Falken ist „Offizieller Reifenpartner“ von Borussia Mönchengladbach

Donnerstag, 15 August, 2019 - 13:15
Falken ist ab der Saison 2019/2020 "Offizieller Reifenpartner" von Borussia Mönchengladbach. Bildquelle: Borussia Mönchengladbach.

Reifenhersteller Falken erweitert sein Engagement im europäischen Spitzenfußball einmal mehr. Ab der Saison 2019/2020 fungiert Falken als „Offizieller Reifenpartner“ von Borussia Mönchengladbach. Damit sichert sich die Reifenmarke eine Logo-Platzierung auf Pressewänden, Interview- und Flashboards sowie eine LED-Bandenwerbung im Borussia-Park.

„Die Partnerschaft ist ein wesentlicher Bestandteil unseres umfangreichen vertriebsstrategischen Sponsoring-Programms, mit dem wir unsere Markenbekanntheit weiter ausbauen und regionale Händler sowie Kunden aktivieren können“, kommentiert Markus Bögner, COO und Managing Director bei Falken Tyre Europe GmbH das Engagement.

Auch bei der Borussia aus Mönchengladbach freut man sich über das Zustandekommen der Partnerschaft: „Falken ist ein globaler Player in der Reifenindustrie. Wir freuen uns sehr darüber, mit Falken einen internationalen Partner gewonnen zu haben, der auf Borussia als familiäre und traditionelle Marke im Fußball setzt, um seine Zielsetzungen im Markt zu erreichen und zu untermauern. Wir glauben an die Strahlkraft dieser Partnerschaft und sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen“, sagt Guido Uhle, Direktor Sponsoring bei Borussia.

Falken engagiert sich damit in der Saison 2019/2020 bei achtzehn Clubs in Deutschland, England, Frankreich, Italien, Polen, Spanien sowie erstmals in Belgien:

Belgien: RSC Anderlecht, KRC Genk

Deutschland: Hamburger SV, Borussia VfL 1900 Mönchengladbach, 1. FC Union Berlin, TSG 1899 Hoffenheim

England: Liverpool FC

Frankreich: LOSC Lille, FC Girondins de Bordeaux, AS Saint-Étienne

Italien: SS Lazio Rome, Bologna F.C., Torino F.C.

Polen: Legia Warsaw

Spanien: Atlético Madrid, RCD Espanyol Barcelona, Real Betis, Seville FC

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der FC Ingolstadt 04 setzt auf die Reifenmarke Berlin Tires als offiziellen Reifenpartner. Bildquelle: Berlin Tires.

    Seit Beginn der Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga engagiert sich die Reifenmarke Berlin Tires als Sponsor des FC Ingolstadt 04. Als offizieller Reifenpartner des oberbayrischen Fußballvereins wird Berlin Tires unter anderem mit dem Firmenlogo auf den LED-Banden des Ingolstädter Stadions zu sehen sein.

  • Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor bei Hankook Tire Europe und Gerhard Berger, Vorsitzender der DTM Dachorganisation ITR besiegelten anlässlich der Essen Motor Show die neue zusätzliche Kooperation.

    Hankook meldet kurz vor Ende des Motorsport-Jahres 2019 eine weitere Partnerschaft mit einer Rennserie. Der Reifenhersteller wird ab der Saison 2020 die neu ins Leben gerufene DTM Trophy exklusiv mit seinem Reifen Ventus Race beliefern und für den Support vor Ort sorgen.

  • Falken startet mit dem Sincera SN110 ist die Umrüstsaison.

    Falken startet mit dem Sincera SN110 ist die Umrüstsaison. „Falken hat die Zeichen der Zeit erkannt und einen neuen, rollwiderstandsarmen Reifen entwickelt”, wirbt Andreas Giese, Manager Corporate Planning.

  • Mit einem Porsche 911-Duo geht Falken Motorsports die Saison 2020 an. Bildquelle: Falken.

    Nachdem Falken in den letzten drei Jahren jeweils mit einem Porsche 911 und einem BMW M6 GT3 im Motorsport aktiv war, setzt die Reifenmarke 2020 auf die doppelte Porsche-Power. Sowohl in der Nürburgring Endurance Series (ehemals VLN) als auch beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring wird Falken mit zwei der neuesten GT3-Porsche 911 an den Start gehen. Beide Fahrzeuge werden in der Spezifikation identisch sein.