Falken zeigt erstmals den WILDPEAK A/T AT3WA

Freitag, 17 Mai, 2019 - 13:30
Falken ist auch in diesem Jahr mit einem ca. 200 qm großen stand auf der Autopromotec in Bologna vertreten.

Die Reifenmarke Falken präsentiert sich auf der Autopromotec. Die Fachmesse für Zubehör und Produkte der Automobilindustrie findet vom 22. – 26. Mai in Bologna statt. Highlight der Präsentation werden laut den Verantwortlichen der Falken AZENIS FK510 und FK510 SUV sein. Seine Premiere feiert der WILDPEAK A/T AT3WA.

Falken führt den WILDPEAK A/T AT3WA im Sommer 2019 in den Markt ein. Der SUV- oder 4X4-Reifen soll die Performance eines Offroad-Reifens mit den Qualitäten eines Straßenreifens verbinden. Auf der Autopromotec werden darüber hinaus drei Reifen für Transporter und leichte Nutzfahrzeugen gezeigt: Der EUROALL SEASON VAN11, das Sommermodell LINAM VAN01 und das Wintermodell EUROWINTER VAN01. Für den Lkw-Bereich werden die Modelle BI851, RI151 und GI388 ausgestellt. Gareth Passmore, European Business Development Director, erläutert: "Die Autopromotec ist ein Branchentreffen, das uns besonders am Herzen liegt, denn Italien ist einer unserer Schlüsselmärkte, und die Autopromotec bietet eine hervorragende Gelegenheit, unsere Produkte und deren Vielfalt zu präsentieren, aber auch, die Beziehungen zu unseren lokalen Partnern zu stärken."

Lesen Sie eine ausführliche Messeberichterstattung in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Triangle stellt vom 22. bis 26. Mai auf der Autopromotec - der internationalen Fachmesse für den Kfz-Teilehandel - in Bologna aus.

    Triangle stellt vom 22. bis 26. Mai auf der Autopromotec in Bologna aus. Der Stand in Halle 20 - A40 zeigt die neueste PCR-Reihe, die nun durch ein neues Winter-UHP-Muster erweitert wurde.

  • Falken ist einer der Sponsoren der an diesem Wochenende stattfindenden E-Mobilitätstage in München. Bildquelle: Falken.

    Bei den an diesem Wochenende (3./4. Mai) in München stattfindenden E-Mobilitätstage gehört Falken zum Kreis der Sponsoren. Auf dem Programm stehen nicht nur Fachvorträge rund um die Elektromobilität, die Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, eine Probefahrt mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen auf der Teststrecke und eine Führung durch die Labors der Universität der Bundeswehr zu unternehmen, in denen an alternativen Antriebstechniken geforscht wird.

  • Mehr als 20 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main.

    25 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren gestern am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main. Mit mehr als 62.000 Startern gehört der Firmenlauf zu einem der größten weltweit, er ist der größte Lauf in Europa überhaupt.

  • Falken ist auch in diesem Jahr wieder Presenting Partner der Audi Nines.

    Falken ist auch in diesem Jahr wieder Presenting Partner der Audi Nines. Am 27. April 2019 werden mehr als 70 Athletinnen und Athleten ihre Ski- und Snowboard-Künste auf den eigens dafür präparierten Pisten präsentieren.