Falken-Team startet bei Youngtimer Rallye

Freitag, 7 September, 2018 - 13:30
Nicht nur die Reifen sorgen für das richtige Falken-Feeling, auch mit dem Äußeren des Porsches 944 rückt das Falken-Team rein optisch bereits in die erste Startreihe.

Zwei Mitarbeiter der Falken Tyre Europe GmbH, Dennis Wilstermann als Pilot und Evropi Dionysiadou als Co-Pilotin, gehen am 8. September mit einem Porsche 944 bei der Youngtimer Rallye 2018 an den Start. Veranstalter der Rallye sind die Klassikstadt Frankfurt, der ADAC Hessen Thüringen, der HR4 und der TÜV Hessen. Der Porsche mit dem Baujahr 1984 wird mit dem Falken ZIEX ZE310 ECORUN in der Dimension 195/65R15 bestückt.

Start und Ziel der Youngtimer Rallye, die dieses Jahr unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ stattfindet, ist die Klassikstadt Frankfurt. Auf der 280 Kilometer langen Strecke durch den Vogelsberg mit den touristischen Highlights Schloss Steinau, Schloss Gedern, Büdingen und der Keltenwelt Glauberg müssen Piloten, Auto und Reifen einige Herausforderungen meistern. „Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, die Performance unserer Reifen bei dieser Rallye zu demonstrieren, schließlich erfreuen sich Fahrzeuge aus der ‚Generation Golf‘ immer größerer Beliebtheit“, kommentiert Dennis Wilstermann, Teamleiter Marketing bei der Falken Tyre Europe GmbH.

Der ZIEX ZE310 ECORUN ist seit Frühjahr 2018 in 98 Dimensionen von 14 bis 18 Zoll, in den Serien 70-40 erhältlich und mit dem Geschwindigkeitssymbol H, V, W versehen. Die EU-Reifenlabelwerte abhängig von der jeweiligen Reifengröße für die Energieeffizienzklasse liegen bei „C“ bis „E“, in der Kategorie Nassbremsen bei der Höchstnote „A“ und beim externen Rollgeräusch Geräuschlasse „2“.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Timo Bernhard, zweifacher Le Mans Sieger und fünffacher Gesamtsieger des 24h-Rennens auf dem Nürburgring, testet den neuen Falken Porsche 911 GT3 R.

    Timo Bernhard, zweifacher Le Mans Sieger und fünffacher Gesamtsieger des 24h-Rennens auf dem Nürburgring, testet am kommenden Freitag den neuen Falken Porsche 911 GT3 R. Der zusätzliche Test dient als weitere Vorbereitung für das ADAC Total 24h-Rennen (20. - 23. Juni 2019).

  • Mehr als 20 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main.

    25 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren gestern am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main. Mit mehr als 62.000 Startern gehört der Firmenlauf zu einem der größten weltweit, er ist der größte Lauf in Europa überhaupt.

  • Falken ist auch in diesem Jahr wieder Presenting Partner der Audi Nines.

    Falken ist auch in diesem Jahr wieder Presenting Partner der Audi Nines. Am 27. April 2019 werden mehr als 70 Athletinnen und Athleten ihre Ski- und Snowboard-Künste auf den eigens dafür präparierten Pisten präsentieren.

  • Falken bestückt die aktuelle Generation des Porsche Macan, die seit Oktober 2018 in Deutschland im Handel ist, werksseitig mit Reifen.

    Falken verbucht einen weiteren Erstausrüstungserfolg im Premium-Segment. Die Japaner liefern die SUV-Version des AZENIS FK510 in den Größen 235/60R18 und 255/55R18 für die aktuelle Generation des Porsche Macan. Die Reifen sind jeweils mit dem Geschwindigkeitssymbol „W“ (bis zu 270 km/h) und einem Lastindex von 103 bzw. 105 versehen.