Euromaster eröffnet vier neue Heavy Servicecenter

Montag, 9 Januar, 2017 - 09:30
Euromaster hat vier neue Heavy Servicecenter eröffnet und plant mit weiteren Standorten.

Euromaster eröffnet in Bremen, Wittstock, Derching bei Augsburg und Bad Wörishofen vier neue Heavy Servicecenter. „Nachdem wir unseren Lkw-Service in den vergangenen zwei Jahren mit unserem neuen MasterCare-Konzept auf ein noch höheres Niveau gehoben haben, ist die Nachfrage rasant gestiegen. Deshalb haben wir jetzt an vier wichtigen Verkehrsknotenpunkten hochmoderne und gut erreichbare Servicewerkstätten eröffnet“, so Euromaster-Chef Andreas Berents.

Das Heavy Center in Bremen liegt an der A1 bei Bremen, über die täglich rund 30.000 Lkw fahren. Am Autobahnkreuz der A19 und A24 im brandenburgischen Wittstock wurde das Heavy Servicenetz jetzt ebenfalls erweitert. Hier mussten vorübergehend Dienstleistungen an Partner abgegeben werden, so dass neue Ressourcen dringend notwendig wurden, heißt es seitens des Unternehmens. Auch im Süden der Republik wurden an den vielbefahrenen Autobahnen A96 und A8 große Servicefilialen für Lkw in Betrieb genommen. An den vier neuen Betriebsstätten sind auch speziell ausgerüstete Fahrzeuge im Einsatz, um neben dem stationären Service auch einen mobilen Service beim Kunden vor Ort und einen Breakdown-Service anbieten zu können. „Wir sind bereits auf der Suche nach weiteren Heavy Standorten, denn die vier neuen Servicecenter arbeiten schon seit dem ersten Tag sehr gut“, so Andreas Berents.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Hankook Regenreifen kurz vor dem Einsatz.

    Um mehr Spannung im Rennverlauf zu sorgen, so teilt Hankook mit, stellt der Reifenhersteller für  die anstehende DTM Saison 2017 eine neue Reifengeneration bereit. Die neuen DTM Trockenreifen vom Typ Ventus Race sollen gegenüber der Vorgängerversion mehr Grip generieren und je nach Nutzung schneller und stärker abbauen, was die Rundenzeiten beeinflussen wird.

  • Euromaster stattet alle mobilen Teams mit Kalibriersystemen aus.

    Euromaster hat seine mobilen Autoglas-Teams bundesweit mit Kalibriersystemen ausgerüstet. Damit soll sichergestellt werden, dass auch komplizierte Fahrassistenzsysteme nach Scheibenmontagen einwandfrei funktionieren. „Der Bereich Autoglas entwickelt sich hervorragend, deshalb werden wir hier auch in Zukunft kräftig investieren“, sagt Euromaster-Chef Andreas Berents.

  • „Masters of Excitement“ heißt die neue TV Kampagne von Falken.

    „Masters of Excitement“ ist der Titel der Kampagne hinter dem neuen TV-Spot, mit dem die Reifenmarke Falken in zehn europäischen Ländern ab sofort präsent ist. Der Inhalt des Films stammt aus den Sponsoring- und Aktivierungsplattformen der Marke. Dazu zählen die beiden neuen Falken-Fahrzeuge von Porsche und BMW im Motorsport, Red Bull Air Race mit dem Falken-Flugzeug der Masterclass sowie Szenen aus dem AUDI-Sportpark mit dem FC Ingolstadt 04. Zusätzlich wird ein sportliches Serienfahrzeug im entsprechenden Kontext inszeniert.

  • Das DBV ATF-Universal und DBV ATF-Spezial MB 236.15 sind neu bei DBV Würzburg erhältlich.

    DBV Würzburg erweiter das Öl- und Schmierstoff-Sortiment in seinem Online-Shop um zwei Automatik-Getriebeöle: DBV ATF-Universal und DBV ATF-Spezial MB 236.15. DBV ATF-Spezial MB 236.15 erfüllt alle Anforderungen für den Gebrauch in 7-Gang-Automatikgetrieben (7G-TRONIC) von Mercedes-Benz. DBV ATF-Universal soll neben seinen guten thermischen Eigenschaften hohen Schutz gegen Oxidation, Korrosion, Verschleiß sowie Schaumbildung, ein konstantes Reibwertverhalten und einen niedrigen Fließpunkt bieten.