Generationenwechsel in BRV-Führung

Montag, 12 Juni, 2017 - 12:45
Generationswechsel im Reifenfachverband BRV: Yorick M. Lowin, neuer Geschäftsführer, Peter Hülzer, gf. Vorsitzender a.D., Stephan Helm, ehrenamtlicher Präsident, Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer (v.l.n.r.).

Einen Generationswechsel in Vorstand und Geschäftsführung erlebt aktuell der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in Köln verabschiedete sich der langjährige Geschäftsführer Peter Hülzer (62) in den Ruhestand und übergab das Amt offiziell an Yorick M. Lowin (40), der zum 01.01.2017 vom BRV-Vorstand als hauptamtlicher Geschäftsführer eingestellt wurde.

Die siebenköpfige Verbandsgeschäftsstelle in Bonn leitet dieser jetzt zusammen mit Hans-Jürgen Drechsler (62, gleichfalls Geschäftsführer). Hülzer hatte den Verband seit 1987 gelenkt, zunächst als Geschäftsführer, dann von 1993 bis 2005 als geschäftsführendes Vorstandsmitglied, bis er nach der Amtsniederlegung des letzten ehrenamtlichen Präsidenten Peter Seher auf Vorschlag des Vorstandes zum geschäftsführenden BRV-Vorsitzenden gewählt wurde. Die Branchenunternehmer Michael Nabholz (Reifen Nabholz,Gräfelfing) und Gerhard Ludwig (Reifenzentrale Rieger + Ludwig, Augsburg), langjährige Wegbegleiter und ebenfalls frühere ehrenamtliche BRV-Präsidenten, würdigten in ihrer Laudatio Peter Hülzers Verdienste um Branche und Verband in seinen gut 30 Jahren Führung des BRV.

Primus inter pares im BRV-Vorstand ist mit Stephan Helm jetzt wieder ein Ehrenamtler. Der 38jährige Diplom-Kaufmann ist Geschäftsführer des 1912 in Hamburg gegründeten und heute in vierter Generation inhabergeführten Familienunternehmens Reifen Helm, das in 50 Niederlassungen zwischen Hamburg, Flensburg, Rügen und Berlin rund 480 Mitarbeiter beschäftigt. Mitte Dezember letzten Jahres vom Führungsgremium des Verbandes offiziell als Kandidat für den Vorstandsvorsitz nominiert, wurde Helm von den Teilnehmern der diesjährigen Mitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit in dieses Amt gewählt.

Die sechs weiteren Vorstandsmitglieder hatten sich alle zur Wiederwahl gestellt und wurden bei der Wahl am 08.06. erwartungsgemäß in ihren Ämtern bestätigt: stv. Vorstand Marc Johann (42 Jahre, Geschäftsführer W. Johann GmbH, Leverkusen) sowie die Beisitzer Nikolaus Ehrler (58, Inhaber der Firma Reifen-Ehrler, Leonberg), Rolf Körbler (50, Geschäftsführer Driver Handelssysteme GmbH, Breuberg), Norbert Lange (55, Geschäftsführer Südring Autoservice Lange GmbH, Ludwigsfelde), Hermann Lorenz (53, Geschäftsführer Reifen Lorenz GmbH, Lauf), Roland Richter (50, Inhaber der Fa. point S Reifen-Richter, Wernigerode) und Goran Zubanovic (54, Geschäftsführer GD Handelssysteme GmbH, Köln). Der bisherige Vorstandsbeisitzer Markus Tiemann (39, Geschäftsführer point S Reifen Tiemann GmbH, Lippstadt) kandidierte aus persönlichen Gründen nicht erneut für das Ehrenamt im Verband.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neueste Generation des adaptiven KW-DDC-Plug & Play-Gewindefahrwerks ist nun auch für den aktuellen BMW M3 (F80) lieferbar.

    Die nächste Generation der KW-DDC-Gewindefahrwerke verfügt über eine neue DDC-Ventiltechnologie und ist mit zahlreichen Serienfahrwerksteuerungen kompatibel. Zunächst ist die neue Plug & Play-Lösung von KW für die aktuelle BMW M3 Limousine (F80) und das M4 Coupé (F82) mit optionalem, adaptivem M-Fahrwerk erhältlich.

  • Als Präsent zum 40-jähigen Firmenjubiläum überreichte Andreas Penkert (l.) Brabus-Chef Bodo Buschmann (r.) die spezielle Ausgabe eines P Zero-Formel 1-Reifens mit exklusiver Gravur.

    Der unabhängige Tuner Brabus wird 40. Auf der IAA 2017 in Frankfurt/Main gratulierte Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH, dem Gründer und Geschäftsführer der BRABUS GmbH, Professor h.c. Bodo Buschmann, zum runden Jubiläum des Unternehmens.

  • Auch die D-Juniorinnen des 1. FFV Erfurt nahmen teil.

    Reifen Lorenz hat allen am „Reifen Lorenz Pedal Go Kart Cup“ teilnehmenden Erfurter Jugendmannschaften einen kompletten Trikotsatz gesponsert. Reifen Lorenz-Verkaufsleiter Heiko Iwitzki übergab den jeweiligen Vereinsvertretern nun die ausgelobten Trikotsätze.

  • Michael Söding wird mit Wirkung zum 1. Januar 2018 Mitglied des Vorstandes der Schaeffler AG.

    Das Präsidium des Aufsichtsrats der Schaeffler AG hat in seiner Sitzung am 5. Oktober 2017 dem Vorschlag des Vorstands der Schaeffler AG zugestimmt, den bisherigen Unternehmensbereich Automotive Aftermarket ab 1. Januar 2018 zu einem eigenständigen Vorstandsressort zu machen und als dritte Unternehmenssparte zu etablieren.