fka mbH und Cosin Scientific Software laden zum „FTire User Meeting“

Donnerstag, 10 August, 2017 - 16:30
Das „FTire User Meeting“ wird gemeinsam von der fka mbH und Cosin Scientific Software organisiert.

Das „FTire User Meeting“ findet am 11. und 12. September in Aachen statt. Veranstaltet wird die Tagung von der fka mbH zusammen mit Cosin Scientific Software. Beim Meeting kommen Anwender und Entwickler zusammen und diskutieren gemeinsam die verschiedenen Anwendungsfälle des FTire-Reifenmodells.

Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf Anwendungen in der CAE-Prozesskette, der Implementierung in HiL Prüfständen sowie der Einbettung von FTire-Modellen in verschiedenen Simulationsumgebungen. Weitere Informationen zur Tagung finden Interessierte unter www.ftire-user-meeting.de.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Seit dem jüngsten Update verfügt die sens.it-Software über zusätzliche Funktionen und ermöglicht eine komfortablere Nutzung.

    Der Ventil- und Sensorik-Spezialist Alligator hat seiner RDKS sens.it-Software ein umfangreiches Update verpasst. Die wichtigste Neuerung ist nach Angaben des Herstellers die Integration von sens.it ONE. Damit können Software-Nutzer neben der bekannten sens.it-Generation RS ab August dieses Jahres zusätzlich Sensoren aus der neuen Premiumlinie sens.it ONE programmieren. Das Unternehmen plant, die Fahrzeugabdeckung für beide Linien kontinuierlich weiterzuentwickeln.

  • Die Reifen Krieg GmbH verlost zwei Karten für das ISTAF Meeting in Berlin.

    Die Reifen Krieg GmbH verlost zwei Karten für das ISTAF Meeting in Berlin. Kunden, die im Online-Shop des Großhändlers Bridgestone Reifen kaufen, nehmen an der Verlosung teil.

  • Cormeta Marketing Teamleiterin Ahu Kaplan und Karl-Heinrich Hilbert sprachen mit der Redaktion.

    Auch zahlreiche gut bekannte Akteure aus dem digitalen Umfeld werben aktuell auf der Automechanika für sich und ihre Lösungen. Die Redaktion sprach unter anderem mit Vertretern von Speed4Trade und der Cormeta AG.

  • Für das neue Ausbildungsjahr kann GDI Software drei Neuzugänge begrüßen.

    GDI Software bietet regelmäßig Ausbildungsplätze für einen Karrierestart in der IT-Branche an. Für das neue Ausbildungsjahr begrüßt GDI Software drei Neuzugänge. „Wir freuen uns drei junge Menschen für unser Team gewonnen zu haben. Als mittelständisches IT-Unternehmen ist es wichtig für uns, Nachwuchskräfte zu finden und zu fördern. Darüber hinaus tragen wir als regionaler Arbeitgeber natürlich auch eine gesellschaftliche Verantwortung, der wir unter anderem mit unserem Ausbildungsprogramm gerecht werden“, so Geschäftsführer Marc Zausig.