GEOLANDAR M/T G003 bei Asia Cross Country Rally

Dienstag, 7 August, 2018 - 14:45
Am 12. August startet mit der „Asia Cross Country Rally” (AXCR) wieder die größte Veranstaltung ihrer Art in ganz Asien. Mit dabei: die japanische Offroad-Legende Ikuo Hanawa.

Am 12. August startet mit der „Asia Cross Country Rally” (AXCR) wieder die größte Veranstaltung ihrer Art in ganz Asien. Mit dabei ist die japanische Offroad-Legende Ikuo Hanawa. Sein Toyota Hilux wird mit dem Yokohama Reifen GEOLANDAR M/T G003 bestückt.

Die FIA-Rallye startet in Pattaya in Thailand. Die Teilnehmer absolvieren 2.200 Kilometer bis ins Ziel im kambodschanischen Phnom Penh. Dazwischen liegt eine bunte Mischung aus widrigem Terrain: Von felsigem Untergrund über Sandpisten, Dschungel-Etappen und Schotterstrecken bis hin zu schlammigen Abschnitten. Am Hilux Revo (T1-G Class) von Ikuo Hanawa soll der Yokohama-Reifen in der Dimension LT265/70R17 121/118Q die nötige Haftung sichern. Mit Hanawa verbindet den japanischen Reifenhersteller eine lange gemeinsame Geschichte: So arbeitete man auch bei der legendären Baja 1.000 bereits zusammen. Im Jahr 1991 war der Offroad-Pilot der erste Japaner überhaupt, der bei diesem Rennen ins Ziel fuhr. Im Jahr 2002 holt er sich dort den Klassensieg.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Mitsubishi Eclipse Cross steht auf XRT Rädern von Borbet.

    Borbet empfiehlt für den neuen Mitsubishi Eclipse Cross das Modell XRT, denn es sei wie der neue Coupé-SUV elegant und kraftvoll zugleich gestaltet. Angeboten wird das Rad in der Farbvariante „graphite polished“ und in der Radgröße 8,0x18 Zoll mit Einpresstiefe 40.

  • Etwas Regen sorgte für andere Bedingungen auf der Grand Prix Strecke am Nürburgring.

    „Der Nürburgring ist der Nürburgring. Man darf und kann ihn nicht mit anderen Strecken vergleichen“, sagt Friedhelm Mihm, unter anderem Instrukteur der Nürburgring Driving Academy, während er im Renntaxi mit über 230 km/h über die Grand-Prix Strecke fährt und gleichzeitig zeigt, welche Performance Reifen und Fahrzeug im Zusammenspiel liefern können.

  • Husqvarna liefert seine überarbeiteten 2019er-Mini-Motocross-Modelle TC 50, TC 65 und TC 85 mit dem bewährten Motocross-Profil von Maxxis aus.

    Husqvarna liefert seine überarbeiteten 2019er-Mini-Motocross-Modelle TC 50, TC 65 und TC 85 mit dem MAXXCROSS SI M7311 von Maxxis aus. Husqvarna will mit dem 2019er-Sortiment der Zweitakter gezielt junge Fahrer ansprechen und die ersten Erfahrungen mit einer echten Rennmaschine ermöglichen.

  • Auf seiner Reise kam das Team auch am YOKOHAMA TEST CENTER of SWEDEN vorbei, wo ein Schnappschuss vor dem Gelände entstand.

    Der Yokohama GEOLANDAR A/T G015 in der Größe 215/75 R15 100/97S erwies sich bei der Charity-Rallye „Baltic Sea Circle“ für den Chevrolet Astro von Ingo Krämer und Christian Hartmann als passender Begleiter. Insgesamt zehn Länder durchquerten die Teilnehmer der Baltic Sea Circle. Der Weg führte von Hamburg aus über Skandinavien bis hinauf zum Nordkap, wobei der Rückweg über das Baltikum erfolgte.