Euromaster gewinnt sieben neue Franchisepartner

Montag, 21 Januar, 2019 - 08:15
Ab 1. Februar 2019 firmiert die Meisterwerkstatt Autoservice Zivkovic in Salzgitter unter dem Namen Euromaster.

Euromaster erweitert sein Servicenetzwerk zu Beginn des neuen Jahres um sieben Franchisebetriebe. Vertraglich vereinbart wurde mit den Einzelunternehmen jeweils eine mindestens fünfjährige Zusammenarbeit. Auch Reifen Kiefer schließt sich in 2019 dem Euromaster-Verbund an, verlässt zum 30.06.2019 die TOP SERVICE TEAM KG.

Ab 1. Februar 2019 firmieren die Meisterwerkstatt Autoservice Zivkovic in Salzgitter und Autoservice Piehler in Lüssow bei Stralsund unter dem Namen Euromaster. Zwei Wochen später wird Bosch Car Service Daube in Buchholz in der Nordheide offizieller Netzwerkpartner. Ab 1. März 2019 zählen auch das Autohaus Esen in Pinneberg, die SVE Ingenieurgesellschaft in Elmshorn und Fahrzeug Service Unverzagt in Freiburg zu Euromaster. Das zweite Autohaus des Unternehmers Dusum Esen in Uetersen in Schleswig-Holstein startet am 1. April 2019 ebenfalls unter Euromaster-Flagge.

Zum EUROMASTER-Netzwerk zählen damit 93 Franchisebetriebe. „Wir wollen in diesem Jahr noch mehr Partner gewinnen, um unser Servicelevel insbesondere für unsere Flotten-und Leasingkunden weiter zu erhöhen. Egal, wo sie in Deutschland unterwegs sind, sie sollen immer ein Servicecenter in der Nähe haben, das sie anfahren können“, so Thierry Vanengelandt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die endgültige Entscheidung über den IAA-Standort 2021 soll in den nächsten Monaten fallen.

    In Berlin präsentieren am 23. und 24. Januar 2020 sieben Städte jeweils ihr Konzept, mit dem sie sich für die Austragung der IAA ab 2021 bewerben. Am 23.01. finden Termine des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und VDA-Mitgliedsunternehmen mit Vertretern von Hannover, Berlin und Stuttgart statt. Am 24.01. folgen die Städte Frankfurt, Hamburg, Köln und München.

  • Das Franchise-Netzwerk des Werkstattexperten Euromaster wächst.

    Das Franchise-Netzwerk von Euromaster bekommt Zuwachs: Zu Beginn des neuen Jahres kamen drei neue Franchise-Partner hinzu. Neu im Netzwerk sind die DRS KFZ-Technik GmbH mit Sitz in Lehre bei Wolfsburg, Auto Dienst Schuck in Rosdorf-Obernjesa nahe Göttingen und das Autohaus Hirsch in Schwäbisch-Hall.

  • Der Michelin Power 5 löst den Power RS und Power RS+ ab.

    Michelin setzt für die Saison 2020 einen ordentlichen Punch: Die Franzosen legen im Motorradsegment zehn neue Profile vor.

  • Der Conti Hybrid HT3 WR ist der erste Vertreter einer neuen Trailer-Reifenlinie von Continental. Bildquelle: Conti.

    Mit der Entwicklung einer neuen Reifenlinie will Conti nach eigenen Angaben den unterschiedlichen Anforderungen an Trailer-Reifen im Vertriebsbereich Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) gerecht werden. Die Reifen der neuen Linie sollen jeweils auf die jeweils regionalen Anforderungen zugeschnitten sein.