GETTYGO: Nico Bastian wird Assistent der Geschäftsleitung

Dienstag, 19 Dezember, 2017 - 11:45
Der BRV-Juniormanager Nico Bastian (li) wird ab Januar Geschäftsführer Steffen Fritz als Assistent im Tages- und Projektgeschäft unterstützen.

Nico Bastian wird ab Januar 2018 dem Management von GETTYGO zuarbeiten. Nach seinem erfolgreich absolvierten Lehrgang zum BRV-Juniormanager im Sommer dieses Jahres wird er bei dem Bruchsaler Reifen-Portal künftig als Assistent der Geschäftsleitung fungieren.

Bastian, Jahrgang 1989, durchlief die Duale Hochschule im Bankenbereich, wo er sich intensiv mit dem Thema Kundenberatung beschäftigte. Anschließend widmete er sich einem Master-Studium in General Management, was er ab 2014 teilweise durch studentische Mitarbeit bei GETTYGO finanzierte. Folgerichtig schrieb er in dem Unternehmen auch seine Masterarbeit zum Thema Customer Relationship Management (CRM) und schloss 2016 das Studium erfolgreich ab. Seither ist er als festangestellter Mitarbeiter in verschiedenen Projekten für die Online-Reifen-Plattform tätig. Im vergangenen Sommer nahm Nico Bastian dann für GETTYGO an dem BRV-Lehrgang zum Juniormanager teil. Nach drei intensiven Schulungswochen absolvierte er die mündliche und schriftliche Prüfung mit der Gesamtnote 1,1. Mit dem branchenspezifischen Weiterbildungsdiplom empfahl er sich für weitere Verantwortungsbereiche bei GETTYGO.

Ab 01. Januar 2018 wird er nun als Assistent Geschäftsführer Steffen Fritz unterstützen. Fritz sieht den Werdegang von Bastian als Bestätigung der Mitarbeiterführung - er setzt eigenen Angaben zufolge darauf, dass Kollegen aktiv mitdenken und somit ihren Beitrag zur Unternehmensentwicklung leisten. „Auch nach elf Jahren haben wir uns noch den Start-up-Charakter bewahrt und räumen jedem seine individuellen Entwicklungschancen ein. Wir freuen uns, dass Nico Bastian auch weiterhin als qualifizierte Nachwuchskraft sein Know-how weiter in unser Team einbringt.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Beim Alfa Romeo Driving Academy Event sind Modelle der jüngsten Generation des Automobilherstellers vertreten.

    Pirelli wird technischer Partner des Alfa Romeo Driving Academy Events auf der Teststrecke der FCA-Gruppe in Balocco. Die beiden Mailänder Unternehmen pflegen seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Pirelli präsentierte deshalb 2014 erstmals Reifen mit dem Kürzel AR auf der Flanke.

  • Gettygo hat nun den Filter „Schneeflockensymbol“ für Ganzjahresreifenreifen intergiert.

    Wann sind Ganzjahresreifen wirklich wintertauglich? Das bekannte M+S-Zeichen reicht seit Jahresbeginn nicht mehr aus, inzwischen ist das Alpine-Symbol mit der Schneeflocke Pflicht. Gettygo hat nun den Filter „Schneeflockensymbol“ für Ganzjahresreifenreifen intergiert.

  • Vor ein paar Jahren hielt dann die sogenannte "Sealed Technologie" Einzug bei den Fortbewegungsmitteln, zuerst in der Fahrradindustrie. Foto: Tschovikov/GTÜ Mit der Erfindung und Patentierung des luftgefüllten Reifens, anno 1844, gibt es auch das Problem mit dem sogenannten Plattfuß. Foto: Tschovikov/GTÜ

    Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH hat versucht, die Zuverlässigkeit von Reifen mit "Sealed Technologie" zu testen. Das Ergebnis der Prüforganisation dürfte die Hersteller der berücksichtigten Produkte freuen.

  • Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam ratiopharm ulm.

    Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam Ratiopharm Ulm. „In unserer Region ist Basketball eine sehr attraktive Sportart. Nicht zuletzt durch die erstklassigen Erfolge des Basketballteams Ratiopharm Ulm in der ersten Bundesliga. Woche für Woche zieht es annähernd 7.000 Fans in die stets ausverkaufte Arena, um die Mannschaft zu unterstützen. Diesem Bann wollen wir folgen und auch unseren Teil dazu beitragen“, so Eugen Straub, Geschäftsführer der Reifen Straub GmbH.