Gerd Stubenvoll übernimmt Geschäftsführung bei Nabholz

Freitag, 14 September, 2018 - 11:15
Gerd Stubenvoll übernimmt die Geschäftsführung bei der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH.

Gerd Stubenvoll übernimmt die Geschäftsführung bei der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH. Der Diplom-Kaufmann folgt auf Robert Cesak, der im Januar 2019 aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheidet.

Seit 2012 war Robert Cesak unter anderem als Kaufmännischer Leiter und Prokurist für das süddeutsche Familienunternehmen tätig. Dabei vertrat er auch die Nabholz-Tochtergesellschaft Münchener Reifenzentralen GmbH und war seit Dezember 2016 alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der neuen Tochtergesellschaft SOLLOG Solution & Logistic GmbH. Der 55-Jährige führte unter anderem eine neue Warenwirtschaft ein und begleitete federführend den Aufbau einer modernen und cloudbasierten IT-Landschaft im Unternehmen mit seinen 21 Filialen, darunter alleine vierzehn im Großraum München. „Wir danken Robert Cesak für seinen großen Einsatz und die erfolgreiche Arbeit. Wir bedauern, aber respektieren seine Entscheidung und wünschen ihm auch im Namen der gesamten Belegschaft viel Erfolg und alles Gute für seine Zukunft“, erklärten die Gesellschafter Michael und Philipp Nabholz.

Nach seinem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften begann Gerd Stubenvoll seine Karriere bei der Dunlop GmbH in Hanau und bekleidete bis 2005 diverse Management-Positionen innerhalb des Goodyear-Dunlop-Konzerns. 2006 übernahm Gerd Stubenvoll die Geschäftsführer-Position der TOP SERVICE TEAM KG und war damit auch für die TEAM-„Tochter“ Servicequadrat GmbH zuständig. Danach war er Vorstandsmitglied bei der Reifen Feneberg AG in Kempten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Truckstar für den Trailer.

    Die Top Service Team KG bringt mit dem Truckstar einen neuen Nutzfahrzeugreifen auf den Markt. „Egal welche Anforderungen an die Reifen gestellt werden, der Truckstar bietet Optionen für jeden Fahrzeugeinsatz“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter.

  • Unter dem Motto „from race to road“ zeigt Koni auf der Essen Motor Show einige Produkte.

    Stoßdämpfer-Spezialist KONI ist auch 2018 auf der Essen Motor Show vertreten und zeigt unter dem Motto „from race to road“ Produkte für alle Anwendungen. In Halle 3 an Stand B-143 liefert Koni mit seinen Produkten in diesem Jahr einen Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten seiner Stoßdämpfer und Fahrwerke. Zu sehen gibt es einen Formelrennwagen, einen getunten Mazda MX5 Roadster sowie einen Sportwagen aus den 70er Jahren.

  • Die pewag Starmove Pro ist neu im Programm von pewag.

    pewag startet mit zahlreichen Neuerungen ins neue Jahr und präsentiert diese auf der AutoZum 2019 vom 16. bis 19.01.2019 in Salzburg. Zu den ausgestellten Produkten gehören unter anderem pewag starwave und die pewag servomatik. Letztere ist eine selbstspannende Pkw-Bügelkette mit automatischer Ratsche.

  • Die EFR Einkaufsgesellschaft Freier Reifenfachhändler GmbH & Co. KG bezieht zum 15. November neue Geschäftsräume.

    Die EFR Einkaufsgesellschaft Freier Reifenfachhändler GmbH & Co. KG bezieht zum 15. November neue Geschäftsräume. Die EFR bittet darum, sämtlichen Schriftstücke künftig an folgende Adresse zu richten: EFR Einkaufsgesellschaft Freier Reifenfachhändler GmbH & Co. KG, Königsplatz 40, 34117 Kassel.