Felgen/Tuning

Alcar Wheels führt freiwilliges Austauschprogramm durch

Die Alcar Wheels GmbH ruft Pkw Stahlfelgen mit der Artikelnummer 7755 zurück.

Die Alcar Wheels GmbH ruft Pkw Stahlfelgen mit der Artikelnummer 7755 zurück. Diese sind zur Verwendung an Fahrzeugen der VW-Gruppe (SEAT IBIZA LEON / LEON SC / LEON ST; SKODA OCTAVIA; VW GOLF, GOLF VARIANT, GOLF SPORTSVAN, E-GOLF) vorgesehen.

Rubrik: 

25 Jahre Audi RS-Modelle „by“ ABT Sportsline

Auch optisch unterscheiden sich der historische Audi RS2 und der RS4 der aktuellsten Generation. Bildquelle: ABT.

Vor einem Vierteljahrhundert produzierte Audi das erste RS-Modell. Mit seinen für die damalige Zeit unglaublichen 315 PS war der Avant RS2 natürlich auch für ABT Sportsline interessant. Mittels einer Edelstahlabgasanlage, modifizierten Ladern und verstellbarer Nockenwelle wurde die Leistung des RS2 auf 360 PS gesteigert.

Rubrik: 

KW Klassik Fahrwerk für Mercedes-Benz 190 (W201)

Das Dämpferfederbein des KW Klassik Gewindefahrwerks Variante 3 soll mit dazu beitragen, die Fahrdynamik des Mercedes-Benz 190 (W201) zu steigern. Bildquelle: KW automotive.

Im Zuge eines Sortimentsausbaus entwickelt KW automotive für immer mehr Youngtimer, Oldtimer und historische Fahrzeuge einstellbare Dämpfer und Gewindefahrwerke. So ist ab sofort auch für den von 1982 bis 1993 angebotenen Mercedes-Benz 190 (W201) ein KW Klassik Fahrwerk erhältlich.

Rubrik: 

Burton erweitert Produktsortiment

Die abgebildetten Schlauchendkappen sind eine der Neuerungen im Sortiment von Burton. Bildquelle: Burton.

Das britische Unternehmen Burton baut sein Produktportfolio weiter aus. Hauptsächlich gibt es einige Neuheiten für Modelle aus dem Hause Ford, doch auch andere Fahrzeughersteller werden berücksichtigt.

Rubrik: 

Dr. Wack P21S Metall-/Alu-Polish gegen Bremsstaub

Die neue Metall-/Alu-Polish von Dr. Wack ist in 100ml-Tuben erhältlich. Bildquelle: Dr. Wack.

Eingebrannter Bremsstaub kann für unansehnliche schwarze Stellen sorgen und selbst für leistungsfähige Felgenreiniger zur Herausforderung werden. Doch auch Steinschläge können einem Alurad enorm zusetzen und zu Kontaktkorrosion führen, wodurch die Oberflächen der Felgen angegriffen werden. Beide Probleme mindern die Optik und den Wert des Rades. Dafür hat Dr. Wack jetzt seine neue P21S Metall- / Alu-Polish im Sortiment.

Rubrik: 

Rallye-Limousine auf 19-zölligen Karizzma-Rädern

Für den Umbau des Subaru WRX STI zeichnete die Firma Fahrzeugtechnik EFF verantwortlich. Bildquelle: EFF Fahrzeugtechnik.

Die glorreichen Zeiten der japanischen Sportlimousinen Mitsubishi Lancer Evolution und Subaru Impreza WRX STI sind schon eine Weile her. Während die Produktion des Evo X bereits 2016 endete, wurde vor kurzem auch der Subaru eingestellt. Ein Exemplar der jüngsten Modellgeneration wurde nun mit einem Radsatz von Barracuda Racing Wheels ausgerüstet. Für die Umrüstung zeichnete die Firma Fahrzeugtechnik EFF verantwortlich.

Rubrik: 

Powerbringende Ladeluftkühler von HG-Motorsport

Der HF Series-Ladeluftkühler HGIVVAG2 von HG-Motorsport soll in 1.8 und 2.0 T(F)SI-Motoren für zusätzliche Power sorgen. Bildquelle: HG-Motorsport.

In modernen Turbomotoren sind sie Ladeluftkühler nicht mehr wegzudenken. HG-Motorsport hat jetzt mit den Ladeluftkühlern der hauseigenen HF-Series ein Produkt im Programm, das in 1.8 und 2.0 T(F)SI-Motoren für zusätzliche Power sorgen kann. Diese Art von Motoren sorgt in diversen Modellen der Marken Audi, Seat, Skoda und VW für den nötigen Antrieb.

Rubrik: 

Shanghai Auto Show mit individuellen Maserati-Fahrzeugen

Der Trofeo ist eine der beiden neuen V8-Versionen des SUV Levante, die bei Maserati auf der Messe in Shanghai im Fokus stehen. Bildquelle: Maserati.

Auf der Automobilmesse Shanghai möchte Maserati nicht nur seine erweiterte Modellpalette präsentieren, sondern besonders den Bau hochindividueller Kundenfahrzeuge in den Fokus rücken. So werden in China erstmals Fahrzeuge des Modelljahrs 2019, wie etwa der Quattroporte S Q4 oder die beiden neuen V8-Versionen des SUV Levante, zu sehen sein.

Rubrik: 

Felgenneuheit Ronal R66 mit asymmetrischem Design

Die neue Felge R66 von Ronal ist zunächst in der Dimension 8,5x20 Zoll erhältlich. Bildquelle: Ronal Group.

Das Sortiment der Ronal Group wird einmal mehr erweitert. Passend zur startenden Frühjahrssaison ergänzt der Felgenhersteller mit dem neuen Design Ronal R66 sein Handelsmarken-Programm.

Rubrik: 

Startschuss für ABT-Tuningprogramm für aktuellen Audi Q7

ABT Sportsline hat für den Audi Q7 50 TDI eine Leistungssteigerung, 22-Zoll-Leichtmetallräder und eine Tieferlegung im Angebot. Bildquelle: ABT.

ABT Sportsline bietet auch für den aktuellen Audi Q7 Leistungssteigerungen in drei Disziplinen an: So gibt es ab sofort mehr Power für den Q7 50 TDI, neue 22-Zoll-Leichtmetallräder und eine Tieferlegung. „Doch das sind nur die Grundsteine für ein umfangreiches Tuningprogramm, das wir sukzessive an den Start bringen werden“, kündigt CEO Hans-Jürgen Abt an.

Rubrik: 

Seiten