Gettygo startet Gewinnspielwochen zum Winterreifengeschäft 2017

Freitag, 20 Oktober, 2017 - 13:30
Das Online-Reifen-Portal Gettygo verlost bis zum Nikolaustag jede Woche verschiedene Preise.

Gettygo will im Wintergeschäft seine Kunden nicht nur mit dem Service rund um Reifen, Räder und Teile unterstützen, sondern auch diejenigen belohnen, die in der Umrüstzeit ins Rotieren kommen, ob bei der Beschaffung von Reifen und Rädern oder bei der Arbeit direkt am Fahrzeug. So verlost das Unternehmen bis zum Nikolaustag jede Woche Preise.

„Wir stellen eine durchdachte Plattform zur Verfügung, mit der wir unseren Kunden die Suche und die Abwicklung des Reifenkaufs so einfach wie möglich machen. Aber hinter diesem Geschäft stehen immer noch Menschen, die die Arbeit machen. Gettygo ist der Meinung, dass die sich ein Dankeschön verdient haben“, so Gettygo-Geschäftsführer Steffen Fritz. Ab sofort gilt jeder bestellte Artikel über Gettygo als ein Los für die Gewinnspielwochen. Dabei bleiben die Lose über die Wochen bestehen und addieren sich auf. Sieben Wochen lang verlost das Unternehmen jeden Mittwoch verschiedene Preise. Die erste Ziehung erfolgt am 25. Oktober. Dann werden die Mitarbeiter in jeweils fünf Firmen in den Genuss eines zünftigen Oktoberfest-Frühstücks kommen, mit Weißwürsten, Brezeln, Senf und (alkoholfreiem) Bier für die gesamte Belegschaft.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michelin kann sich erneut über die Auszeichnung „Marke des Jahres 2017“ freuen.

    Michelin ist bereits zum vierten Mal in Folge die „beste Marke“ unter den Automobilzulieferern. Dies hat jetzt das Marktforschungsunternehmen YouGov Deutschland zusammen mit der Verlagsgruppe Handelsblatt ermittelt. Im Markenmonitor „YouGov BrandIndex“ erzielt Michelin den ersten Platz und bekommt das Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2017“ in der Kategorie „Autozubehör und –services“.

  • Der Hauptpreis 2017 der „Goldene Hand“ geht nach Berlin: Markus Herold (rechts),Qualitätsmanager bei Reifen-Müller, nahm in Aachen den Preis von Silke Mayer-Seidler, Vorsitzende der BGHW-Vertreterversammlung, entgegen.

    Reifen-Müller aus Berlin hat ein Gesamtkonzept vorgestellt, das an allen 15 Filialstandorten für Entlastung der Mitarbeiter sorgen soll. Dafür wurde das Unternehmen in Aachen mit der „Goldenen Hand“, dem Präventionspreis der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW), ausgezeichnet.

  • Steffen Fritz sorgt für ständige Erweiterung des GETTYGO-Angebots.

    GETTYGO bietetz ab sofort eine Versicherung pro Reifen ab 1,50 Euro, unabhängig vom Kaufpreis des Reifens. Laut den Verantwortlichen deckt die Versicherung alle Reifenschäden ab. Möglich wird der Service durch die Zusammenarbeit von GETTYGO mit der Technology Content Services GmbH.

  • Velislav Hinkov (l.) siegt im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2017

    Die besten jungen Handwerksprofis haben im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2017 erneut eindrucksvoll ihr Können unter Beweis gestellt. Im Wettbewerbsberuf 'Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik' konnte sich Velislav Hinkov von der Reifen Menzel GmbH, als I. Bundessieger durchsetzen. Den zweiten Platz sicherte sich Sebastian Oster vom Reifencenter Hofdmann in Wittmund.