Falken wird Presenting-Partner der Audi Nines in Sölden

Montag, 22 Januar, 2018 - 15:30
Falken wird zum ersten Mal bei den Audi Nines als Presenting-Partner dabei sein.

Falken ist in diesem Jahr zum ersten Mal Presenting-Partner der Audi Nines, die am 14. April 2018 in Sölden in Tirol stattfinden. Die Audi Nines vereinen Slopestyle- und Snowcross-Action auf einem SlopeX-Kurs. Hierbei handelt es sich um eine speziell für Ski- und Snowboardfahrer präparierten Piste, die aus circa 200.000 Kubikmeter Schnee hergestellt wurde. Bereits zum neunten Mal in Folge findet das Event statt.

Das besondere an den Audi Nines ist, dass die Athleten in einer entspannten Atmosphäre neue Fahr- und Flugkunststücke ausprobieren können, ohne einem Wettbewerbsdruck ausgesetzt zu sein. Insgesamt werden 45 Athleten aus zwölf Ländern erwartet, darunter auch zahlreiche Olympiateilnehmer und -sieger. „Die Audi Nines stehen für Begeisterung und Präzision, deshalb haben wir uns für dieses Event entschieden. Wir rechnen mit einem einzigartigen Erlebnis, das vor einer beeindruckenden Kulisse unsere Markenwerte widerspiegelt und deshalb sehr gut zu uns passt“, so Markus Bögner, COO der Falken Tyre Europe GmbH.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone erweitert seine Unterstützung der Paralympischen Bewegung bis 2024.

    Bridgestone erweitert seine Unterstützung der Paralympischen Bewegung bis 2024. Der Reifenhersteller wird der siebte weltweite Partner des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC). Damit erhält Bridgestone die globalen Rechte, bis zum Jahr 2024 für die Paralympische Bewegung zu werben.

  • Beim Alfa Romeo Driving Academy Event sind Modelle der jüngsten Generation des Automobilherstellers vertreten.

    Pirelli wird technischer Partner des Alfa Romeo Driving Academy Events auf der Teststrecke der FCA-Gruppe in Balocco. Die beiden Mailänder Unternehmen pflegen seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Pirelli präsentierte deshalb 2014 erstmals Reifen mit dem Kürzel AR auf der Flanke.

  • Das Audi Sport Team Phoenix wechselte auch in dieser DTM-Saison durchschnittlich die Reifen am schnellsten.

    Das Audi Sport Team Phoenix gewinnt auch 2018 den „Best Pit Stop Award“ von Hankook. Die Crew mit Mike Rockenfeller am Steuer wechselte über die gesamte DTM-Saison 2018 durchschnittlich am schnellsten die Reifen und gewann bereits zum dritten Mal den Award, den Hankook seit dem Einstieg in die internationale Tourenwagenserie im Jahr 2011 verleiht.

  • Sabrina Doberstein präsentiert den Audi Q2 auf Barracuda Virus Felgen.

    Ein noch recht neuer Vertreter im SUV-Programm von Audi ist der kleine Q2, der mit seinem markanten Design vor allem eine junge Zielgruppe ansprechen soll. Wer dieses Fahrzeug weiter individualisieren möchte, kann zum Beispiel auf einen Radsatz von Barracuda Racing Wheels zurückgreifen.