Felgen-Memory-Gewinnspiel von Reifen-vor-Ort

Mittwoch, 2 August, 2017 - 10:45
Vom 1. bis 31. August 2017 sind Konzentration und Schnelligkeit bei der Reifenhändler-Preis-Suchmaschine Reifen-vor-Ort.de gefragt.

Anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums veranstaltet die B2C-Plattform Reifen-vor-Ort ein Online-Felgenmemory-Gewinnspiel, bei dem es acht Felgensätze zu gewinnen gibt. Auf der Seite www.reifen-vorort.de/gewinnspiel müssen die Teilnehmer innerhalb von zwei Minuten 16 passende Felgen- und Felgenmarkenpaare aufdecken. Alle Teilnehmer, die die Memory-Challenge in der vorgegeben Zeit erfolgreich meistern, landen in einem Gewinner-Lostopf.

Aus diesem Topf werden nach Ende des Gewinnspiels die Gewinner der acht Felgensätze gelost. Bei den Felgen handelt es sich um Felgen in den Dimensionen 16-19 Zoll, die von Kooperationspartnern (Borbet, BBS, Proline, Diewe, 1000Miglia von JB Rädervertrieb, Keskin, Platin von Interpneu und Wheelword) zur Verfügung gestellt werden. “Der Erfolg unseres Weihnachtsgewinnspiels mit mehr als 100.000 Teilnehmern war für uns Ansporn, bei unserem Jubiläums-Gewinnspiels noch eine Schippe für unsere Kunden und Partner von Reifen-vor-Ort draufzulegen. Mit Gewinnen im Gesamtwert von ca. 5.800 Euro möchten wir uns bei unseren Kunden für das Vertrauen und die teilweise langfristige Treue bedanken. Gleichzeitig wollen wir mit dem Gewinnspiel unsere Reifen-vor-Ort Partner unterstützen und auch in dem normalerweise umsatzschwachen Monat August die Aufmerksamkeit und das Interesse der Autofahrer vermehrt auf Reifen-vor-Ort und die angeschlossenen Partnerwerkstätten lenken,” so Sascha Namolnik, Mitglied der Geschäftsleitung der SAITOW AG.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue NOVITEC 720S steht auf hauseigenen Schmiedefelgen vom Typ MC1 und Pirelli P Zero UHP-Reifen.

    NOVITEC legt ein Individualisierungs- und Tuningprogramm für den Mittelmotor-Zweisitzer McLaren 720s auf. Dieses umfasst Leistungssteigerungen für den V8-Biturbo auf bis zu 592 kW (806 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 878 Nm. Zum Angebot gehören darüber hinaus Aerodynamikkomponenten, Fahrwerklösungen, Sportauspuffanlagen und exklusive Schmiederäder vom Typ MC1. Das Geschoss wird von Pirelli bereift.

  • General Tire bereift die Fahrzeuge des 4x4-Spezialisten Ardent Adventures mit Grabber X3 Reifen.

    General Tire bereift nun auch die Fahrzeuge des Expeditionsreisen-Spezialisten Ardent Adventures. Das Unternehmen setzt auf seinen Gruppenreisen Ford Ranger 3,2lt Pick-Up Trucks und einen Defender 110Tdci ein. Passend ist der Grabber X³, der in 19 Größen erhältlich und für Felgen mit einem Durchmesser von 15 bis 19 Zoll lieferbar ist. Als POR-Reifen weisen die Produkte alle das Geschwindigkeitssymbol „Q“ (bis 160 km/h) auf.

  • Die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine bietet ihren Nutzern jetzt auch eine Bewertungsfunktion für Reifen und Felgen an.

    Das Portal Reifen-vor-Ort.de integriert eine Bewertungsfunktion für Reifen und Felgen. Kunden können die Meinung zu den erworbenen Reifen oder Felgen anhand eines Fünf-Sterne-Bewertungssystems ausdrücken. Neben der Beurteilung der gekauften Produkte bietet die Plattform noch weitere Bewertungsmöglichkeiten an: Nutzer können das Angebot seit anderthalb Jahren auf der externen Bewertungs-Community Trustpilot bewerten. Reifen-vor-Ort nutzt diese Kundenbewertungen, um insbesondere bei Neukunden Vertrauen aufzubauen.

  • Für den Jaguar F-Type entschied sich Barracuda Racing Wheels für das Rädermodell Karizzma.

    Mit dem F-Type stellte Jaguar im Jahr 2013 einen Roadster vor, der nicht nur mit seinem Namen, sondern auch mit seinem Fahrzeugkonzept an den legendären E-Type aus den 1960er Jahren erinnert. Dieser bis zu 575 PS starke Sportwagen bietet sich auch als Basisfahrzeug für Tuning- und Individualisierungsmaßnahmen an. Wie das Ergebnis aussehen kann, zeigen die Felgen-Spezialisten von Barracuda Racing Wheels, die zur Realisierung dieses Exemplars mit Piecha Tuning kooperierten.