Felgen/Tuning

JMS: Racelook-Bodykit für Audi A4 B9 mit S line-Paket

Der Audi A4 B9 mit S line-Paket hat von JMS Fahrzeugteile ein Bodykit bekommen.

Mit dem A4 hat Audi seit Mitte der 1990er Jahre einen Vertreter der Premium-Mittelklasse im Programm. Seit Herbst 2015 ist nun die aktuelle, fünfte Generation B9 auf dem Markt. Im Vergleich zum Vorgänger besitzt diese bereits ab Werk dynamischer gezeichnetes Karosseriekleid – zumal, wenn mit dem S line-Exterieurpaket ausgerüstet, so JMS Fahrzeugteile. Für genau diese Ausführung – wie hier in Gestalt eines A4 Avant 3.0 TDI – hat JMS Fahrzeugteile nun einen neuen Bodykit entworfen.

Rubrik: 

Autec Skandic ab Frühjahr auch in 19 Zoll erhältlich

Das Autec Skandic Modell in „Brillantsilber“ und „Schwarz matt“ wird es bald auch in 19 Zoll geben.

Autecs Klassiker Skandic ist ab Frühjahr in der Dimension 8,0x19 Zoll erhältlich. Angeboten wird das Rad in „Brillantsilber“ und „Schwarz matt“. Beide Lackierungen sind für den Sommer- und Wintereinsatz geeignet.

Rubrik: 

Borbet CW3 jetzt passend für Mercedes E-Klasse All-Terrain erhältlich

Die Mercedes E-Klasse All-Terrain ist mit dem Borbet CW3 versehen.

Ob für den Kia Sorento, den Ford Mustang, Tesla X oder jetzt auch die Mercedes E-Klasse All-Terrain, Borbet bietet mit dem Modell CW3 ein passendes Rad an. Für die E-Klasse ist das Rad ab sofort mit ABE in den Maßen 8,5x19 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich.

Rubrik: 

22 und 23 Zoll große Räder von LUMMA Design für Range Rover Velar

Lumma Design hat ein Individualisierungsprogramm für den Range Rover Velar aufgelegt.

Als einer der ersten Veredler weltweit stellt Lumma Design ein Individualisierungsprogramm für den Range Rover Velar vor. Neben dem Karosserie-Kit CLR GT bietet das Unternehmen für das Midsize-SUV ab sofort Komplettradsätze in 22 und 23 Zoll, mit Echtcarbon bezogene Teile sowie verschiedene Veredelungsmöglichkeiten für das Interieur an.

Rubrik: 

Borbet VTX-Rad jetzt in 6,5x20 Zoll für Renault Grand Scenic verfügbar

Der Renault Grand Scenic auf dem Borbet Modell VTX.

Das neue VTX-Rad der Kategorie „Premium“ besticht Unternehmensangaben zufolge durch sein Rotor-Design. Zehn Speichen, die sich konsequent an den äußersten Rand des Felgenhorns ziehen, aber versetzt aus der Felgenmitte entspringen, machen das Leichtmetallrad zu einer rollenden Turbine. Jetzt ist das Borbet VTX für den Renault Grand Scenic erhältlich.

Rubrik: 

TÜV Rheinland gibt Tipps zum legalen Tuning

Professionelle Beratung hilft, um Tuningmaßnahmen legal und fachgerecht durchzuführen.

Der TÜV Rheinland gibt Ratschläge zum legalen Tuning. „Die Maxime lautet: Entdecke das Mögliche. Spaß und Verkehrssicherheit lassen sich verbinden. Denn die Sicherheit muss und darf beim Tunen nicht auf der Strecke bleiben", so Steffen Mißbach, Kfz-Experte bei TÜV Rheinland.

Rubrik: 

mcchip-dkr gestaltet Porsche 991.2 Targa 4 GTS neu

Das mcchip-dkr-Team hat einen Porsche 991.2 Targa 4 GTS in eine 991.1 GT3 RS-Optik verwandelt.

Das mcchip-dkr-Team hat diesmal das Ziel realisiert, einen Porsche 991.2 Targa 4 GTS auf 991.1 GT3 RS-Optik umzubauen. Hierzu mussten Front- und Heckschürze, die vorderen Kotflügel und die hinteren Seitenwände durch Porsche-Originalteile ersetzt werden.

Rubrik: 

Audi A3 etron kann mit Borbet VT ausgerüstet werden

Borbet liefert für den Audi A3 etron passende Räder: das Modell VT.

Borbet bietet für den neuen Audi A3 etron ein ABE-Rad an. Das mit Elektro- und Benzinmotor betriebene Auto kann mit dem Rädermodell Borbet VT bestückt werden. Dabei stehen die Farben „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ zur Auswahl.

Rubrik: 

Borbet V für den VW Arteon

Der VW Arteon steht auf Rädern von Borbet.

Dem VW Arteon steht mit dem Borbet V-Rad in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“ und „crystal silver“ nun ein ABE-Rad zur Seite. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist in 7,0x17 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich.

Rubrik: 

KW: BMW E30 Gewindefahrwerke inklusive Achsschenkel lieferbar

KW erweitert seine Klassik Produktlinie und bietet nun für den BMW E30 Gewindefahrwerke an.

Für immer mehr klassische Automobile und Youngtimer entwickelt der Fahrwerkhersteller KW automotive Fahrwerkanwendungen. So verfügen die neuen KW Klassik Fahrwerke an den Vorderachsbeinen für den BMW E30 über geschmiedete Achsschenkel, wodurch die Bearbeitung der Serienfederbeine bei der Nachrüstung auf ein modernes Fahrwerk entfällt. Neben der Variante 1 ist auch die Variante 3 in dieser Ausführung erhältlich.

Rubrik: 

Seiten