German Tuning Master findet 2019 erstmals statt

Donnerstag, 24 Januar, 2019 - 08:45
Dieses Jahr wird der erste German Tuning Master ausgetragen.

Der erste „German Tuning Master“ ist gestartet. 2019 werden 16 Events in den einzelnen Bundesländern stattfinden, dabei werden einige Bundesländer zusammengelegt, wie zum Beispiel Berlin und Brandenburg, Bremen und Niedersachen, Hamburg und Schleswig Holstein. Mit dem Tuning-Wettbewerb will die E.R.S Media Services GmbH eine Plattform auch für in der Szene weniger bekannte Tuner schaffen und zugleich das Image des Tunings verbessern.

Der Wettbewerb beinhaltet als wichtigstes Kriterium die Zulässigkeit der StVZO. Bewerber müssen neben Fotos eine Kopie des Fahrzeugscheins zusenden. Der Gewinner des „German Tuning Masters“ erhält neben einem Wanderpokal ein Preisgeld oder Sachpreis. Unterstützt wird der Wettbewerb unter anderem von Oxigin und Sicuplus. Als Markenbotschafter fungieren Bianca und Andree Löhken. Sie wurden bereits für zahlreiche Tuning-Projekte ausgezeichnet, unter anderem belegten sie im „Hella Shine & Show Award 2016“ den dritten Platz. Interessierte können sich unter www.german-tuning-master.de über den Wettbewerb informieren, anmelden oder sich die zugelassenen Teilnehmer ansehen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Maikel Melero gehört zu den Top-Fahrern bei der NIGHT of the JUMPs World Tour 2019. Bildquelle: NIGHT of the JUMPs.

    Im 19. Jahr ihrer Geschichte steuert die NIGHT of the JUMPs auf eine Saison mit vielen Premieren hin. Das WM-Opening steigt im Februar in Deutschlands Hauptstadt. In der Mercedes-Benz Arena Berlin stehen am 22./23. Februar 2019 die ersten beiden Wettbewerbe der FIM Freestyle MX World Championship auf dem Programm.

  • In diesem Jahr findet in den Räumen der STAHLGRUBER-Stiftung in München kein Roundtable statt. Bildquelle: Gummibereifung

    Der Round Table Reifentechnik gehört stets zu den Pflichtterminen der Redaktion. In diesem Jahr findet in den Räumen der STAHLGRUBER-Stiftung in München allerdings kein Roundtable statt. Die Verantwortlichen der ausrichtenden TIP TOP Automotive GmbH haben sich entschieden, dass Format zu überdenken und das jährliche Meeting vorerst auszusetzen.

  • Der Trennschleifer TS 440 von Stihl ist eine von vielen Produktneuheiten, die auf der bauma 2019 vorgestellt werden. Bildquelle: Stihl.

    Vom 8. bis 14. April findet auf dem Münchner Messegelände die bauma 2019 statt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Hersteller ihre innovativen Lösungen für die aktuellen Bedürfnisse und Herausforderungen des Marktes präsentieren. Der Motor hinter vielen Neuentwicklungen und Optimierungen ist dabei häufig das Streben nach noch mehr Effizienz.

  • Das Forum Shift AUTOMOTIVE findet am 06. März 2019 in Genf statt. Bildquelle: GIMS

    Im Rahmen des Genfer Automobil-Salons findet am 6. März 2019 das Forum Shift AUTOMOTIVE statt, bei dem Experten aus aller Welt den Einfluss neuer Technologien auf die Welt des Automobils diskutieren. In einer Reihe von Keynote Speeches, Impulsreferaten und Podiumsdiskussionen wird es auch um mögliche Herausforderungen für die Automobilbranche gehen.