Gerd Stubenvoll übernimmt Geschäftsführung bei Nabholz

Freitag, 14 September, 2018 - 11:15
Gerd Stubenvoll übernimmt die Geschäftsführung bei der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH.

Gerd Stubenvoll übernimmt die Geschäftsführung bei der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH. Der Diplom-Kaufmann folgt auf Robert Cesak, der im Januar 2019 aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheidet.

Seit 2012 war Robert Cesak unter anderem als Kaufmännischer Leiter und Prokurist für das süddeutsche Familienunternehmen tätig. Dabei vertrat er auch die Nabholz-Tochtergesellschaft Münchener Reifenzentralen GmbH und war seit Dezember 2016 alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der neuen Tochtergesellschaft SOLLOG Solution & Logistic GmbH. Der 55-Jährige führte unter anderem eine neue Warenwirtschaft ein und begleitete federführend den Aufbau einer modernen und cloudbasierten IT-Landschaft im Unternehmen mit seinen 21 Filialen, darunter alleine vierzehn im Großraum München. „Wir danken Robert Cesak für seinen großen Einsatz und die erfolgreiche Arbeit. Wir bedauern, aber respektieren seine Entscheidung und wünschen ihm auch im Namen der gesamten Belegschaft viel Erfolg und alles Gute für seine Zukunft“, erklärten die Gesellschafter Michael und Philipp Nabholz.

Nach seinem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften begann Gerd Stubenvoll seine Karriere bei der Dunlop GmbH in Hanau und bekleidete bis 2005 diverse Management-Positionen innerhalb des Goodyear-Dunlop-Konzerns. 2006 übernahm Gerd Stubenvoll die Geschäftsführer-Position der TOP SERVICE TEAM KG und war damit auch für die TEAM-„Tochter“ Servicequadrat GmbH zuständig. Danach war er Vorstandsmitglied bei der Reifen Feneberg AG in Kempten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Baumpflanzaktion bei Nabholz kam auch bei den Auszubildenden gut an.

    Die Auszubildenden der Firma Nabholz haben im Gewerbegebiet Gräfelfing, dem Firmensitz der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH, einen neuen Großbaum gepflanzt. Die Idee stammte von Till Gerhard, Ausbildungsleiter der Firma Nabholz. Er wollte, dass die Auszubildenden in Teamarbeit etwas Bleibendes schaffen, das zudem einen Mehrwert für die Gesellschaft hat, sowie der Umwelt guttut.

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim „Azubi-Event“ der TOP SERVICE TEAM KG und Firestone beim „Hurricane-Festival“ in Scheeßel. Foto: TOP SERVICE TEAM KG

    Firestone unterstützt als Co-Sponsor das „Hurricane-Festival“ oder fördert eigenen Angaben zufolge neue Talente im Rahmen des „Emergenza Band Contest“. Gemeinsam mit der TOP SERVICE TEAM KG hat die Reifenmarke nun einen Fotowettbewerb für die Auszubildenden aller TEAM-Gesellschafter initiiert.

  • Karl-Heinz Kuhfuss (r.) löst Dr. Jürgen Wetterauer in der Geschäftsführung von Servicequadrat ab.

    Die Servicequadrat GmbH & Co. KG, 2009 als Abrechnungsplattform für Leasing-Unternehmen gegründet, hat einen neuen Geschäftsführer: Der Vertriebsexperte Karl-Heinz Kuhfuss hat zum 1. August 2018 das Amt von Dr. Jürgen Wetterauer übernommen. Wetterauer und Kuhfuss werden bis zum 31. Dezember 2018 das Unternehmen gemeinsam führen.

  • Regenschirme gegen die Hitze: Grid-Girls bei der Startaufstellung.

    Zum 33. Mal sorgte der Internationale ADAC Truck Grand-Prix für gewaltige Stimmung auf und abseits der Strecke am Nürburgring. Bei heißem Sommerwetter wurde das PS-Festival auch zum Truck-Rock-Open-Air-Festival. Truck-Racing gehört nach der Formel 1 zu den populärsten Motorsportserien Europas. Rund 20 Racetrucks fuhren am Nürburgring um den Wochenendsieg und damit wichtige Punkte in der Europameisterschaftswertung.