General Tire beendet erste Saison in NASCAR Whelen Euro Series

Freitag, 18 Oktober, 2019 - 15:15
Die NASCAR Whelen Euro Series 2019 endete im belgischen Zolder.

Die NASCAR Whelen Euro Series 2019 endete am 5. und 6. Oktober mit einem packenden Finale im belgischen Zolder. Meister der Saison wurde der niederländische Fahrer Loris Hezemans. Als offizieller Partner der NASCAR Whelen Euro Series trat General Tire seit April 2019 auf.

„Wir fahren eine Reifenspezifikation an jedem Auto, auf jeder Rennstrecke. Folglich muss derselbe Rennreifen in der Nachmittagshitze Spaniens wie in einer kühlen Morgensession in Großbritannien Höchstleistung bringen. Dies war das erste Jahr eines Sechsjahresvertrags, in dem General Tire die Teams mit Slick- und Nass-Rennreifen ausstattete, die speziell für die anspruchsvollen NASCAR-Rennen in den USA entwickelt wurden“, erläutert Guy Frobisher, Leitender Projektmanager bei General Tyre in Europa.

Lesen Sie einen ausführlichen Motorsportteil in der Print-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • General Tire war Hauptsponsor der „TransAnatolia Rally 2019“. Bildquelle: General Tire.

    Die Reifenmarke General Tire war in diesem Jahr Hauptsponsor der „TransAnatolia Rally“, die Ende August ausgefahren wurde. Die sechstgrößte Rallye der Welt fand 2019 erstmals in der Türkei statt. General Tire war rund um das Rennen mit einem mobilen Reifenservice vertreten, der Reifenwechsel und -service für die Teilnehmer anbot.

  • Giti Tire hat nun weitere Lkw-Reifen mit dem 3PMSF-Symbol im Sortiment. Bildquelle: Giti Tire.

    Zur Wintersaison 2019/20 hat Reifenhersteller Giti Tire sein Sortiment an Bus-, Lkw- und Trailerreifen mit dem 3PMSF-Symbol erweitert. Das Portfolio umfasst jetzt 23 Reifen für den Nah- und Fernverkehr sowie Stadt- und Winteranwendungen für alle Achspositionen. Die Einführung erfolgt in Übereinstimmung mit den strengeren Rechtsvorschriften mehrerer europäischer Länder, gemäß derer Lkw- und Busfahrer Reifen mit dem 3PMSF-Symbol verwenden müssen.

  • Der Galaxy Yardmaster Radial soll wertvolle Ergänzung zum Angebot an Gabelstaplerreifen sein.

    Die Alliance Tire Group kündigt als Teil der Yokohama Gruppe zwei neue Größen für den Galaxy Yardmaster Radial und drei neue Größen für den Galaxy HTSR 400 E4/L4 an.

  • Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH hat ihre Teilnahme an der THE TIRE COLOGNE 2020 abgesagt.

    Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH hat ihre Teilnahme an der THE TIRE COLOGNE 2020 abgesagt. Nach langem und intensivem Abwägen habe man sich entschieden, im "Sinne einer möglichst effizienten Nutzung der vorhandenen Ressourcen auf einen Auftritt auf der Tire Cologne 2020 zu verzichten". Die GDHS als Konzerntochter werde aber weiterhin mit einem Stand auf der Messe vertreten sein und damit auch die Produkte und Marken des Goodyear Konzerns vor Ort sichtbar machen.