EZ-sensor 2.0 jetzt auch mit schwarzem Ventil

Mittwoch, 18 April, 2018 - 09:45
Damit er auch zu schwarzen Leichtmetallfelgen passt, gibt es den EZ-Sensor von Schrader jetzt auch mit schwarzem Ventil.

Bei Leichtmetallfelgen geht der Trend immer mehr in Richtung farbige Räder, besonders „Schwarz“ scheint beliebt zu sein. Daher hat Schrader nun den EZ-sensor 2.0 als Clamp-in-Version mit neuem schwarzen Aluminiumventil entwickelt.  

Der EZ-sensor 2.0 als Clamp-in-Version mit dem neuen schwarzen Aluminiumventil durchlief Unternehmensangaben zufolge zahlreiche Prüfkontrollen. So wurden zum Beispiel Tests über die Beständigkeit gegen Salz und Korrosion, die Materialstärken sowie ein Hochgeschwindigkeitstest durchgeführt. Des Weiteren verfügt das schwarze Ventil über einen Schutzring („washer“ genannt), welcher eine schonende Montage an der Alufelge ermöglichen soll. Der Schraders EZ-sensor 2.0 ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neben „Ferric Grey Matt [FGM]“ ist das Modell Brock B40 auch in „Satin Black Matt [SBM]“ erhältlich. Bildquelle: Brock Alloy Wheels.

    Die Leichtmetallfelge Brock B40 ist nun auch, neben der bereits präsentierten Farbvariante „Ferric Grey Matt [FGM]“, in „Satin Black Matt [SBM]“ verfügbar. In 19 Zoll stehen ab sofort viele Fahrzeug- Felgen-Kombinationen zur Verfügung.

  • Das gesamte Sortiment des General Tire Grabber X3 umfasst 37 Artikel in Deutschland.

    Den Offroad-Spezialisten Grabber X3 gibt es ab dieser Saison mit rotem Seitenwandschriftzug SRL (SRL = Smooth Red Letter). Damit kommt die Reifenmarke eigenen Angaben zufolge den Wünschen vieler Offroad-Fans nach, Reifen mit dieser Markierung auch in Deutschland anzubieten.

  • RTS wird auf der AutoZum Neuheiten vorstellen, unter anderem das Diagnosegerät Sensor AID 4.0.

    Die RTS Räder Technik Service GmbH, Service- und Entwicklungspartner des RDKS-Herstellers CUB Elecparts Inc., stellt auf der AutoZum unter anderem das neue RDKS Programmier- und Diagnosegerät Sensor AID 4.0 in Halle 10, Stand 0105, aus. Außerdem können sich die Messebesucher vom 16.01. bis 19.01.2019 über das neue TRUCK RDK System informieren.

  • Der neue GEOLANDAR X-MT ein Flaggschiffprodukt innerhalb der GEOLANDAR-Reihe von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

    Der bereits in den USA erhältliche Yokohama GEOLANDAR X-MT wird ab Sommer 2019 auch in Europa verkauft. Vorerst soll der für Geländewagen und Pick-ups konzipierte Mud-Terrain-Reifen in sechs Größen von 35x12.50R20 LT 121Q bis hin zu 7.00R16C 108/106N auf den Markt kommen.