Felgen/Tuning

AEZ, Dotz, DEZENT und ENZO Räder technisch fit für RDKS-Richtlinie der EU

AEZ, Dotz, DEZENT und ENZO Räder von ALCAR sind technisch fit für RDKS-Richtlinie der EU.

Seit November 2012 müssen neu eingeführte Fahrzeugtypen serienmäßig über ein automatisches Reifendruckkontrollsystem verfügen. Ab November 2014 gilt diese Vorschrift sogar für alle Neuzulassungen – unabhängig von der Einführung der Modellreihe. Die neue Richtlinie stellt hohe Anforderungen an Anbieter von Leichtmetallrädern. ALCAR hat sich mit dem Thema auseinander gesetzt und die Räder der Marken AEZ, Dotz, DEZENT und ENZO technisch fit für die RDKS-Richtlinie der EU gemacht.

Rubrik: 

Mit dem Autec-Rad Typ W – Wizard durch den Winter

Ein VW Scirocco mit dem Rad Wizard in “Racing Orange”.

Für den Einsatz im Winter empfiehlt die Autec GmbH & Co. KG aus dem aktuellen Winterprogramm das Tuningrad Typ W – Wizard. Laut Unternehmensangaben steht Wizard für Sportlichkeit und Fahrspaß. Das gewichtsoptimierte Rad wiegt je nach Anwendung ab 6,5 kg und richtet sich vor allem an Tuningbegeisterte, die Wert auf ein geringes Gewicht legen. Die Speichenführung und der Mittenbereich mit einem Autec-Label sollen jedem Fahrzeug eine individuelle Note verleihen.

Rubrik: 

Brabus präsentiert „Special Edition“ Rad

Auf der IAA zeigt Brabus das neue Brabus Monoblock R „Red/Black“ Rad.

Brabus stellt derzeit auf der IAA in Frankfurt das neue Rad Brabus Monoblock R „Red/Black“ aus. Das 5-Doppelspeichen-Design ist als Sonderedition in „schwarz glänzend“ mit roten Zierelementen erhältlich. Die verfügbare Dimension ist 8,5Jx19 Zoll. Das Rad eignet sich für zahlreiche Mercedes Modelle. 

Rubrik: 

Borbet RS für Mitsubishi Space Star

Für den Mitsubishi Space Star bietet Borbet das Modell RS an.

Borbet bietet für den neuen Mitsubishi Space Star das Rad Borbet RS an. Laut Unternehmensangaben verleiht es in der Größe 6,5x16 Zoll dem Fahrzeug einen sportlichen Look. Neben der 16 Zoll-Ausführung ist das Rad auch in 6,5x15, 7,0x17 und 7,5x18 Zoll erhältlich. Das Tuningrad für die Klein- & Kompaktwagenklasse wird in der Lackierung „bronze matt“ angeboten. 

Rubrik: 

Typ C – Contest in "Gunmetal matt" verfügbar

Autec bietet das Rad Typ C – Contest in der Farbvariante „Gunmetall matt“ an.

Die Autec GmbH & Co. KG bietet mit Typ C – Contest ein Design an, das sich Herstellerangaben zufolge durch seine fünf konkav geformten Doppelspeichen und dem sportlichen Tiefbett auszeichnet. Die Oberflächenausführung „Gunmetal matt“ soll das Design des Rades unterstreichen und ist für den Winter geeignet. Erhältlich ist es mit ABE in den Größen 8,5x18, 8,5x19 und 9,5x19 Zoll für zahlreiche Fahrzeuge mit 5-Loch-Anbindung.

Rubrik: 

Neuer ALCAR Katalog „Winterräder 2013/14“ ab sofort erhältlich

Der neue Alcar Katalog „Winterräder 2013/14“ ist verfügbar.

Der Katalog mit der Winterliste 2013/2014 der Stahl- und  Leichtmetallräder von Alcar ist nun erhältlich. Der Stahlradteil umfasst circa 500 verschiedene Räder, die integrierte Aluradliste zeigt 31 seriennahe wintertaugliche Designs mit ABE- oder ECE-Freigabe und größten Teils mit Schneekettenfreigabe. Laut Unternehmensangaben zeichnet sich der Katalog durch seine einfache Handhabung aus und bietet zudem Informationen zum Webshop.

Rubrik: 

BBS stellt vier Winterräder vor

Vier Felgen-Designs bietet BBS für den Winter an.

Räderhersteller BBS aus Schiltach im Schwarzwald bietet für die kalte Jahreszeit vier Felgen an, die für den Einsatz auf Schnee und Eis geeignet sind. Das neue Modell SR lässt sich Unternehmensangaben zufolge dank weicher Radien und Konturen von der Nabe bis zum Horn einfach reinigen. Erhältlich ist es in den Dimensionen 16, 17 und 18 Zoll für alle gängigen Fahrzeugmodelle und zudem schneekettentauglich. Mit dem CH-R Rad in „Graphitglanz“ bietet BBS ein Rad im Kreuzspeichendesign an. Angeboten wird der Klassiker in 8,5x19, 9,5x19 und 11x19 Zoll in verschiedenen Lochkreisen für viele Fahrzeuge.

Rubrik: 

Uniwheels liefert Leichtmetallrad für den Audi A8 Hybrid

Für den Audi A8 Hybrid hat Uniwheels ein Aluminiumrad entwickelt. (Foto: Audi AG)

Uniwheels hat speziell für den Audi A8 Hybrid ein neues 19 Zoll-Hybrid-Aluminiumrad im „Aero-Design“ entwickelt. Bei diesem Aluminiumrad kommen Herstellerangaben zufolge gleich mehrere Fertigungs-Technologien zum Einsatz: vom gewichtsreduzierenden Flow-Forming-Verfahren über die Hinterschnitt-Bearbeitung bis zum 4EE-bicolor glanzgedrehten Finish. Mit seinem sogenannten Aero-Design mit abgeschrägten Speichen soll das Rad dank seines cw-Werts zudem zur Verbrauchsoptimierung bei dem Hybridfahrzeug beitragen.

Rubrik: 

ALCAR stellt ABE/ECE Anwendungsliste zum Download bereit

ALCAR Handelspartner können zur Wintersaison auf eine Winter-Anwendungsliste mit Direktzugriff auf Gutachten und Designs zurückgreifen. Über entsprechende Internet-Links gelangt der User auf den Verwendungsbereich des ausgewählten Rades. Hier stehen nach Angaben des Unternehmens vor allem die fixgebohrten ABE-Räder im Vordergrund und die den Seriendaten entsprechenden ECE-Räder.

Rubrik: 

Neues MAK Design für VW Modelle

Neu von MAK: Modell „Sachsen“ für VW.

Der italienische Felgenhersteller MAK bietet für sämtliche Fahrzeugmodelle von Volkswagen das neue Design „Sachsen“ an. Das 5-Doppelspeichen-Design ist in zwei Farbausführungen erhältlich: Zur Auswahl stehen ein klassisches „Silver“ und „Matt Black“. Beide Fertigungen eignen sich für den Einsatz im Winter. Erhältlich ist das neue Modell in den Größen 5J14; 5,5J15; 6J15; 6,5J16; 7J17 und 7,5J17 Zoll.

Rubrik: 

Seiten