GEOLANDAR M/T G003 bei Asia Cross Country Rally

Dienstag, 7 August, 2018 - 14:45
Am 12. August startet mit der „Asia Cross Country Rally” (AXCR) wieder die größte Veranstaltung ihrer Art in ganz Asien. Mit dabei: die japanische Offroad-Legende Ikuo Hanawa.

Am 12. August startet mit der „Asia Cross Country Rally” (AXCR) wieder die größte Veranstaltung ihrer Art in ganz Asien. Mit dabei ist die japanische Offroad-Legende Ikuo Hanawa. Sein Toyota Hilux wird mit dem Yokohama Reifen GEOLANDAR M/T G003 bestückt.

Die FIA-Rallye startet in Pattaya in Thailand. Die Teilnehmer absolvieren 2.200 Kilometer bis ins Ziel im kambodschanischen Phnom Penh. Dazwischen liegt eine bunte Mischung aus widrigem Terrain: Von felsigem Untergrund über Sandpisten, Dschungel-Etappen und Schotterstrecken bis hin zu schlammigen Abschnitten. Am Hilux Revo (T1-G Class) von Ikuo Hanawa soll der Yokohama-Reifen in der Dimension LT265/70R17 121/118Q die nötige Haftung sichern. Mit Hanawa verbindet den japanischen Reifenhersteller eine lange gemeinsame Geschichte: So arbeitete man auch bei der legendären Baja 1.000 bereits zusammen. Im Jahr 1991 war der Offroad-Pilot der erste Japaner überhaupt, der bei diesem Rennen ins Ziel fuhr. Im Jahr 2002 holt er sich dort den Klassensieg.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue GEOLANDAR X-MT ein Flaggschiffprodukt innerhalb der GEOLANDAR-Reihe von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

    Der bereits in den USA erhältliche Yokohama GEOLANDAR X-MT wird ab Sommer 2019 auch in Europa verkauft. Vorerst soll der für Geländewagen und Pick-ups konzipierte Mud-Terrain-Reifen in sechs Größen von 35x12.50R20 LT 121Q bis hin zu 7.00R16C 108/106N auf den Markt kommen.

  • Der Ford Fiesta R2T, wie er in der JWRC zum Einsatz kommt. Bildquelle: Pirelli

    Die Rallye Schweden markiert den Beginn der diesjährigen Junior World Rally Championship JWRC. Jedes der vielversprechenden Nachwuchstalente des Rallyesports startet in einem neuen Ford Fiesta R2T, der von M-Sport aufbereitet und mit Pirelli Reifen ausgestattet wurde.

  • Das Hamaton Pacific N11-Ventil als Nachrüstversion ist eine kostengünstige Alternative.

    Hamaton, Hersteller von Reifenventilen und RDKS-Produkten, hat aufgrund der hohen Nachfrage eine eigene Nachrüstversion des Pacific N11-Ventils auf den Markt gebracht. Dieses neue Ersatz-Snap-In-Ventil, das in 10er-Packungen geliefert wird, wird als eine kostengünstige Alternative für das OE-Teil angeboten und ist somit kompatibel mit den Pacific Originalsensoren für die Mercedes X-Klasse, den Renault Alaskan sowie die Nissan-Modelle Juke, Leaf und Navara.

  • Das SLT 3018 ist seit Februar über die Speedline Truck Aftermarket-Partner beziehbar. Bildquelle: Ronal Group.

    Speedline Truck, die Lkw-Rad-Marke der RONAL GROUP, erneuert ihr Sortiment. Das neue Rad SLT 3018 in 22.5x11.75" mit ET 120 wurde speziell für Anhänger entworfen und wird das bisherige Rad SLT 2888 ersetzen.