Falken öffnet Adventskalendertürchen auf Facebook

Donnerstag, 7 Dezember, 2017 - 14:30
Falken verlost täglich bis zum 24.12. Preise auf seiner Facebook-Seite.

Falken öffnet bis zum 24.12. täglich auf seiner Facebook-Seite ein virtuelles Adventskalendertürchen. Zu gewinnen gibt es unter anderem Falken-gebrandete PlayStations, Nitro-Snowboards und ein Set Falken Reifen. Um an die Gewinne zu kommen, brauchen die internationalen Fans nicht nur ein wenig Glück, sondern auch ein bisschen Wissen rund um die Marke.

Es gilt, auf Falken bezogene Fragen rund um die Themen Motorsport, Reifen, Autos, Fußball und Red Bull Air Race zu beantworten. Das Los entscheidet unter den richtigen Einsendungen. „Wir freuen uns ganz besonders, unserer Facebook-Community auch außerhalb der Motorsport-Saison etwas Interaktives bieten zu können und möchten uns damit für die Treue und die Zusammenarbeit bei unseren Fans bedanken“, so Markus Bögner, COO der Falken Tyre Europe GmbH.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im Falken-Adventskalender warten insgesamt 24 Überraschungen auf die Teilnehmer.

    Ein Paar Falken-gebrandete Skier, ein Nitro-Snowboard im Falken-Look und dreimal zwei Tickets für das 24h-Rennen am Nürburgring 2019 sind drei Highlights des diesjährigen Falken-Adventskalenders, den die Reifenmarke auf ihren Facebook-Seiten anbietet. Außerdem verlost Falken 50 Fan-Kalender für das kommende Jahr.

  • Die Reifenmarke Falken stellt erstmalig zwei Teams bei dem virtuellen 4h-Rennen, das das RaceRoom Café am 3. November in seinen Räumen im Ring°Boulevard am Nürburgring veranstaltet.

    Die Reifenmarke Falken stellt erstmalig zwei Teams beim virtuellen 4h-Rennen, das das RaceRoom Café am 3. November in seinen Räumen im Ring°Boulevard am Nürburgring veranstaltet. Am Start sind 120 Fahrer auf insgesamt 30 Renn-Simulatoren, das Rennen wird live auf den Social Media-Kanälen Facebook und Youtube via Livestream übertragen.

  • Mit der Kampagne unterstützt Falken gezielt das Autohaus- und Komplettradgeschäft.

    Die Reifenmarke Falken dokumentiert mit einer Social Media-Kampagne ihre Fokussierung auf das Autohaus- und Komplettradgeschäft. Kunden wurden via regional ausgesteuerten Postings auf den Social-Media-Kanälen der Reifenmarke aufgefordert, in einem ausgewählten Autohaus ein kreatives Foto von sich zu machen.

  • Fans, Fahrer, Teammitglieder und Funktionäre konnten den Falken-Porsche unterschreiben.

    Klaus Bachler und Martin Ragginger krönten das Abschiedsrennen des Porsche 911 GT3 R mit einem zweiten Saisonsieg in der VLN Langstreckenmeisterschaft 2018. Peter Dumbreck und Jens Klingmann belegten im BMW M6 GT3 den 15. Rang.