Falken wird offizieller globaler Reifen-Partner des Liverpool FC

Montag, 17 Juli, 2017 - 12:15
Falken und der Liverpool FC freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit.

Der japanische Reifenhersteller Falken ist neuer globaler Reifen-Partner des Liverpool FC. Die Partnerschaft ist auf mehrere Jahre und als globale Aktivierungsplattform angelegt. Falken zeigt unter anderem auf der LED-Bande Stadionpräsenz und sichert sich den Zugang zu Spielern und Legenden des Premier-League-Klubs sowie die Zusammenarbeit in digitalen Medien und sozialen Netzwerken.

„Wir freuen uns sehr, mit einem so prestigereichen Fußballklub wie dem Liverpool FC zu kooperieren, und sehen einer spannenden gemeinsamen Zukunft entgegen. Zusammen mit dem Liverpool FC werden wir unseren Kunden etwas ganz Besonderes bieten“, so Markus Bögner, COO von Falken Tyre Europe. „Zudem verbinden wir uns über alle Kanäle hinweg mit noch mehr Fans, einschließlich bestehender und neuer Handelspartner. Die Partnerschaft markiert einen weiteren Meilenstein unserer integrierten Fußballstrategie. Den Kern bildet eine Kombination aus Stadion-Branding und Erlebniskonzepten für unsere Händler. Zugleich nutzen wir TV-Fußball-Umfelder in allen europäischen Schlüsselmärkten für unsere Falken-Werbung.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Krieg bietet jetzt eine Aktion für den Kauf von Falken Reifen an.

    Reifen Krieg bietet ab sofort Online-Shop Kunden auch eine Sonderaktion für den Kauf von Falken Reifen an. Anstatt regulär zwei Treuepunkten werden Online-Shop Kunden nun im Winterprogramm der Falken Reifen sechs Treuepunkte je gekauften Reifen gutgeschrieben.

  • Nikolai Setzer, Vorstand für Reifen und Einkauf der Continental AG (m.) und Christian Prudhomme, Direktor der Tour de France (2.v.r.) mit Vertretern von Continental France bei der Vertragsvereinbarung zur Tour de France.

    Continental wird ab Beginn des neuen Jahres offizieller Partner der Tour de France. Der Sponsoringvertrag wurde von Christian Prudhomme, Direktor der Tour de France und Nikolai Setzer, Vorstand für Reifen und Einkauf der Continental AG, offiziell bekannt gegeben.

  • „Ein Turnier für alle“ – „Reifen Stiebling“ und Christoph Metzelder gehörten zu den ersten Unterstützern der DFB-Aktion zur Fußball-EM 2024.

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sucht mit der Aktion „United by Football. Vereint im Herzen Europas“ Unterstützer für die Bewerbung zur Ausrichtung der Fußball Europameisterschaft 2024. Fußball-Fans oder Vereine können auf der Seite united-by-football.de ein Bild hochladen, das ausdrücken soll, dass die EM 2024 in Deutschland „ein Turnier für alle werden soll“. Reifen Stiebling und Christoph Metzelder sind bereits dabei.

  • Alexander Stiebling (hinten, re.) mit Anke Pietka (Schulsozialarbeiterin der GS Börsinghauser Straße), Safi Thoma (Ruhrwerk), Karl-Heinz Abraham (Lukas-Hospiz). Cordula Klinger-Bischof (Ruhrwerk) sowie Mädchen und Jungen vom Projekt „Reittherapie“ der Grundschule Börsinghauser Straße.

    Den Duft von Gummi, Öl und Schmiere tauschte der Herner Fachhändler „Reifen Stiebling“ jetzt gegen den von Heu und Pferdeäpfeln ein: In der Reithalle Große-Lahr überreichte Alexander Stiebling eine Großspende von 7.500 Euro an zwei karitative Organisationen, die sich in Herne, dem Stammsitz des Familienunternehmens, für wohltätige Zwecke einsetzen. Zur Weihnachtszeit verzichtet der Fachhändler auf Geschenke für seine Kunden - der dadurch eingesparte Betrag hilft in diesem Jahr dem Förderverein des Lukas-Hospizes und dem Verein „Ruhrwerk – Für die Kinder unserer Stadt“.