fka mbH und Cosin Scientific Software laden zum „FTire User Meeting“

Donnerstag, 10 August, 2017 - 16:30
Das „FTire User Meeting“ wird gemeinsam von der fka mbH und Cosin Scientific Software organisiert.

Das „FTire User Meeting“ findet am 11. und 12. September in Aachen statt. Veranstaltet wird die Tagung von der fka mbH zusammen mit Cosin Scientific Software. Beim Meeting kommen Anwender und Entwickler zusammen und diskutieren gemeinsam die verschiedenen Anwendungsfälle des FTire-Reifenmodells.

Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf Anwendungen in der CAE-Prozesskette, der Implementierung in HiL Prüfständen sowie der Einbettung von FTire-Modellen in verschiedenen Simulationsumgebungen. Weitere Informationen zur Tagung finden Interessierte unter www.ftire-user-meeting.de.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • VI-grades statischer Simulator mit der von Michelin gewählten VI-CarRealTime sowie TameTire Software.

    Michelin integriert VI-grades VI-CarRealTime Software in seinen thermomechanischen Reifensimulator TameTire. Das von Michelin entwickelte Reifenmodell ermöglicht laut Unternehmensangaben die Berechnung der auf den Reifen wirkenden physikalischen Kräfte sowie der einwirkenden Temperaturen in Echtzeit.

  • Seit dem jüngsten Update verfügt die sens.it-Software über zusätzliche Funktionen und ermöglicht eine komfortablere Nutzung.

    Der Ventil- und Sensorik-Spezialist Alligator hat seiner RDKS sens.it-Software ein umfangreiches Update verpasst. Die wichtigste Neuerung ist nach Angaben des Herstellers die Integration von sens.it ONE. Damit können Software-Nutzer neben der bekannten sens.it-Generation RS ab August dieses Jahres zusätzlich Sensoren aus der neuen Premiumlinie sens.it ONE programmieren. Das Unternehmen plant, die Fahrzeugabdeckung für beide Linien kontinuierlich weiterzuentwickeln.

  • GDI Software modernisiert sein Corporate Design und die digitale Kommunikation.

    GDI Software richtet sich strategisch neu aus. Ziel der "service-orientierten Firmenstrategie" sei eine deutlich klarere Darstellung des Unternehmens mit einem modernisierten Kommunikationskonzept. Online-Auftritt, Prospekte, Geschäftsausstattung, Messeauftritt und Werbematerialen wurden überarbeitet und dem neuen Corporate Design angepasst.

  • Die Werbas AG darf sich künftig mit dem Zertifikat Gold Integrated DMS von DAF Trucks schmücken.

    Der Nutzfahrzeughersteller DAF Trucks hat die Softwarelösung Werbas-Nfz mit dem „Gold-Status“ ausgezeichnet. Bei einer Anwenderumfrage sowie einer Prüfung der Software-Integration wurde die Werkstatt-Management-Software mit der vollen Punktzahl bewertet.