Euromaster setzt auf Digitalisierung und mobilen Service

Mittwoch, 7 März, 2018 - 13:00
Euromaster will in diesem Jahr fünf neue Heavy Center in Deutschland eröffnen.

Euromaster will in diesem Jahr fünf neue Heavy Center in Deutschland eröffnen. Auch das Servicenetz für Pkw-Kunden soll deutlich ausgebaut werden, um Privat- und Flottenkunden besser bedienen zu können. Die Wachstumspläne stellte das Unternehmen jetzt seinen Mitarbeitern und Franchisepartnern im Rahmen der alljährlichen Nationaltagung Ende Februar in Frankfurt vor.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt laut den Euromaster-Verantwortlichen auf der Digitalisierung: Sämtliche Daten und Aufträge werden künftig nur noch digital über Tablets erfasst. Ziel sei es, die Servicequalität durch mehr Transparenz, Schnelligkeit und Flexibilität zu steigern. Kunden des Werkstattexperten können ebenfalls auf die erfassten Daten zugreifen, ihre Historie verfolgen und sich jederzeit informieren, wann die nächste Serviceleistung fällig wird. „Wir haben uns in diesem Jahr viel vorgenommen, denn wir wollen weiter wachsen. Um unser Potenzial voll auszuschöpfen, müssen wir unseren Rund-um-Service noch breiter anbieten“, erklärt Euromaster-Chef Andreas Berents. Auch das mobile Serviceangebot werde nach dem Start in Berlin im vergangenen Herbst 2018 auf weitere Großstädte wie München, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und Köln ausgeweitet. Sobald alle gewünschten Leistungen durchgeführt wurden, wird das Auto an den Abholort oder einen anderen Ort innerhalb des Stadtgebiets zurückgebracht. Im vergangenen Jahr hatte Euromaster mit Leaseplan und Hertz zwei große Flottenkunden für den Rund-um-Service gewonnen. Berents will mit einem breiteren Kundenstamm mehr Marktanteile gewinnen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Werkstattexperte EUROMASTER bietet seinen Komfortservice für Privatkunden jetzt auch in Hamburg und München an.

    Euromaster bietet seinen Komfortservice für Privatkunden jetzt auch in Hamburg und München an. In Düsseldorf und Frankfurt am Main soll der Start des neuen Angebots im nächsten Monat erfolgen. Der Service bietet Kunden die Möglichkeit, online den gewünschten Reifen- oder Autoservice zu buchen und das Fahrzeug an einem Wunschort im Stadtgebiet abholen zu lassen.

  • In Saarbrücken stehen bei Euromaster die ersten Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

    Der Werkstattexperte Euromaster erweitert sein Service-Angebot: In Kooperation mit dem Ladeinfrastrukturbetreiber Allego installiert das Unternehmen jetzt im Rahmen des europäischen Förderungsprojekts FAST-E Schnellladesäulen an zunächst zehn Standorten in Deutschland. Die ersten Ladestationen stehen bereits in Rostock und Saarbrücken, Berlin, München, Duisburg und Düsseldorf folgen in Kürze. Weitere Standorte sollen im Verlauf des Jahres ausgestattet werden.

  • Die TOP SERVICE TEAM KG und die österreichische TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG (TRT) haben in einem Letter of Intent eine noch engere Zusammenarbeit vereinbart.

    Die TOP SERVICE TEAM KG und die österreichische TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG (TRT) haben in einem Letter of Intent eine noch engere Zusammenarbeit vereinbart. Dieser unterstreiche „die Ernsthaftigkeit unseres Vorhabens“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter: „Gemeinsam sind wir noch stärker!“

  • Die Betreuung der Euromaster Filialen übernehmen jetzt TÜV Rheinland und FSP.

    Ab sofort übernimmt TÜV Rheinland zusammen mit seinem Partner FSP (Fahrzeug Sicherheitsprüfung) die Betreuung des bundesweiten Euromaster-Filialnetzes. Die Serviceangebote in den Niederlassungen und Franchisebetrieben umfassen Hauptuntersuchung inklusive Abgasuntersuchung sowie freiwirtschaftliche Dienstleistungen aus dem Werkstattbereich.