Euromaster wird Partner der Rhein-Neckar Löwen

Montag, 10 Juli, 2017 - 09:15
Euromaster wird Partner der Rhein-Neckar Löwen.

Euromaster wird Teil des Sponsorennetzwerkes der Rhein-Neckar Löwen. Zur neuen Spielzeit 2017/2018 wird die Michelin-Tochergesellschaft neuer Partner des Deutschen Meisters. Zukünftig wird Euromaster neben umfangreichen TV-relevanten Werbeflächen in der SAP Arena und unter anderem auch auf der Bekleidung des Trainerteams mit seinem Unternehmenslogo vertreten sein.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Betreuung der Euromaster Filialen übernehmen jetzt TÜV Rheinland und FSP.

    Ab sofort übernimmt TÜV Rheinland zusammen mit seinem Partner FSP (Fahrzeug Sicherheitsprüfung) die Betreuung des bundesweiten Euromaster-Filialnetzes. Die Serviceangebote in den Niederlassungen und Franchisebetrieben umfassen Hauptuntersuchung inklusive Abgasuntersuchung sowie freiwirtschaftliche Dienstleistungen aus dem Werkstattbereich.

  • Euromaster will in diesem Jahr fünf neue Heavy Center in Deutschland eröffnen.

    Euromaster will in diesem Jahr fünf neue Heavy Center in Deutschland eröffnen. Auch das Servicenetz für Pkw-Kunden soll deutlich ausgebaut werden, um Privat- und Flottenkunden besser bedienen zu können. Die Wachstumspläne stellte das Unternehmen jetzt seinen Mitarbeitern und Franchisepartnern im Rahmen der alljährlichen Nationaltagung Ende Februar in Frankfurt vor.

  • (v.l.n.r.) Beiratsvorsitzender Otmar Hammes, Franchisedirektor Thierry Vanengelandt, sowie Peter Lüdorf und Marcus Henrich-Bandis aus dem Beirat trafen sich in einer ersten Sitzung dieses Geschäftsjahres.

    Euromaster und seine Franchisepartner, vertreten durch den dreiköpfigen Beirat, haben sich jetzt in einer ersten Sitzung des laufenden Geschäftsjahres auf eine gemeinsame strategische und operative Ausrichtung geeinigt. Kern der neuen Leitlinie sei eine noch stärkere Einbindung des Beirats als Sprachrohr der Franchisepartner bei der zukünftigen Gestaltung des Partnerkonzepts.

  • Mit Warnwesten ausgerüstet starteten am Kennenlerntag  20 Reifen1plus-Partner und ihre Kundenbetreuer sicher vom Interpneu-Bürogebäude an der Rossweid zu den Besichtigungen der Lager und Komplettradmontage.

    Anfang März begrüßten die Kundenbetreuer von Reifen1+ zwanzig interessierte Partner zum sogenannten „Kennenlerntag“ in der Zentrale von Interpneu in Karlsruhe. Auf dem Programm standen Besichtigungen des Felgenlagers und der Komplettradmontage in Karlsruhe sowie eine Führung durch das zentrale Consumer-Reifenlager in Speyer.