Ford präsentiert neuen Transit

Freitag, 4 Februar, 2000 - 01:00

Auf der Nutzfahrzeug-Ausstellung RAI 2000 in Amsterdam stellte Ford diese Woche den neuen Transit vor. Die Neukonstruktion hat Front- oder Heckantrieb und drei Radstände. In Deutschland ist der Transit ab Ende März erhältlich. Der Einstandspreis beginnt bei 35.700 Mark (ab Werk ohne Mehrwertsteuer). Den Ur-Transit brachte Ford vor 35 Jahren auf den Markt. Bisher sind von der Reihe mehr als vier Millionen Fahrzeuge verkauft worden.

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Apollo Aspire XP wird in Europa in Apollo Vredestein Werken in den Niederlanden und in Ungarn hergestellt.

    Apollo bringt einen neuen Sommerreifen mit dem Namen Apollo Aspire XP auf den Markt. Mit insgesamt 52 SKUs ersetzt der Aspire XP jetzt das Sortiment der Aspire 4G- und Apterra HP-Reifen von Apollo. Außerdem hat Apollo beschlossen, die Marktabdeckung für 17, 18 und 19 Zoll Reifen mit der Einführung von 20 neuen Größen sowohl im Pkw- als auch im SUV-Segment zu erhöhen.

  • Petlas bringt einen neuen Ganzjahresreifen heraus, den PT555 MULTI ACTION.

    Petlas bringt einen neuen Ganzjahresreifen für Pkw auf den Markt. Der PT555 MULTI ACTION verfügt über ein V-förmiges Profil, das für gute Wasserableitung sorgen soll. Nach Angaben des Herstellers bietet der Reifen Stabilität bei Kurvenfahrten und Sicherheit auf Eis und Schnee dank seines Profildesigns und der Gummimischung.

  • Der neue Konzeptreifen Oxygene hat Moos in der Seitenwand.

    Goodyear stellt auf dem Auto-Salon in Genf seine jüngste Mobilitätsvision für die Städte von morgen vor. Der neue Konzeptreifen „Oxygene“ soll dazu beitragen, dass urbane Mobilität in Zukunft sauberer, komfortabler, sicherer und nachhaltiger wird.

  • Der Produktleitfaden 2018 von CTEK ist ab sofort erhältlich.

    CTEK, eine Marke für die Pflege und Wartung von Fahrzeugbatterien, präsentiert seinen neuen Produktleitfaden 2018. Egal, ob feste Installation oder mobiles Gerät, CTEK hat für alle Arten der Batterieladung eine passende Lösung. Die Palette an 12V- und 24V-Ladegeräten liefert eine komplette Pflegelösung, mit der die Batterieleistung maximiert werden soll.