GETTYGO: Nico Bastian wird Assistent der Geschäftsleitung

Dienstag, 19 Dezember, 2017 - 11:45
Der BRV-Juniormanager Nico Bastian (li) wird ab Januar Geschäftsführer Steffen Fritz als Assistent im Tages- und Projektgeschäft unterstützen.

Nico Bastian wird ab Januar 2018 dem Management von GETTYGO zuarbeiten. Nach seinem erfolgreich absolvierten Lehrgang zum BRV-Juniormanager im Sommer dieses Jahres wird er bei dem Bruchsaler Reifen-Portal künftig als Assistent der Geschäftsleitung fungieren.

Bastian, Jahrgang 1989, durchlief die Duale Hochschule im Bankenbereich, wo er sich intensiv mit dem Thema Kundenberatung beschäftigte. Anschließend widmete er sich einem Master-Studium in General Management, was er ab 2014 teilweise durch studentische Mitarbeit bei GETTYGO finanzierte. Folgerichtig schrieb er in dem Unternehmen auch seine Masterarbeit zum Thema Customer Relationship Management (CRM) und schloss 2016 das Studium erfolgreich ab. Seither ist er als festangestellter Mitarbeiter in verschiedenen Projekten für die Online-Reifen-Plattform tätig. Im vergangenen Sommer nahm Nico Bastian dann für GETTYGO an dem BRV-Lehrgang zum Juniormanager teil. Nach drei intensiven Schulungswochen absolvierte er die mündliche und schriftliche Prüfung mit der Gesamtnote 1,1. Mit dem branchenspezifischen Weiterbildungsdiplom empfahl er sich für weitere Verantwortungsbereiche bei GETTYGO.

Ab 01. Januar 2018 wird er nun als Assistent Geschäftsführer Steffen Fritz unterstützen. Fritz sieht den Werdegang von Bastian als Bestätigung der Mitarbeiterführung - er setzt eigenen Angaben zufolge darauf, dass Kollegen aktiv mitdenken und somit ihren Beitrag zur Unternehmensentwicklung leisten. „Auch nach elf Jahren haben wir uns noch den Start-up-Charakter bewahrt und räumen jedem seine individuellen Entwicklungschancen ein. Wir freuen uns, dass Nico Bastian auch weiterhin als qualifizierte Nachwuchskraft sein Know-how weiter in unser Team einbringt.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zum dritten Mal ist GETTYGO beim ADAC Europa Classic dabei.

    Insgesamt 10 Wochen hat GETTYGO jeden Donnerstag Gewinner bekannt gegeben, erst im Rahmen der „Werkstatt-Helden“ und anschließend in der Verlängerung mit dem Erlebnis-Gewinnspiel der „Motto-Wochen“. Jetzt haben die Verantwortlichen der Plattform die Gewinner des Hauptgewinns, der Teilnahme am diesjährigen ADAC Europa Classic, per Los bestimmt.

  • Der WM-Park Gysenberg wird abgebaut – aber in zwei Jahren kommt er als EM-Park wieder.

    WM-Euphorie dahin, im WM-Park Gysenberg wird aufgeräumt. Das Aus der Löw-Elf in der Vorrunde bei der Fußball-WM 2018 bedeutete auch das Aus für das Public Viewing, das an den drei Vorrundenspielen von jeweils über 2000 Gästen besucht wurde. „Das ist sehr, sehr schade. Hier hat alles geklappt, es herrschte trotz der schwachen Spiele eine unbeschreibliche Atmosphäre. Wir haben nur positive Rückmeldungen erhalten“, so Hauptsponsor Christian Stiebling.

  • Jochen Mass wird Markenbotschafter für Vredestein.

    Nach der im letzten Jahr unterzeichneten Vereinbarung ist Vredestein erneut offizieller Reifenpartner und Hauptsponsor des Autorennens Mille Miglia. Vereinbart wurde auch eine Zusammenarbeit mit dem früheren Formel-1-Rennfahrer Jochen Mass.

  • Giti Tire ist offizieller Reifenpartner der FIA-zertifizierten F3-Asienmeisterschaft.

    Giti Tire ist offizieller Reifenpartner der F3-Asienmeisterschaft. Die Marke stattet sämtliche Teams zu jedem Rennen mit zwei Sätzen GitiCompete GTR1 aus. In der neu ins Leben gerufenen Serie treten Profifahrer und Amateure in F3-Fahrzeugen gegeneinander an, die mit dem Reglement der FIA Formel 3 konform sind.