Euromaster implementiert Marketing-Serviceportal

Freitag, 13 April, 2018 - 11:00
Euromaster nutzt ab sofort ein webbasiertes Marketing-Serviceportal.

Euromaster nutzt ab sofort ein webbasiertes Marketing-Serviceportal des Dienstleisters marcapo. Das Serviceportal soll es leichter machen, seine Marke regional zu transportieren. Den Franchisepartnern des Werkstattexperten stehen ab sofort Werbemaßnahmen zum Bestellen und Schalten 24/7 online zur Verfügung.

250 unternehmenseigene Servicecenter in Deutschland und über 1.700 Servicecenter in Europa gehören zu Euromaster. Zum Franchisenetzwerk zählen aktuell rund 85 Betriebe in Deutschland. Ein Marketingportal mit automatisierter Individualisierung, Schaltung und Bestellung von lokalen Werbemaßnahmen sollte die Prozesse im Marketing mit den Franchisepartnern optimieren. Zuvor wurde die lokale Werbung der Franchisepartner manuell abgewickelt. „Unsere Franchisepartner haben jetzt deutlich mehr Möglichkeiten bei der Umsetzung ihrer lokalen Werbemaßnahmen“, so Euromaster-Chef Andreas Berents. Mit dem „Marketing Serviceportal“ stehen den Franchisepartnern von Flyer bis Großplakat viele Werbemaßnahmen zur eigenen Bestellung oder Buchung zur Verfügung. Auch Maßnahmen zum Personalmarketing bietet das Unternehmen seinen Partnern an.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Bogateck, Direktor Verkauf Deutschland und Österreich (li.), und Carsten Fischer, Bereichsleiter Verkauf (re.) nahmen den Preis Beste PROFI Werkstatt-Marke 2018 entgegen.

    Euromaster wurde im Rahmen der Automechanika mit dem Preis "Beste PROFI Werkstatt Marke 2018" ausgezeichnet. „Es ist eine große Ehre, diesen begehrten Preis zum dritten Mal in Empfang nehmen zu dürfen“, sagt Michael Bogateck, Direktor Verkauf Deutschland und Österreich.

  • 51 der Berufsstarter absolvieren eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker.

    Euromaster hat zum 1. September 2018 74 Auszubildende eingestellt, die jetzt in einem Servicecenter oder in der Mannheimer Zentrale ins Berufsleben starten. „Nur mit jungen Leuten und neuen Ideen können wir uns als Unternehmen ständig weiterentwickeln. Jedem, der seine Ausbildung gut abschließt und bei Euromaster bleiben möchte, bieten wir in der Regel im Anschluss einen festen Arbeitsplatz. In den vergangenen Jahren haben wir im Schnitt 60 Prozent aller Auszubildenden übernommen“, sagt Andreas Berents, Geschäftsführer EUROMASTER Deutschland und Österreich.

  • R.S.E. Reparatur Service Ehm in Kayhude gehört nun zum Euromaster-Verbund.

    Euromaster erweitert sein Netzwerk an Franchisepartner in Norddeutschland: R.S.E. Reparatur Service Ehm in Kayhude, die Hermann Bunte Auto-Elektrik GmbH aus Papenburg und Mülot Autotechnik Reifen GmbH & Co. KG aus Lübz in Mecklenburg-Vorpommern laufen nun unter der Euromaster-Flagge.

  • Die B2B-Plattform Tyre24 will mit der SOAPSchnittstelle das Ärgernis "Stornierungen" entschärfen.

    Die B2B-Plattform Tyre24 will mit der SOAPSchnittstelle das Ärgernis "Stornierungen" entschärfen und dadurch die Zusammenarbeit zwischen den Lieferanten und angeschlossenen Händlern vereinfachen. Lieferanten, die die SOAP-Schnittstelle nutzen, werden auf der Plattform mit dem sogenannten “LIVE Icon” hervorgehoben.