Falken unterstützt Elektro-Kartbahn in Frankfurt am Main

Montag, 9 September, 2019 - 16:30
Auf der Indoor-Elektro-Kartbahn in Frankfurt gehen zwei Karts im Falken-Design an den Start. Bildquelle: Falken.

Anfang September 2019 öffnete die erste Indoor-Elektro-Kartbahn Frankfurts ihre Pforten. Als Premiumpartner konnten die Betreiber den Reifenhersteller Falken gewinnen, dessen Logo in einer Kurve sowie auf der Start- und Ziellinie zu sehn sein wird. Außerdem gehen zwei der insgesamt 30 Elektro-Karts im Falken-Design an den Start.

Die Premiumpartnerschaft zwischen der Reifenmarke und der Eco Kart GmbH umfasst neben der Bandenwerbung unter anderem ein Video-Placement auf Monitoren im Bistrobereich der Kartbahn und weitere Präsentationsmöglichkeiten durch digitale Video- sowie Reifenaufsteller. „Wir waren sofort begeistert von der Idee, diese Elektro-Kartbahn zu unterstützen. Falken ist eng verknüpft mit dem Rennsport und steht wie keine zweite Marke für Hochleistungsreifen“, kommentiert Dennis Wilstermann, verantwortlich für das Marketing bei der Falken Tyre Europe GmbH, das Engagement. Die Elektro-Karts sind mit leistungsstarken 2 x 2,8 kW Elektromotoren ausgestattet und erreichen auf der knapp 600 Meter langen Rennstrecke Geschwindigkeiten bis zu 75 km/h. Der Strom für den Betrieb der Karts wird laut Unternehmensangaben zu einem großen Teil von einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der 10.000 Quadratmeter großen Halle erzeugt.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • 2019 könnte die letzte IAA am Standort Frankfurt gewesen sein.

    Die IAA in Frankfurt steht auf dem Prüfstand. Sinkende Besucherzahlen und ein geringeres Brancheninteresse zwingen die Messemacher, das Konzept grundlegend zu überdenken. VDA-Geschäftsführer Dr. Martin Koers sagte nun, die Standortfrage werde im VDA dann geklärt, wenn ein neues IAA-Konzept vorliege und beschlossen sei.

  • (v.l.n.r.) Arnfried Lemmle (Bereichsleiter Sales und Marketing der Eintracht Frankfurt), John Bosco Kim (Chief of Sales and Marketing NEXEN TIRE Europe s.r.o.) und Peter Gulow, Managing Director NEXEN TIRE Deutschland.

    Nexen Tire verlängert seinen Sponsorenvertrag mit dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Die Vereinbarung sieht eine Ausweitung der Präsenz auf den LED-Banden vor.

  • Das Fließheck-Modell des Toyota Corolla fährt ab Werk auf den ZIEX ZE914B ECORUN-Reifen von Falken. Bildquelle: Falken.

    Auf den beiden neuen Toyota Corolla-Modellen, die seit März 2019 im Handel sind, kommen gleich zwei Falken-Profile zum Einsatz. Das Fleißheck-Modell des Corolla wird mit dem ZIEX ZE914B ECORUN von Falken ausgestattet, während Toyota beim Stufenheck-Modell auf den SINCERA SN832B setzt.

  • Karin Wendt (WIM), Roswitha Wrede (Stadt), Uwe Wendt (WIM), Sponsor- Vertreter Jürgen Koch (Falken) und Brauerei-Sprecherin Sinje Vogelsang (von links).

    Die Reifenmarke Falken ist Sponsor der 29. Warsteiner Internationale Montgolfiade (WIM), die bis zum 7. September 2019 in Warstein auf dem Montgolfiade Gelände im Waldpark stattfindet.