Falken-Team startet bei Youngtimer Rallye

Freitag, 7 September, 2018 - 13:30
Nicht nur die Reifen sorgen für das richtige Falken-Feeling, auch mit dem Äußeren des Porsches 944 rückt das Falken-Team rein optisch bereits in die erste Startreihe.

Zwei Mitarbeiter der Falken Tyre Europe GmbH, Dennis Wilstermann als Pilot und Evropi Dionysiadou als Co-Pilotin, gehen am 8. September mit einem Porsche 944 bei der Youngtimer Rallye 2018 an den Start. Veranstalter der Rallye sind die Klassikstadt Frankfurt, der ADAC Hessen Thüringen, der HR4 und der TÜV Hessen. Der Porsche mit dem Baujahr 1984 wird mit dem Falken ZIEX ZE310 ECORUN in der Dimension 195/65R15 bestückt.

Start und Ziel der Youngtimer Rallye, die dieses Jahr unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ stattfindet, ist die Klassikstadt Frankfurt. Auf der 280 Kilometer langen Strecke durch den Vogelsberg mit den touristischen Highlights Schloss Steinau, Schloss Gedern, Büdingen und der Keltenwelt Glauberg müssen Piloten, Auto und Reifen einige Herausforderungen meistern. „Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, die Performance unserer Reifen bei dieser Rallye zu demonstrieren, schließlich erfreuen sich Fahrzeuge aus der ‚Generation Golf‘ immer größerer Beliebtheit“, kommentiert Dennis Wilstermann, Teamleiter Marketing bei der Falken Tyre Europe GmbH.

Der ZIEX ZE310 ECORUN ist seit Frühjahr 2018 in 98 Dimensionen von 14 bis 18 Zoll, in den Serien 70-40 erhältlich und mit dem Geschwindigkeitssymbol H, V, W versehen. Die EU-Reifenlabelwerte abhängig von der jeweiligen Reifengröße für die Energieeffizienzklasse liegen bei „C“ bis „E“, in der Kategorie Nassbremsen bei der Höchstnote „A“ und beim externen Rollgeräusch Geräuschlasse „2“.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im Falken-Adventskalender warten insgesamt 24 Überraschungen auf die Teilnehmer.

    Ein Paar Falken-gebrandete Skier, ein Nitro-Snowboard im Falken-Look und dreimal zwei Tickets für das 24h-Rennen am Nürburgring 2019 sind drei Highlights des diesjährigen Falken-Adventskalenders, den die Reifenmarke auf ihren Facebook-Seiten anbietet. Außerdem verlost Falken 50 Fan-Kalender für das kommende Jahr.

  • Die Falken-Händler erlebten ein ereignisreiches 58. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am Nürburgring.

    Seit Beginn des Engagements am Nürburgring im Jahr 1999 lädt Falken immer wieder Reifenhändler in unterschiedliche Hospitalities ein. So gehören die Rund-um-Verpflegung in der VIP-Lounge, Renntaxifahrten auf der Nordschleife, eine Backstage-Tour am Nürburgring sowie eine Shuttle-Tour zu den Programmpunkten für die Händler an einem VLN-Rennwochenende. Kürzlich lud Falken 28 Händler und deren Begleitpersonen zur VLN Langstreckenmeisterschaft ein.

  • Die Reifenmarke Falken stellt erstmalig zwei Teams bei dem virtuellen 4h-Rennen, das das RaceRoom Café am 3. November in seinen Räumen im Ring°Boulevard am Nürburgring veranstaltet.

    Die Reifenmarke Falken stellt erstmalig zwei Teams beim virtuellen 4h-Rennen, das das RaceRoom Café am 3. November in seinen Räumen im Ring°Boulevard am Nürburgring veranstaltet. Am Start sind 120 Fahrer auf insgesamt 30 Renn-Simulatoren, das Rennen wird live auf den Social Media-Kanälen Facebook und Youtube via Livestream übertragen.

  • Der Truckstar für den Trailer.

    Die Top Service Team KG bringt mit dem Truckstar einen neuen Nutzfahrzeugreifen auf den Markt. „Egal welche Anforderungen an die Reifen gestellt werden, der Truckstar bietet Optionen für jeden Fahrzeugeinsatz“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter.