Falken liefert Reifenoptionen für 6. VW Polo-Generation

Dienstag, 7 November, 2017 - 15:15
Hergestellt werden die FALKEN-Profile im SRI-Werk in Thailand.

Die Marke FALKEN bestückt die sechste Generation des Volkswagen Polo werksseitig mit Reifen. Neben dem FALKEN SINCERA 832A ECORUN, dem ZIEX ZE914A EC gehören auch die FALKEN Spitzenmodelle AZENIS FK453 und im Wintersegment der EUROWINTER HS449 zu den ab Werk verbauten Reifenoptionen.

„Das Leistungsspektrum unserer Reifen deckt die unterschiedlichsten Anforderungen des VW Polo ab. Der Kunde hat die Wahl zwischen Reifen, die hohen sportlichen Ansprüchen gerecht werden bis hin zu Reifen für Fahrer, bei denen Energieeffizienz und Laufleistung im Vordergrund stehen“, kommentiert Christian Stolting, Key Account Manager OE der Falken Tyre Europe GmbH den Zuschlag. Hergestellt werden die FALKEN-Profile im SRI-Werk in Thailand.

Falken liefert die Reifen in den folgenden Größen:

FALKEN SINCERA ECORUN 185/70R14 88H, 185/65R15 88H und 185/65R15 88H

FALKEN ZIEX ZE914A in 195/55R16 91V, der FALKEN AZENIS FK453 in 215/45R17 91W

FALKEN EUROWINTER HS449 in 185/65R15 88T

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die „Falken sagt Tanke”-Aktion wurde bis zum 15. Dezember 2018 verlängert.

    Die Reifenmarke Falken verlängert ihre Tanke-Aktion in Deutschland und Österreich um zwei Wochen bis zum 15. Dezember 2018. Die Aktion findet bereits im achten Jahr in Folge statt.

  • Die Falken-Händler erlebten ein ereignisreiches 58. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am Nürburgring.

    Seit Beginn des Engagements am Nürburgring im Jahr 1999 lädt Falken immer wieder Reifenhändler in unterschiedliche Hospitalities ein. So gehören die Rund-um-Verpflegung in der VIP-Lounge, Renntaxifahrten auf der Nordschleife, eine Backstage-Tour am Nürburgring sowie eine Shuttle-Tour zu den Programmpunkten für die Händler an einem VLN-Rennwochenende. Kürzlich lud Falken 28 Händler und deren Begleitpersonen zur VLN Langstreckenmeisterschaft ein.

  • Die Reifenmarke Falken stellt erstmalig zwei Teams bei dem virtuellen 4h-Rennen, das das RaceRoom Café am 3. November in seinen Räumen im Ring°Boulevard am Nürburgring veranstaltet.

    Die Reifenmarke Falken stellt erstmalig zwei Teams beim virtuellen 4h-Rennen, das das RaceRoom Café am 3. November in seinen Räumen im Ring°Boulevard am Nürburgring veranstaltet. Am Start sind 120 Fahrer auf insgesamt 30 Renn-Simulatoren, das Rennen wird live auf den Social Media-Kanälen Facebook und Youtube via Livestream übertragen.

  • Mit der Kampagne unterstützt Falken gezielt das Autohaus- und Komplettradgeschäft.

    Die Reifenmarke Falken dokumentiert mit einer Social Media-Kampagne ihre Fokussierung auf das Autohaus- und Komplettradgeschäft. Kunden wurden via regional ausgesteuerten Postings auf den Social-Media-Kanälen der Reifenmarke aufgefordert, in einem ausgewählten Autohaus ein kreatives Foto von sich zu machen.