Frank Schöller wird Mitglied der STAHLGRUBER-Geschäftsführung

Donnerstag, 31 Januar, 2019 - 11:15
STAHLGRUBER ernennt Frank Schöller mit Wirkung zum 01.02.2019 zum Mitglied der Geschäftsleitung. (Bildquelle: STAHLGRUBER)

STAHLGRUBER ernennt Frank Schöller mit Wirkung zum 01.02.2019 zum Mitglied der Geschäftsleitung. In seinen Verantwortungsbereich fallen die Bereiche Marketing und Vertrieb. Frank Schöller folgt auf Heinz Rieker, der mit 63 Jahren in den Ruhestand geht.

„Frank Schöller ist seit Jahren eine der wesentlichen Säulen unseres Vertriebs bei STAHLGRUBER“, so John Quinn, CEO von LKQ Europe. „Neben seiner hohen strategischen Kompetenz schätzen wir im Unternehmen vor allem seine langjährige, fundierte Erfahrung. STAHLGRUBER tritt durch seine Zugehörigkeit zur LKQ-Familie nun in eine neue Entwicklungsphase ein. Wir sind davon überzeugt, dass Herr Schöller die richtige Person ist, um unseren Mitarbeitern die notwendige Führung zu geben während das Unternehmen sich und unsere Kunden auf die Zukunft vorbereitet.“

Frank Schöller ist seit über zwei Jahrzehnten in verschiedenen Positionen bei STAHLGRUBER tätig, zuletzt als Vertriebsleiter. Von 2000 bis 2009 hat er als Gebietsleiter die Entwicklung in Baden-Württemberg geprägt und darüber hinaus die Integration von Akquisitionen in die STAHLGRUBER GmbH vorangetrieben. Frank Schöller teilt mit: „Bereits heute ist STAHLGRUBER in vielen Ländern der Partner der Wahl für Werkstätten, Großhandel und Reifenfachbetriebe. Wir werden dieses ausgezeichnete Verhältnis zu unseren Kunden noch weiter festigen und sie in ihrem Geschäft durch neue Dienstleistungen, vor allem rund um die Werkstatt 4.0 unterstützen. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die Partnerschaft zwischen Industrie, Kunden und uns als Handelsunternehmen in Zukunft weiter zu stärken.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Beim Alfa Romeo Driving Academy Event sind Modelle der jüngsten Generation des Automobilherstellers vertreten.

    Pirelli wird technischer Partner des Alfa Romeo Driving Academy Events auf der Teststrecke der FCA-Gruppe in Balocco. Die beiden Mailänder Unternehmen pflegen seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Pirelli präsentierte deshalb 2014 erstmals Reifen mit dem Kürzel AR auf der Flanke.

  • Als Sponsor der RallyX on Ice stellt Cooper spezielle Reifen.

    Bei dem Motorsportspektakel RallyX on Ice vom 18. bis zum 23. März 2019 wird Cooper Tire Europe Titelsponsor und Reifenausrüster sein. Das Festival findet im schwedischen Are in drei Runden statt. Speziell für die Eisrennserie hat Cooper einen mit Spikes versehenen RallyCross-Reifen entwickelt.

  • Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam ratiopharm ulm.

    Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam Ratiopharm Ulm. „In unserer Region ist Basketball eine sehr attraktive Sportart. Nicht zuletzt durch die erstklassigen Erfolge des Basketballteams Ratiopharm Ulm in der ersten Bundesliga. Woche für Woche zieht es annähernd 7.000 Fans in die stets ausverkaufte Arena, um die Mannschaft zu unterstützen. Diesem Bann wollen wir folgen und auch unseren Teil dazu beitragen“, so Eugen Straub, Geschäftsführer der Reifen Straub GmbH.

  • Die zunächst unter dem Arbeitstitel „Mecanto“ initiierte Mobilitätsplattform geht unter dem Markennamen DRIVEMOTIVE an den Start.

    Die zunächst unter dem Arbeitstitel „Mecanto“ initiierte Mobilitätsplattform geht 2019 unter dem Markennamen DRIVEMOTIVE an den Start. DRIVEMOTIVE wird von der neu gegründeten Gesellschaft „Mecanto GmbH“ betrieben. Die Kooperation zwischen CARAT und unabhängigen Partnern aus Handel, Industrie und Technologie hat zum Ziel, die Geschäfte des Independent Aftermarkets zu stärken.