Falken-Partnership beim Snowboard-Spektakel „Audi Nines“

Mittwoch, 9 Mai, 2018 - 11:00
Eine bessere Kulisse hätten sich Veranstalter, Zuschauer und Athleten zur 10. Auflage der “Audi Nines” nicht wünschen können.

Falken Tyre feierte Premiere als neuer Presenting-Partner des Super-Events “Audi Nines” in Tirol. Vor atemberaubender Schneekulisse und bei strahlendem Sonnenschein zeigte die Elite des internationalen Wintersports auf dem Tiefenbachgletscher fünf Tage lang ihr außergewöhnliches Können.

Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der “Audi Nines” im Tiroler Ötztal legte Falken den Grundstein für sein langfristig angelegtes Wintersport-Sponsoring. „Die Audi Nines stehen für Begeisterung und Präzision, deshalb haben wir uns für dieses Event entschieden”, erklärt Markus Bögner, COO der Falken Tyre Europe GmbH. “Dieses einzigartige Erlebnis spiegelt unsere Markenwerte vor einer beeindruckenden Kulisse optimal wider und passt deshalb sehr gut zu uns.” Das adrenalinhaltige Sport-Event gehört zu den spektakulärsten seiner Art und vereint verschiedene Elemente aus Slopestyle sowie Ski- und Boardercross in einer ganz besonderen Disziplin: Dem sogenannten SlopeX. Fünf Wochen lang hat es gedauert, bis der speziell entwickelte Parcours mit seinen anspruchsvollen Elementen fertiggestellt war.

Insgesamt umfasst die präparierte Piste eine Gesamtlänge von 900 Metern bei einem Höhenunterschied von 200 Metern. Mit enormen Aufwand, großen Mengen an Schnee und extrem viel Manpower haben die Veranstalter in Sölden einen Hindernisparcours kreiert, auf dem sowohl Ski- als auch Snowboardfahrer gleichzeitig ihr Geschick in Form von Geschwindigkeit und Stil zur Schau stellen können. Zu den absoluten Highlights der Strecke gehörten der Looping und die gigantisch anmutende Quaterpipe im Zieleinlauf. Letztere verfügt über vier verschiedene Take-offs, zwei 17 Meter hohe Landungen und zwei Big-Air-Jumps.

Lesen Sie Details in der Messe-Ausgabe (05/18).

Quelle: 

cw

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Falken-Händler erlebten ein ereignisreiches 58. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am Nürburgring.

    Seit Beginn des Engagements am Nürburgring im Jahr 1999 lädt Falken immer wieder Reifenhändler in unterschiedliche Hospitalities ein. So gehören die Rund-um-Verpflegung in der VIP-Lounge, Renntaxifahrten auf der Nordschleife, eine Backstage-Tour am Nürburgring sowie eine Shuttle-Tour zu den Programmpunkten für die Händler an einem VLN-Rennwochenende. Kürzlich lud Falken 28 Händler und deren Begleitpersonen zur VLN Langstreckenmeisterschaft ein.

  • Falken hat eine neue Kampagne, gezielt für Autohäuser, entwickelt.

    Falken hat die speziell auf Autohäuser zugeschnittene Social-Media-Kampagne „Zeig uns Dein Lächeln und gewinne“ ins Leben gerufen. Damit unterstützt die Reifenmarke ausgewählte Autohäuser beim Verkauf von Reifen sowie den Komplettrad-Abverkauf.

  • Mit der Kampagne unterstützt Falken gezielt das Autohaus- und Komplettradgeschäft.

    Die Reifenmarke Falken dokumentiert mit einer Social Media-Kampagne ihre Fokussierung auf das Autohaus- und Komplettradgeschäft. Kunden wurden via regional ausgesteuerten Postings auf den Social-Media-Kanälen der Reifenmarke aufgefordert, in einem ausgewählten Autohaus ein kreatives Foto von sich zu machen.

  • Sowohl der Porsche als auch der BMW von Falken zeigten beim Rowe 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen auf dem Nürburgring eine sehr gute Performance.

    Mit einem dritten und einem vierten Platz sicherte sich Falken beim Rowe 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen das beste Teamergebnis in der diesjährigen VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Darüber hinaus unterstrich der japanische Reifenhersteller die gute Performance mit einer Rekordrunde unterhalb der Acht-Minuten-Schallmauer.