Felgen/Tuning

Alcoa Anhängerrad mit Einpresstiefe 0 und 5 Tonnen Tragfähigkeit erhältlich

Alcoa präsentiert das 22,5x11,75 Zoll große Anhängerrad mit Einpresstiefe 0 und 5 Tonnen Tragfähigkeit.

Im Oktober 2013 erweiterte Alcoa sein Portfolio um ein neues Rad. Das zusätzliche 22,5x 11,75 Zoll-Anhängerrad mit einer Einpresstiefe von 0 verfügt über eine Tragfähigkeit von 5 Tonnen (im Vergleich zu den 4.750 Kilogramm des bisherigen Rades in dieser Größe) und ist mit zwei Bolzenlochdurchmessern und in zwei Ausführungen erhältlich.

Rubrik: 

Neues Modell von RH Alurad

Das Design AR Antares, hier in der Ausführung „schwarz poliert“, ist ausschließlich für Mercedes Benz Fahrzeuge gedacht.

Den Namen Antares trägt nicht nur der hellste Himmelskörper im Sternbild des Skorpions, sondern auch die neue Kreation von RH Alurad. Das Leichtmetallrad mit den markanten Vertiefungen in den fünf Speichen ist ausschließlich für Mercedes Benz von neuer A- bis S-Klasse gedacht. Denn es wird nur mit Lochkreis 5/112 produziert.

Rubrik: 

H&R-Kit bringt Opel Insignia Country Tourer auf Spur

H&R bietet für den Opel Insignia Country Tourer Sportfedern an.

Sportfedern des Fahrwerksspezialisten aus dem Sauerland sind ab sofort auch für den Insignia Country Tourer 4x4 inklusive Teilegutachten verfügbar. Laut Unternehmensangaben haben die Experten in Motorsport-erprobter Federungscharakteristik einen Tieferlegungssatz entwickelt, der die Karosserie 30 Millimeter absenkt und ein Plus an Fahrdynamik ermöglicht.

Rubrik: 

Dotz King of Europe feiert 10-jähriges Jubiläum und expandiert

Auch 2014 macht die Driftserie wieder Station von Ungarn bis Spanien, von Großbritannien bis Italien. Foto: Dotz.

In diesem Jahr feiert die King of Europe Driftserie ihren zehnten Geburtstag. KoE-Chef Mike Procureur stellte vergangenes Wochenende die Pläne für die weiterhin von Felgenhersteller Dotz gesponserte europäische Driftserie vor. Zahlreiche Interessierte kamen nach Budapest, um sich über die Neuerungen der Serie zu informieren: Dotz King of Europe-Fahrer Adam Kerenyi, Roman Kolesar, Sebastian Cornec, Nicolo Rosso und Karolina Pilarczyk waren ebenso anwesend wie Francesco Conti, Benjamin Boulbes, Amerigo Monteverde, Danielle Murphy, Dmitriy Illyuk und Jérôme Vassia.

Rubrik: 

Autec-Räderkonfigurator jetzt mit RDKS-Anzeige

Die Autec GmbH & Co. KG setzt die neue EU-Verordnung zur Reifendruckkontrolle in ihrem Räderkonfigurator um.

Die Autec GmbH & Co. KG setzt die neue EU-Verordnung zur Reifendruckkontrolle in ihrem Räderkonfigurator um. Der Aluräderanbieter aus Schifferstadt (Rheinland-Pfalz) bietet seinen Kunden nicht nur eine fahrzeugspezifische Rädersuche, sondern ab sofort auch konkrete Informationen, welche RDKS-Sensoren mit welchen Fahrzeugen und Rädern verwendet werden können.

Rubrik: 

ATS Schmiederad Sprintlight für cartecjahn Nissan GT-R

ATS Sprintlight wird für den Nissan GT-R in „racing-schwarz eloxiert“ in den Dimensionen 10x20 Zoll und 11x20 Zoll in Deutschland ab sofort auch über cartecjahn, Weißenstadt angeboten.

Der Nissan GT-R „Alpha 12“ zählt mit seinem Herstellerangaben zufolge 5,5 Sekunden schnellen Sprint auf 200 km/h zu den schnellsten Sportwagen mit Straßenzulassung. ATS bietet für den 1.200 PS starken Nissan GT-R des oberfränkischen Tuners cartecjahn die passenden Schmiederäder. Das „racing-schwarz eloxierte“ Fünfspeichen-Rad Sprintlight wird in 10,0x20 und 11,0x20 Zoll angeboten.

Rubrik: 

Borbet CA, CC und XR für BMW 4er Typ 3C direkt lieferbar

Das CA-Rad bietet Borbet in „crystal silver“ an.

Für das neue Modell BMW 4er Typ 3C bietet Borbet gleich drei wintertaugliche Modelle. Zum einen das klassische Design CC in 8,0x17 34 120/5 in der Farbe „crystal silver“. Laut Unternehmensangaben sticht es durch seine ausdrucksstarken fünf Speichen hervor. Zum anderen bietet der Felgenhersteller das XR 7,5x17 35 120/5 in den Farbausführungen „brilliant silver“ und „black glossy“ an, das durch sein offenes Raddesign die Dynamik der BMW Modelle unterstreichen soll.

Rubrik: 

Autec bietet Typ W – Wizard in neuer Farbausführung

Neu im Programm: Das Modell Typ W – Wizard bietet Autec nun auch in der Farbvariante „atomic yellow“ und 8,0x18 Zoll an.

Autec bietet das Design Typ W – Wizard ab sofort auch in „atomic yellow“ und 8,0x18 Zoll an. Typ W – Wizard überzeugt Unternehmensangaben zufolge durch Sportlichkeit und Leichtigkeit. Zur Frühjahrssaison ist das Tuningrad neben der neuen Oberflächenausführungen „atomic yellow“ auch weiterhin in „racing orange“ und „gunmetal matt“ verfügbar.

Rubrik: 

Leichtmetallrad Dezent TC dark für die Saison 2014

Geeignet für den ganzjährigen Einsatz: die Dezent TC dark.

Dezent Leichtmetallräder empfiehlt Autofahrern für die Saison 2014 die Dezent TC dark. Laut Herstellerangaben besticht das Design durch seine Zweifarbigkeit, die im Wechselspiel zwischen schwarzen und polierten Bereichen die Dynamik des Leichtmetallrades betont. Mit dem TC dark präsentiert der Räderhersteller Dezent eine neue Variante der klassischen Doppelspeichen-Optik und schuf ein robustes Rad.

Rubrik: 

KW Gewindefahrwerke für Premiumkompaktklasse

Jetzt sind für die neue Audi A3 Limousine, den A3 Sportback und Audi S3 die KW Gewindefahrwerke ebenfalls erhältlich.

Für die neue Audi A3 Limousine, den A3 Sportback und Audi S3 sind KW Gewindefahrwerke erhältlich. Die stufenlose Tieferlegung erfolgt direkt am Edelstahlfederbein über das schmutzunempfindliche KW Trapezgewinde. An der Vorderachse erlauben die KW Gewindefahrwerke eine stufenlose Tieferlegung im TÜV-geprüften Verstellbereich von 30 bis 60 mm. Hinten erfolgt die Einstellung des gewünschten Niveaus an der Hinterachshöhenverstellung im TÜV-Bereich von 30 bis 55 mm. „Beim 300 PS starken Audi S3 mit seinem quattro-Antrieb und ab Werk tieferer Fahrwerkkonstruktion gewinnen die S3-Fans mit den KW Gewindefahrwerken ebenfalls an Tiefe“, erklärt KW Produktmanager Johannes Wacker.

Rubrik: 

Seiten