Essen Motor Show zeigt Tuning-Trends

Mittwoch, 2 Oktober, 2019 - 09:30
Japanische Modelle wie der Nissan Skyline sind unter Europas Tunern beliebt. Bildquelle: Phigraphie

Vom 30. November bis zum 8. Dezember (Preview Day: 29. November) trifft sich die Tuningwelt auf der Essen Motor Show in der Messe Essen. Mehr als 500 Aussteller haben ihr Kommen zugesagt und präsentieren die neuesten Trends der Tuning-Branche. Neben einem Fokus auf dezente und edle Fahrzeuglooks, werden offenbar auch verstärkt nachhaltig angetriebene Modelle von den Tuning-Fans nachgefragt.

Einen Überblick über die Vielfalt der Tuning-Saison liefert die Sondershow tuningXperience in den Hallen 1A und 3. Die rund 160 ausgestellten Fahrzeuge stammen aus privater Hand und kommen aus ganz Europa. „Bei uns kommt jeder auf seine Kosten: Wir zeigen Fahrzeuge auf dem aktuellen Stand der Technik mit moderner Sicherheit und Komfort, aber auch eher rustikale Youngtimer, die ein unverfälschtes Fahrerlebnis bieten. Viele Besitzer betonen die originale Linienführung ihres Fahrzeugs, statt sie zu zerstören. Im Trend liegt ein edles, dezentes Design mit versteckten Highlights und Details“, beschreibt Sven Schulz, Organisator der tuningXperience, den diesjährigen Fokus der Ausstellung.

Auch wenn die überwiegende Mehrheit der Fahrzeuge nach wie vor einen Verbrennungsmotor hat, seien nachhaltig angetriebene Modelle sind längst über ihren einstigen Exoten-Status hinaus, versichern die Messe-Verantwortlichen. Ein Highlight der tuningXperience in dieser Hinsicht ist der Polo „edrive concept“ von Julien Boyer aus Frankreich, der dem Kleinwagen unter anderem einen E-Antrieb und eine Fernsteuerung per App verpasste. Daneben dürfen sich die Besucher auch auf getunte Fahrzeuge der Marke Tesla freuen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Szenegröße Jean Pierre Kraemer wird am Messestand von Premio Tuning sein.

    Die Essen Motor Show ist für das Messe- und Event-Team von Premio Tuning ein fester Termin im Jahreskalender. Vom 29. November bis 8. Dezember 2019 zeigen die Tuningexperten mit ihrem rund 160 Quadratmeter großen Messestand (Halle 7, Stand 7E27) Flagge.

  • Auch bei der Essen Motor Show 2018 stellte Toyo Autos an seinem Messestand aus. Bildquelle: Toyo.

    Auf der Essen Motor Show 2019 präsentiert sich auch Reifenhersteller Toyo Tires wieder mit einem eigenen Stand (3A29, Halle 3). Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Ken Block, Vertreter der Deutschen Rallycross-Szene sowie das Toyo-Girl Sandra Fox.

  • Die TN24-Felge mit ihren ausgefrästen Aussparungen in den Speichen ist eine von zwei Neuheiten, die Räderhersteller Tomason auf der Essen Motor Show zeigt. Bildquelle: Tomason.

    Auf der diesjährigen Essen Motor Show wartet Felgenhersteller Tomason mit gleich zwei neuen Designs auf. Die neue TN24-Felge soll mit ihren ausgefrästen Aussparungen in den Speichen Akzente setzen, während die TN25-Felge insbesondere mit ihrem geringen Gewicht punkten soll.

  • Zur Feier seines 50. Geburtstages hat BBS ein Jubiläumslogo designt, das auf der SEMA Show offiziell vorgestellt wird. Bildquelle: BBS.

    Premium-Radhersteller BBS feiert im Jahr 2020 seinen 50. Geburtstag. Mit den Messe-Auftritten auf der SEMA Show in Las Vegas und auf der Essen Motor Show will sich das Unternehmen auf das Jubiläumsjahr einstellen. Für 2020 sind dann weitere Events und Aktionen rund um das Jubiläum geplant.