Falken wird offizieller globaler Reifen-Partner des Liverpool FC

Montag, 17 Juli, 2017 - 12:15
Falken und der Liverpool FC freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit.

Der japanische Reifenhersteller Falken ist neuer globaler Reifen-Partner des Liverpool FC. Die Partnerschaft ist auf mehrere Jahre und als globale Aktivierungsplattform angelegt. Falken zeigt unter anderem auf der LED-Bande Stadionpräsenz und sichert sich den Zugang zu Spielern und Legenden des Premier-League-Klubs sowie die Zusammenarbeit in digitalen Medien und sozialen Netzwerken.

„Wir freuen uns sehr, mit einem so prestigereichen Fußballklub wie dem Liverpool FC zu kooperieren, und sehen einer spannenden gemeinsamen Zukunft entgegen. Zusammen mit dem Liverpool FC werden wir unseren Kunden etwas ganz Besonderes bieten“, so Markus Bögner, COO von Falken Tyre Europe. „Zudem verbinden wir uns über alle Kanäle hinweg mit noch mehr Fans, einschließlich bestehender und neuer Handelspartner. Die Partnerschaft markiert einen weiteren Meilenstein unserer integrierten Fußballstrategie. Den Kern bildet eine Kombination aus Stadion-Branding und Erlebniskonzepten für unsere Händler. Zugleich nutzen wir TV-Fußball-Umfelder in allen europäischen Schlüsselmärkten für unsere Falken-Werbung.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Falken engagiert sich umfassend im Fußball.

    Die Reifenmarke Falken erweitert ihr Engagement im europäischen Fußball und bucht bei Clubs in Deutschland, Spanien, Frankreich, Polen und Italien sowie erstmals in dieser Saison in den Niederlanden und England ein. Ab dieser Saison ist Falken offizieller globaler Reifen-Partner des Liverpool FC. Damit will sich Falken neben der Stadionpräsenz unter anderem auf der LED-Bande die Zusammenarbeit in digitalen Medien und sozialen Netzwerken sichern.

  • Der Falken Azenis FK453, ZIEX 914A und Sincera SN832A werden beim Ibiza ab Werk aufgezogen.

    Der spanische Pkw-Hersteller Seat setzt auch bei der fünften Generation seines Ibiza auf Reifen von Falken als Erstausstatter. Seit Juni 2017 wird der neue Seat Ibiza ausgeliefert. Der Falken Azenis FK453 wird auf den Kleinwagen mit einer Felgengröße von 17 Zoll werksseitig montiert. Für die 16 Zoll Felgen haben sich die Ingenieure des zu Volkswagen gehörenden Konzerns für den Falken ZIEX 914A entschieden.

  • Christian Stiebling unterstützt das Konzept „Fußballfabrik“ sehr gerne, wie er sagt, da sich Reifen Stiebling der Verantwortung für Kinder immer bewusst ist.

    „Training. Lernen. Leben“: Unter diesem Motto ist die „Fußballfabrik“ von Ex-Profi Ingo Anderbrügge im Juli und August zu Gast beim TuS Freiheit Deusen in Dortmund und bei den Sportfreunden Wanne-Eickel in Herne. Erstmals unterstützt der Reifen-Fachhändler Reifen Stiebling in Zusammenarbeit mit dem Reifenhersteller Falken dieses Konzept und tritt bei den Fußballcamps für junge Kicker als Sponsor auf.

  • Frank Sommerfeldt (l.), Inhaber Reifen Schäfer, und Christian Mühlhäuser (Geschäftsführer Pneumobil Reifen und KFZ-Technik GmbH) unterzeichneten die Verträge.

    Die Pneumobil Reifen und KFZ-Technik GmbH übernimmt das operative Geschäft der Reifen Schäfer e. K. in Köln. Die entsprechenden Verträge treten zum 01. Juli 2017 in Kraft. Über die Details der Transaktion vereinbarten die Parteien Stillschweigen. Das von Inhaber Frank Sommerfeldt geführte Unternehmen Reifen Schäfer agiert seit über 50 Jahren als qualifizierter Reifenfachbetrieb im Markt.