FullSystem verlost IPad

Freitag, 27 Juli, 2012 - 10:00
FullSystem verlost ein IPad3.

FullSystem verlost ein Ipad3 unter allen Teilnehmern einer Onlinepräsentation der Warenwirtschaftssoftware Reifen V6. Interessenten können sich unter http://www.fullsystem-software.de/online-demo.html einen Präsentationstermin reservieren. Die Aktion soll das Spektrum an Möglichkeiten der Software verdeutlichen. Sonderfeatures wie das automatisierte Komplettrad-Angebot bietet sollen den Reifenfachhandel im Tagesgeschäft unterstützen und Arbeitsprozesse angenehmer gestalten. Die nun gestartete "IPad"-Aktion läuft noch bis zum 31.08.2012. Der Gewinner wird am Ende der Aktion über die Fachpresse bekannt gegeben.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die besten BMX-Fahrer treten bei den von Toyo Tires unterstützten UCI BMX-Weltmeisterschaften gegeneinander an. Bildquelle: Toyo Tires/Klemen Humar.

    Am 21. Juli 2019 beginnen im belgischen Heusden-Zolder die UCI BMX Weltmeisterschaften 2019. Der Reifenehrsteller Toyo Tires wird die Fahrer und Fans im Rahmen der Wettkämpfe als offizieller Hauptpartner begleiten.

  • Nokian Tyres hat Bahri Kurter zum neuen Senior Vice President Central Europe ernannt. Bildquelle: Nokian.

    Nokian Tyres hat Bahri Kurter zum neuen Senior Vice President Central Europe ernannt. Bahri Kurter wird die Stelle bis spätestens Juli 2019 antreten und in seiner neuen Position an Hille Korhonen, CEO und Präsident von Nokian Tyres, berichten.

  • Ermittelten die Gewinner: BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin und Simone Bönisch, Key Account Manager Automotive & Classic, MOTUL Deutschland GmbH. (Foto: Arnd Hoffmann)

    Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. hat die Gewinner MOTUL-Umwelt-Audits per Los bestimmt. K&C Reifen und Autozubehör, die Helmut Kemper GmbH und Reifen Farwick haben infolge ihrer Teilnahme an einem webbasierten Umwelt-Check je einen MOTUL-Umwelt-Audit durch einen Profi vor Ort im Unternehmen gewonnen.

  • Die Aufstellung des Jahres- und Konzernabschlusses von Delticom zum 31. Dezember 2018 verzögert sich weiter.

    Die Aufstellung des Jahres- und Konzernabschlusses von Delticom zum 31. Dezember 2018 verzögert sich weiter und wird nicht bis Ende April abgeschlossen werden können, teilt das Unternehmen mit. Auch die Finalisierung der Prüfung der Abschlüsse durch KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft verschiebt sich.