Felgenkatalog aus dem Hause JMS Fahrzeugteile erhältlich

Donnerstag, 7 März, 2019 - 11:00
Auf 164 Seiten zeigt der neue JMS Fahrzeugteile Felgenkatalog über 400 Designs und Varianten. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

Für Tuning-Enthusiasten auf der Suche nach einem neuen Design für ihr Fahrzeug bietet der neue Felgenkatalog von JMS Fahrzeugteile eine umfangreiche Übersicht. Auf den 164 Seiten des farbig gedruckten Werkes werden rund 400 Designs und Varianten vorgestellt.

Von der kompakten Felge für Kleinwagen bis hin zu Rädern für große und schwere SUVs und sogar Lieferwagen sind sämtliche Dimensionen vertreten. Unter den vertretenen Herstellern sind beispielsweise Aluminum Design, ATS, Barracuda, BBS, Breyton, Brock, Cor.Speed und Lumma sowie Hamann Motorsport, AC Schnitzer, Hofele, Carmani und Fondmetal zu finden. Außerdem enthalten sind Felgen von Advanti, Elegance Wheels, Enkei, etabeta, mbDESIGN, Team Dynamics und Keskin sowie Oxigin, OZ Racing, MSW, RH Alurad und RC Design. Designs der Hersteller Schmidt, Sparco, TEC Speedwheels, Tomason, Momo sowie Rondell runden das Angebot ab. Erhältlich ist der Katalog kostenfrei direkt bei JMS Fahrzeugteile, im Autozubehör-Fachhandel oder direkt beim Autohaus.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • 44 Seiten umfasst die diesjährige Ausgabe des BMW Tuning-Katalogs von JMS Fahrzeugteile. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

    Ab sofort ist bei JMS Fahrzeugteile die neue Ausgabe des Tuning-Katalogs für Fahrzeuge aus dem Hause BMW erhältlich. Auf 44 farbigen Seiten stellt der Katalog zahlreiche Tuning- und Veredlungskomponenten für diverse Modelle der Marke aus München vor – vom BMW 1er bis hin zum 6er sowie für SUVs wie den X5 und X6.

  • JMS Fahrzeugteile hat einem Audi R8 mittels Schmidt Drago-Leichtmetallfelgen einen neuen Look verpasst. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

    Als Vorzeige-Sportwagen hat Audi nun schon seit 13 Jahren den R8 im Programm. Ein Exemplar der zweiten Modellgeneration in der seit 2016 angebotenen offenen Spyder-Variante, haben nun die Spezialisten von JMS Fahrzeugteile noch exklusiver gestaltet.

  • Der Ferrari 430 wurde vom kroatischen JMS-Importeur Formula veredelt. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

    Die Tuning-Spezialisten von JMS Fahrzeugteile sind auch international breit aufgestellt. Neuestes Beispiel ist der abgebildete Ferrari F430, für dessen Veredelung der kroatische JMS-Importeur Formula verantwortlich zeichnete.

  • Durch die Anbindung von TSS an RESY kann jetzt eine schnellere Prüfung durchgeführt werden.

    Neues aus dem Hause der Michael Müller Computing GmbH: Das Reifeneinlagerungs- und Verwaltungs-System RESY wurde um einige Features erweitert. In Zusammenarbeit mit der GL Messtechnik GmbH wurde eine berührungslose Laser Profilmessung in RESY integriert.