Falken BMW siegt beim vierten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft

Montag, 10 Juli, 2017 - 12:30
Stef Dusseldorp und Jörg Müller gewinnen im FALKEN-BMW M6 GT3 den vierten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft 2017.

Stef Dusseldorp und Jörg Müller gewinnen im FALKEN-BMW M6 GT3 den vierten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft 2017. Der Porsche 911 GT3 R vom Frikadelli Racing Team mit Norbert Siedler und Frank Stippler am Volant war erstmals ebenfalls mit Falken-Reifen bestückt und landete auf dem 8. Startplatz.

„Wir sind überwältigt. Seit 1999 nehmen wir mit verschiedenen Fahrzeugen bei Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife teil und haben schon viele Erfolge einfahren können. Einzig ein Gesamtsieg ist uns bis dato verwehrt geblieben. Der 8. Juli 2017 geht daher für FALKEN in die Geschichte ein und ist eine verdiente Belohnung für das unermüdliche Engagement unserer Fahrer, des Teams und unserer Ingenieure in Japan, die einen extrem kompetitiven Reifen entwickelt haben“, freute sich Markus Bögner, COO bei Falken Tyre Europe GmbH.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Falken Rennwagen traten beim Finale der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring in neuen Designs an.

    Mit dem vierten Platz beim letzten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft 2017 krönten Klaus Bachler und Romain Dumas im Porsche 911 GT3 R die bis dato erfolgreichste Saison des japanischen Reifenherstellers Falken. Peter Dumbreck und Stef Dusseldorp belegten im BMW M6 GT3 den elften Gesamtrang.

  • Falken stellt denn BMW M6 GT3 zum ersten Mal in Japan vor.

    Falken ist auch in diesem Jahr mit einem Stand auf dem Autosalon in Tokyo vertreten, der in der Makuhari Messe im Bezirk Chiba, Japan, stattfindet. Der diesjährige Messestand steht unter dem Motto „Avantgarde-Eschew Common Thinking“: Displays mit visueller Wirkung, wie zum Beispiel Illuminationen, die durch eine Vielzahl teils von der Decke hängenden LED-Monitoren erzeugt werden, sollen das Image von Falken als Marke unterstreichen.

  • Falken verlängert seine „Falken sagt Tanke“-Aktion bis zum 30.11.2017.

    Falken verlängert seine „Tanke-Aktion“ bis zum 30. November 2017. Für den Kauf eines Satzes Falken-Winterreifen der Serien Eurowinter HS449, HS449 Runflat, HS01, HS01 SUV oder Euroall Season AS200, jeweils ab der Größe 16 Zoll, gibt der Reifenhersteller einen Tank- und Shopgutschein von Aral (in Österreich von BP) im Wert von 20 Euro dazu.

  • So sieht zum Beispiel ein Rennwagen in Falken-Optik aus.

    Gamer können sich ab sofort im Spiel „Projects Cars 2“ hinter das Steuer eines originalgetreuen Falken BMW M6 GT3 oder Falken Porsche 911 GT3 R (Typ 991) setzen. Dabei sind die beiden digitalen Abbilder den türkis-blauen Falken-Boliden bis ins Detail nachempfunden.