Falken auf Platz 10 und 15 beim 2. VLN Rennen

Montag, 10 April, 2017 - 16:00
Fällt immer wieder auf: der Porsche in den typischen Falken Motorsports Farben.

Falken Motorsports brachte beim zweiten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring beide Fahrzeuge, den Porsche 911 GT3 R und den BMW M6 GT3, in die Top 15. „Wir starten hier wieder mit beiden Autos, um Prozesse und Abläufe weiter zu optimieren“, so Markus Bögner, Managing Director Falken Tyre Europe, vor dem Rennen.

„Gerade mit zwei verschiedenen Fabrikaten, welche auf unterschiedlichen Strategien unterwegs sind, ist das ein große Herausforderung für unser Team“, fügte Bögner hinzu. Das Duo Klaus Bachler und Michael Ammermüller im Porsche 911 GT3 R belegte am Ende die 10. Position. Stef Dusseldorp und Marco Seefried kamen im BMW M6 GT3 auf Rang 15 mit unversehrten Fahrzeugen ins Ziel.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Falken wird mit Porsche und BMW beim 24h Rennen auf dem Nürburgring dabei sein.

    Falken geht in der kommenden Saison mit zwei Rennfahrzeugen deutscher Premiumhersteller an den Start: Im letzten Jahr debütierte der Falken Porsche 911 GT3 R (Typ 991) bereits als schnellster Porsche beim 24h-Rennen am Nürburgring und errang den neunten Gesamtplatz. Zusätzlich wird in der Saison 2017 nun ein zweites Fahrzeug eingesetzt, der Falken BMW M6 GT3.

  • Das Team Giti und Dörr Motorsport beim zweiten VLN Lauf am Nürburgring.

    Nachdem Giti Tire Ende März die Zusammenarbeit mit Dörr Motorsport bekanntgegeben hat, freut sich der Reifenhersteller nun über erste Erfolge: Beim zweiten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring am 08. April 2017 fuhr Dörr Motorsport auf den zweiten Platz seiner Klasse. Damit ist das aktive Training für das ADAC Zurich 24h-Rennen absolviert und der Fokus auf das letzte Wochenende im Mai ausgerichtet.

  • Grafische Darstellung des Falken Messestands in Genf.

    Die Reifenmarke Falken gibt in diesem Jahr ihr Debut als Aussteller auf dem 87. Internationalen Automobil-Salon Genf, der vom 07. bis 19. März 2017 stattfinden wird. In Halle 6, Stand 6238, wird Falken das neuestes Motorsportfahrzeug eines Premium-Herstellers und den ECORUN A-A vorstellen, einen Reifen für Elektro- und Hybridfahrzeuge.

  • FALKEN setzt weiter auf Sponsoring in der Master Class des Red Bull Air Race.

    Die Reifenmarke FALKEN übernimmt im dritten Jahr in Folge das Sponsoring des Red Bull Air Race Piloten Yoshihide Muroya, der als einziger asiatischer Pilot in der Master Class der Red Bull Air Race Championship 2017 an den Start geht.