Feinschliff für Ford Mustang von Wolf Racing

Freitag, 21 Juli, 2017 - 09:30
Wolf Racing bietet ein umfangreiches Veredlungsprogramm für den Ford Mustang.

Das aktuelle Kampagnenfahrzeug der „Initiative Tune It! Safe!“ ist ein modifizierter Ford Mustang 5.0 V8 Fastback im Polizei-Outfit. Wolf Racing präsentiert an dem voll einsatztüchtigen Streifenwagen mit Aerodynamik-Kit in Breitbau-Optik sein Veredelungsprogramm. Dazu zählen neben Fahrwerklösungen verschiedene Leichtmetallräder, Leistungssteigerungen sowie Sportabgasanlagen.

Zum aktuellen Felgen-Portfolio für das Ponycar gehört beispielsweise das Wolf-Rad Mustang. Die einteilige Sternspeiche wird von Wolf Racing in den Farben „Hyper-Silber“ und „Grau poliert“ in den Dimensionen 9,0x21 Zoll für die Vorderachse und 10,5x21 Zoll für die Hinterachse angeboten. Wolf Equs heißt die Vielspeiche im Turbinendesign, erhältlich im Finish „Hyper-Silber“, ebenfalls in 21 Zoll. Im Sortiment der Fahrwerksätze von Wolf Racing befindet sich beispielsweise ein Federnsatz mit bis zu 25 Millimetern Tieferlegung im Rahmen des Teilegutachtens. Interessierte können auch Gewindefahrwerke für den Fastback und das Cabriolet bestellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Mustang mit dem 2,3-Liter-EcoBoost-Triebwerk und 233 kW (317 PS) oder dem 5,0 Liter Ti-VCT V8 und 310 kW (421 PS) ausgestattet ist. Auf Wunsch bietet der Ford-Profi mehr Power für das Pony an. Im Angebot sind Leistungsspritzen für den 2,3 Liter EcoBoost und den 5,0 Liter V8.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Ford Fiesta steht auf Barracuda Karizzma Felgen in 17 Zoll.

    Bestandteil eines im Rallye-Style modifizierten Ford Fiesta ist ein Felgensatz von Barracuda Racing Wheels. Die Karizzma-Felgen in 7,5x17 Zoll passen mit ihren filigranen Y-Speichen-Felgen und ihrem schwarzen „Pure Sports“-Finish samt roter Trimline zu dem schwarz lackierten Kleinwagen mit roten Akzenten.

  • Seit 2013 unterstützt Speedline Truck das tankpool24 Racing Team.

    Speedline Truck, die Lkw-Rad-Marke der Schweizer Ronal Group, unterstützt seit 2013 aktiv das tankpool24 Racing Team. So auch diesmal bei der FIA Truck Racing Championship vom 30. Juni bis 02. Juli 2017 am Nürburgring. Während des gesamten Rennwochenendes war Speedline Truck als Sponsor des tankpool24 Racing Teams mit einem eigenen Stand und Personal präsent und stellte sein Radprogramm vor. Außerdem fand ein Kundenevent mit Besuchern aus Deutschland, den Niederlanden und Schweden statt.

  • Der Toyota GT86 rollt auf Barracuda Shoxx Rädern.

    Barracuda Racing Wheels führt für den Toyota GT86 passende Räder im Programm. Während die Barracuda Shoxx am hier gezeigten roten Fahrzeug die Dimensionen 8x19 Zoll, ein Finish in „Bronze“ und eine Bereifung in 225/35R19 besitzen, kommen sie am schwarzen Toyota GT86 in „Matt Black“ und 8x18 Zoll mit 225/40R18er Bereifung zum Einsatz.

  • NOVITEC will mit seinem Veredlungsprogramm den McLaren 570GT noch sportlicher wirken lassen.

    Der 570GT wurde von McLaren als Sportwagen konzipiert, der ein Plus an Komfort und Alltagstauglichkeit mit der Performance eines Mittelmotorsportwagens kombinieren soll. NOVITEC präsentiert jetzt ein Veredelungsprogramm, das die Fahrleistungen des Zweisitzers verbessern soll, sowie einen Racing-Look und agileres Handling verleiht. Die Palette umfasst Leistungssteigerungen bis 475 kW/ 646 PS.