Euromaster betreut Gesamtflotte von Hertz Deutschland

Montag, 11 September, 2017 - 09:00
Euromaster hat mit Hertz Deutschland einen neuen Großkunden dazugewonnen.

Euromaster kann ab sofort ein weiteres Großunternehmen zu seinen Kunden zählen: Die Hertz Autovermietung hat jetzt mit dem Werkstattexperten eine dreijährige Zusammenarbeit mit der Option auf anschließende Verlängerung besiegelt. Euromaster betreut damit nun die gesamte, in Deutschland verfügbare Flotte der weltweiten Autovermietung.

„Euromaster konnte erneut ein Großunternehmen im Reifen- und Autoservice überzeugen. Nachdem wir erst vor wenigen Wochen von LeasePlan neben Reifendiensten auch mit Wartungs- und Verschleißservices betraut wurden, können wir jetzt mit Hertz den nächsten großen Erfolg verzeichnen“, so Andreas Berents, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich. „Wir haben den Bereich Autoservice in den vergangenen Jahren stark ausgebaut und hohe Investitionen in Technik, Ressourcen und Online-Services getätigt. Damit haben wir uns als Premium-Anbieter im Markt etabliert, so dass uns jetzt immer mehr große Player ihre Fahrzeuge anvertrauen. Das freut uns sehr.“

Carsten Karasch, Strategic Sourcing Manager Europe und Properties & Facilities Manager Germany bei der Hertz Autovermietung fügt hinzu: „Hertz Deutschland folgt einer bereits gelebten Partnerschaft zwischen unseren französischen Kollegen von Hertz France und Euromaster. Wir erwarten uns von der Zusammenarbeit enorme Prozessverbesserungen und für unsere gesamte Pkw- und Nutzfahrzeugflotte starke Impulse in puncto Servicegeschwindigkeit und -qualität. Wir freuen uns auch über zusätzliche Synergien beim Ausbau unseres Standortnetzwerks oder für unser Carsharing-Angebot von Hertz 24/7.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Guide Michelin Deutschland 2019 kommt im März in den Handel.

    Michelin wird am 26. Februar 2019 die Empfehlungen des Guide Michelin Deutschland 2019 zu den besten Restaurants und Hotels in allen Preisklassen bekannt geben. Das Buch ist ab dem 1. März im Handel verfügbar.

  • "Performance-Partner": CST-Reifen und Ajax Amsterdam.  Foto: © Maxxis International GmbH.

    Das europäische CST Marketing-Headquarter hat den Sponsoringvertrag mit Ajax Amsterdam bis zum Saisonende 2021 verlängert. Maxxis International, hierzulande zuständig für den Vertrieb der CST-PKW-Reifen, rechnet mit positiven Effekten für die Markenbekanntheit auch hierzulande.

  • In Deutschland wünschen 66 Prozent der Befragten ein Fahrassistenzsystem, das sie bei der Durchfahrt durch Baustellen unterstützt.

    Fahrerassistenzsysteme erfreuen sich laut Continental-Mobilitätsstudie 2018 großer Beliebtheit: Jeweils etwa zwei Drittel der Autofahrer in Deutschland, den USA und China würden beispielsweise ein System nutzen, das sie bei der Durchfahrt in engen Baustellen unterstützt. Dabei sind die Zustimmungswerte in Deutschland und den USA in den vergangenen fünf Jahren nahezu stabil geblieben, während sie in China von 55 auf 68 Prozent zugenommen haben.

  • Der Christmas Truck brachte benachteiligten Kindern Geschenke.

    Ein festlich geschmückter Lkw fuhr fünf Tage durch Deutschland und brachte Weihnachtsgeschenke für rund 1.500 sozial benachteiligte Kinder. Dabei machte der Christmas Truck an zwölf Stationen wie Kinderheimen und Tafeln Stopp. Die Tour war eine Aktion des Schweizer Unternehmens JML Janina Martig Logistics GmbH und der deutschen Til Schweiger Foundation.