Falken liefert OE-Reifen für Mercedes-Benz G-Klasse

Donnerstag, 12 Juli, 2018 - 11:30
Die Mercedes-Benz G-Klasse wird ab Werk mit Reifen von Falken ausgeliefert.

Falken liefert seit Mai Reifen für die neue Mercedes-Benz G-Klasse. Der neue Luxusgeländewagen wird in der Erstausrüstung mit dem Falken Wildpeak A/T AT3WA und dem Euroall Season AS210A in der Größe 265/60R18 ausgestattet.

Der Falken Wildpeak A/T AT3WA und der Euroall Season AS210A haben die Anforderungen von Mercedes-Benz an Erstausrüstungsreifen für die G-Klasse erfüllt. Neben der geforderten Robustheit und Langlebigkeit für den Offroad-Bereich ist der Wildpeak A/T3WA auch Onroad eine Alternative. Der All-Terrain-Reifen zeichnet sich Unternehmensangaben zufolge durch eine hohe Traktion auf losem Untergrund aus, sowie durch eine sehr gute Fahrstabilität und überzeugt durch Laufruhe selbst bei höheren Geschwindigkeiten.

Für den Einsatz im gesamten Jahr, dabei primär für den Onroad-Einsatz entwickelt, eignet sich der Euroall Season AS210A. Er trägt sowohl die M+S Kennzeichnung als auch das Schneeflockensymbol. „Für uns ist die Freigabe, die neue G-Klasse mit Falken ab Werk auszurüsten, ein ganz besonderes Gütesiegel und spricht für unsere anerkannte und konstant hohe Leistungsfähigkeit sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktion. Selbstverständlich werden wir unsere Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz weiter ausbauen“, so Christian Stolting, Key Account Manager bei Falken Tyre Europe GmbH. „OE auf der neuen Mercedes-Benz G-Klasse zu sein, verleiht unserer Marke Falken einen zusätzlichen Impuls. Unsere Reifen haben bereits auf verschiedenen Off-Road-Rallyes ihre hohe Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Egal auf welchem Terrain - wir freuen und schon darauf, die neue G-Klasse auf Falken in Aktion zu sehen“, ergänzt Markus Bögner, Managing Director und COO.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Mercedes C-Klasse Coupé steht auf „candyroten” Ultralight Project 2.0 Felgen von Barracuda Racing Wheels.

    Die Räder aus dem Hause Barracuda Racing Wheels können optional in jeder Candy-Wunschfarbe oder RAL-Farbe beschichtet werden. Somit erhalten Kunden ein auf Wunsch individuelles Rad. Im vorliegenden Fall steht das Coupé der aktuellen Baureihe C205 von Mercedes-Benz auf einem Satz der Barracuda Project 2.0-Räder aus der Ultralight Series, die ein auffälliges Finish in „Candyrot“ tragen.

  • Die ersten Lkw-Reifen des Typs Apollo 385/65 R22,5 Endurance RT HD gehen an Piessens & Zonen aus Londerzeel in Belgien.

    Apollo Vredestein hat die Produktion und Lieferung von Lkw-Reifen in und ab seinem neuen Werk in Ungarn gestartet. Die ersten Lkw-Reifen des Typs Apollo 385/65 R22,5 Endurance RT HD gehen an Piessens & Zonen aus Londerzeel in Belgien, einem Unternehmen, das auf die Beförderung von Baumaterial spezialisiert ist.

  • Die Falken-Händler erlebten ein ereignisreiches 58. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am Nürburgring.

    Seit Beginn des Engagements am Nürburgring im Jahr 1999 lädt Falken immer wieder Reifenhändler in unterschiedliche Hospitalities ein. So gehören die Rund-um-Verpflegung in der VIP-Lounge, Renntaxifahrten auf der Nordschleife, eine Backstage-Tour am Nürburgring sowie eine Shuttle-Tour zu den Programmpunkten für die Händler an einem VLN-Rennwochenende. Kürzlich lud Falken 28 Händler und deren Begleitpersonen zur VLN Langstreckenmeisterschaft ein.

  • Nicht nur die Reifen sorgen für das richtige Falken-Feeling, auch mit dem Äußeren des Porsches 944 rückt das Falken-Team rein optisch bereits in die erste Startreihe.

    Zwei Mitarbeiter der Falken Tyre Europe GmbH, Dennis Wilstermann als Pilot und Evropi Dionysiadou als Co-Pilotin, gehen am 8. September mit einem Porsche 944 bei der Youngtimer Rallye 2018 an den Start. Veranstalter der Rallye sind die Klassikstadt Frankfurt, der ADAC Hessen Thüringen, der HR4 und der TÜV Hessen. Der Porsche mit dem Baujahr 1984 wird mit dem Falken ZIEX ZE310 ECORUN in der Dimension 195/65R15 bestückt.