Felgen/Tuning

Fostla.de hüllt Mercedes-AMG in „Caribbean-Satin-Mattes“-Gewand

Das Mercedes-AMG E 63 S 4Matic T-Modell in einer „Caribbean-Satin-Matt“-Vollfolierung von fostla.de.

Bei fostla.de bekommen Fahrzeuge nicht nur nach Kundenwunsch eine neue Folierung, auch entsprechende Leistungssteigerungen werden angeboten. Im vorliegenden Fall handelt es sich um einen Mercedes-AMG E 63 S 4Matic T-Modell, das bei fostla.de mit einer Vollfolierung in „Caribbean-Satin-Matt“ inklusive Scheibentönung ausgestattet wurde.

Rubrik: 

Fotoshooting für limitierten „Miss Tuning Kalender“ beendet

Für den „Miss Tuning Kalender 2018“, der in limitierter Auflage von 1.500 Stück erscheint, posierte Vanessa Schmitt vor Showcars.

Das Fotoshooting für den „Miss Tuning Kalender 2018“ ist abgeschlossen. Fotograf Andreas Reiter setzte dafür Miss Tuning Vanessa Schmitt und 15 Showcars in Szene. Die Fotosessions fanden in den Dolomiten, in Pescara am Meer und in Venedig statt.

Rubrik: 

KW-Gewindefahrwerk Variante 3 für Alfa Romeo Giulia

Für die Alfa Romeo Giulia bietet KW ab sofort das Gewindefahrwerk Variante 3 an.

Für die neue Alfa Romeo Giulia (952) ist ab sofort das KW-Gewindefahrwerk Variante 3 mit separat einstellbarer Druck- und Zugstufe erhältlich. Das aus Edelstahl gefertigte Fahrwerk erlaubt es, dass Fahrverhalten der Limousine individuell abzustimmen und im Rahmen des Teilegutachtens eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 35 Millimeter vorzunehmen.

Rubrik: 

VDAT informiert über CoP-Anforderungen des KBA für Leichtmetallräder

In Bezug auf die Thematik „CoP Anforderungen für Leichtmetallräder des KBA“ wurden zwischen dem KBA, dem Federführenden des FKT-Sonderausschusses Reifen & Räder, Stefan Dittmar, sowie dem VDAT weitere Abstimmungsgespräche geführt. Das KBA betont, dass die bisher geübte Praxis einer mindestens einmal jährlichen vollumfänglichen Dokumentation (Umlaufbiegeprüfung [Kurzlauf] je Radtyp [Radgröße und Design]) nicht außer Kraft gesetzt wurde und nach wie vor für einen positiven CoP-Nachweis angewandt werden kann.

Rubrik: 

Koni bietet Sport-Stoßdämpfer für Fiat 124 an

Koni liefert Stoßdämpfer für den Fiat 124.

Stoßdämpfer-Spezialist KONI bietet für den Mittelklasse-Roadster FIAT 124 jetzt einen Dämpfer-Satz an, mit dem der Klassiker sportlicher unterwegs ist. Mit dieser Umrüstung ist der FIAT härter oder weicher eingestellt, ganz ohne Elektronik. Alle vier Dämpfer können im eingebauten Zustand mittels des mitgelieferten Handrades in der Zugstufe härter eingestellt werden.

Rubrik: 

H&R Sportfedern für Porsche Cayman und Boxster

Mehr Biss will H&R dem Porsche Boxster verleihen.

H&R hat speziell auf das Fahrwerk des Porsche Cayman und des Boxster abgestimmte Sportfedern entwickelt. Sie sollen nicht nur die Optik der kleinsten Zuffenhausener der Modellreihe 718 verändern, sondern auch für mehr Dynamik sorgen.

Rubrik: 

Nissan Juke Nismo bekommt Barracuda Racing Wheels

Der Nissan Juke Nismo steht auf Barracuda Racing Wheels Inferno-Räder.

Der Nissan Juke gehört zu den meistverkauften Modellen der Marke. Besonders sportlich kommt das Nismo-Topmodell daher. Dieses wurde von Tuning-Kontor nun auf einen Satz Barracuda Racing Wheels gestellt. Es handelt sich um Barracuda Inferno-Räder mit „gunmetal polished“-Finish. Sie besitzen rundum das Format 8,5x19 Zoll und sind mit Hankook Ventus S1 Evo-Reifen in 225/40R19 bezogen.

Rubrik: 

Eibach Pro-Kit für den neuen Jaguar F-Type

Eibach bietet Pro-Kit Federn jetzt auch für den Jaguar F-Type an.

Die Eibach Pro-Kit Federn gibt es ab sofort auch für den Jaguar F-Type. Ein direktes Ansprechverhalten und agiles Handling – das verspricht der rassige Brite, der in der Tradition der 1974 eingestellten Sportwagenlegende Jaguar E-Type steht. Der Wagen, der im James Bond Film "Spectre" für Action sorgte, pflegt die Tradition des Gentleman-Racers und ist – im Gegensatz zu Jaguar Limousinen – nicht auf 250 km/h Höchstgeschwindigkeit begrenzt.

Rubrik: 

Leichtmetallräder von Rial und Diewe sind Topseller bei TYSYS

Räder der Marke Rial und Diewe sind bei Tysys sehr beliebt.

Das Sommergeschäft neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und TYSYS zieht ein erstes Fazit. Laut TYSYS-Trendbarometer stieg auch in diesem Jahr vor allem die Kauflust nach anthrazitfarbenen und polierten Felgen. Der Preis spiele dabei gerade in der Sommersaison im Aluminiumbereich eine eher untergeordnete Rolle. Im Fokus des Kunden stehen vielmehr optische Elemente.

Rubrik: 

Novitec veredelt zum ersten Mal ein Elektroauto

Das Tesla Model X wurde von Novitec veredelt.

Novitec bietet ab sofort auch exklusive Individualisierungsoptionen für dasTesla Model X an. Das Programm für den ersten SUV mit Elektroantrieb umfasst Aerodynamik-Komponenten, maßgeschneiderte 22 Zoll Hightech-Schmiedefelgen, die zusammen mit dem amerikanischen Räderproduzenten Vossen entwickelt wurden, und eine Carbon-Keramik Hochleistungsbremsanlage.

Rubrik: 

Seiten