Felgen/Tuning

Borbet CW3 in 21 Zoll für Porsche Cayenne

Der Porsche Cayenne auf Borbrt CW3 Rädern in „sterling silver“.

Für den Porsche Cayenne führt Borbet ein passendes Rad im Programm. Das CW3 bietet der Räderhersteller für das Fahrzeug in „sterling silver“ und „black glossy“ an. Für das SUV ist das Rad ab sofort mit Teilegutachten in der Kombination 9,0x21 Zoll vorne und 10,5x21 Zoll hinten erhältlich.

Rubrik: 

Neue Kombinationsgutachten und Größe bei AX7

Das Modell AX7 am Mercedes Benz GLE.

Zukünftig wird es für die Axxion AX7 zwei neue Kombinationsgutachten für das Mercedes GLE Coupé C292 vom Typ 166 geben. Die Gutachten sind sowohl für das normale Coupé als auch für das GLE 450 Coupé gültig sowie für das GLE 500 Coupé und das GLE 43 AMG Coupé.

Rubrik: 

Fotoshooting für Miss Tuning Kalender 2019 abgeschlossen

Laura Fietzek posierte für die limitierte Auflage von 1.500 Exemplaren des Miss Tuning Kalenders 2019.

Die „Miss Tuning 2018“ Laura Fietzek stand gemeinsam mit Fahrzeugen der schwedischen Tuning-Community im Fokus des Kalendershootings vom 23. bis 29. Juli. „Ich liebe Autos und die Fahrzeuge, die wir hier die letzten Tage gesehen haben, waren phänomenal. Ich hatte so viel Spaß beim Shooting", so die 24-Jährige. Das Ergebnis ist ab Herbst 2018 in limitierter Auflage erhältlich.

Rubrik: 

Konzeptstudie ABT Aerorad kommt als Kleinserie

Von der Konzeptstudie zur Kleinserie: das ABT Aeorad.

ABT bringt die in Genf gezeigte Felgen-Konzeptstudie ABT Aerorad in „Racing Gold“ als exklusive Kleinserie, die ausschließlich in 21 Zoll angeboten wird. Nachdem das limitierte Sondermodell ABT RS4-R mittlerweile ausverkauft ist und auch das entsprechende Coupé ABT RS5-R „zur Neige geht“, haben die Allgäuer für Fahrer eines Audi RS 4 oder RS 5 somit bereits das nächste Highlight im Programm.

Rubrik: 

ABT Audi RS3 Sportback neu mit Sport GR Felgen

20 Zoll große GR-Räder gibt es jetzt für den ABT Audi RS 3.

Für den Audi RS3 Sportback bietet ABT Sportsline das neu für die Baureihe erhältliche Leichtmetallrad ABT SPORT GR in 8,5x20 Zoll an. Designmerkmal sind die zehn sich zum Felgenhorn hin gabelnden Speichen, der zurückversetzte Nabenbereich und das stark konkave Felgenbett. Während die komplett diamantbedrehte Oberfläche bei der Version in „matt black“ Plastizität und filigrane Eleganz erzeugen soll, wirkt das Finish „glossy black“ mit diamantbedrehtem Horn aggressiver, sagt der Hersteller.

Rubrik: 

Mehr Dynamik für Honda Civic dank ST suspensions

Das ST XA Gewindefahrwerk erlaubt mit seinen einstellbaren Dämpfern am Civic Type R eine stufenlose Tieferlegung.

Die fünfte Generation des Honda Civic Type R (FC) ist aktuell das sportlichste Kompaktmodell des japanischen Herstellers. Das ST XA Gewindefahrwerk von ST suspensions soll neben einer Tieferlegung beim aktuellen Honda Civic Type R (FC) auch für eine ausgezeichnete Straßenlage sorgen.

Rubrik: 

Skandic ECE ab der Wintersaison auch in 6,0x16 Zoll

Das Skandic ECE ist bald auch in 16 Zoll erhältlich.

Autec bietet das Modell Skandic bald in einer weiteren Größe an. Die ECE-Variante des Skandic-Rades soll ab der Wintersaison auch in der Dimension 6,0x16 Zoll zu haben sein. Skandic überzeugt nach Angaben des Unternehmens durch seine zeitlose Eleganz und ist dank ECE-Genehmigung europaweit ohne Berichtigung der Fahrzeugpapiere einsetzbar.

Rubrik: 

AEZ Steam graphite jetzt auch in 7,5x17 Zoll erhältlich

Die AEZ Steam graphite ist für zahlreiche Fahrzeugmodelle erhältlich.

Die AEZ Steam gehört zu den diesjährigen Räderneuheiten von Alcar. Bisher gab es das AEZ Steam graphite in den Dimensionen 7x18, 7,5x18, 8x18, 8,5x18, 7,5x19, 8x19, 8,5x19, 9x19, 8x20, 8,5x20 und 9x20 Zoll. Das Multispeichen Rad ist zur Wintersaison auch in der Dimension 7,5x17 Zoll verfügbar.

Rubrik: 

Barracuda Karizzma-Felgen für Jaguar F-Type

Für den Jaguar F-Type entschied sich Barracuda Racing Wheels für das Rädermodell Karizzma.

Mit dem F-Type stellte Jaguar im Jahr 2013 einen Roadster vor, der nicht nur mit seinem Namen, sondern auch mit seinem Fahrzeugkonzept an den legendären E-Type aus den 1960er Jahren erinnert. Dieser bis zu 575 PS starke Sportwagen bietet sich auch als Basisfahrzeug für Tuning- und Individualisierungsmaßnahmen an. Wie das Ergebnis aussehen kann, zeigen die Felgen-Spezialisten von Barracuda Racing Wheels, die zur Realisierung dieses Exemplars mit Piecha Tuning kooperierten.

Rubrik: 

Alpha N-Performance präsentiert BMW M4 GP

BBS Felgen und Pirelli Reifen für den BMW M4 GP von Alpha N-Performance.

Mit dem M4, dem direkten Nachfolger der M3-Modelle, hat BMW eines der in Performance-Kreisen derzeit populärsten Sportcoupés im Programm. Mit dem GTS und dem CS haben die Münchener zwei zusätzliche Sonderserien auf den Markt gebracht. Einen Schritt weiter hin zum Tracktool gehen jetzt die Spezialisten von Alpha-N aus Bad Neuenahr-Ahrweiler mit ihrem BMW M4 GP.

Rubrik: 

Seiten