Gewinner des Gettygo Preisausschreibens steht fest

Mittwoch, 21 Dezember, 2016 - 14:30
Gettygo Preisausschreiben Gewinner Walter Holdinger wird den Start des Teilnehmerfeldes der Mille Miglia hautnah erleben und sich schließlich mit einem der Bullis von Gettygo in den Konvoi bis Sirmione einreihen.

Walter Holdinger von der Holdinger GmbH in Eggstätt ist der Gewinner des Gettygo Winter-Preisausschreibens. Zusammen mit Gettygo wird er den Start der Mille Miglia vor Ort und am Steuer eines Original-VW-T1 erleben.

Bis zum vierten Advent konnten Kunden von Gettygo ihre Begeisterung für Bullis vermitteln und sich so für eine Reise an den Gardasee bewerben, mit einem T1-Trip zum Start der Mille Miglia. „Die diversen Beiträge, die uns erreichten, haben einmal mehr gezeigt, was für eine enorme Anziehungskraft die Kult-Busse haben“, so Steffen Fritz, Geschäftsführer von GETTYGO. Die Mille Miglia 2017 findet vom 18. bis 21. Mai statt. Über 400 Automobile werden sich dort zu einer der größten Paraden von historischen Fahrzeugen aufstellen und können auf der Piazza della Vittoria bewundert werden.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Gesamtsieger Max Bohne (3. V.l.) bei der Gewinn-Übergabe in der Reifen Lorenz Filiale Erfurt. Links daneben der Zweitplatzierte Justin Brückner, rechts daneben Paul Ullrich (3. Platz). Ganz vorne die Siegerin der Kinderwertung, Leonie Klein, 2. von rechts in Vertretung von Tim Störmer sein Vater Dietmar Kramer, Ole Bauer (Dritter der Kinderwertung) fehlte. Links außen Reifen Lorenz Filialleiter Werner Bettermann, rechts außen Marketingleiter Martin Lederer.

    In den vergangenen beiden Wochen war Reifen Lorenz mit einem Pop Up Store im T.E.C. Einkaufszentrum Erfurt vertreten und hat dort Kunden rund um die Themen Reifen, Felgen und Kfz-Service beraten. Parallel dazu fand an vier Aktionstagen im Außenbereich des Einkaufszentrums die „Reifen Lorenz Go Kart Challenge“ statt, in der es darum ging, mit einem Kettcar auf einer mobilen Go Kart Bahn zehn Runden auf Zeit zu drehen.

  • Die “Professional MotorSport Expo Awards“ wurden auch dieses Jahr im Rahmen der Motorsport- Messe, die in der Koelnmesse stattfindet, ausgetragen.

    Die „Professional MotorSport World Expo Awards 2017“ wurden vergeben. Als größter Gewinner ging das Rallye-Team M-Sport hervor. Der M-Sport Ford Fiesta WRC wurde als „bester Rennwagen des Jahres“ ausgezeichnet und Chris Williams, Leiter Rallye-Engineering von M-Sport, erhielt die Auszeichnung „bester Motorsporttechniker des Jahres“.

  • Die Gipfel der Dolomiten bildeten wieder die malerische Kulisse für den Oldtimer-Konvoi.

    Einen schicken Auftritt legten beim ADAC Trentino Classic die T1-Bussen von GETTYGO hin. 105 klassische und historische Fahrzeuge fanden sich dieses Jahr zum Oldtimer-Wandern am Lago di Molvena ein. Dazu kamen unübersehbar drei T1-Bullis aus der Flotte von GETTYGO – der rote Camper, die blaue Doppelkabine und der graue Großraum-Kastenwagen. Letzterer wurde von Fritz Schweier gesteuert, der die Teilnahme an dieser Veranstaltung bei der GETTYGO-Verlosung im Sommer gewonnen hatte.

  • Das Online-Reifen-Portal Gettygo verlost bis zum Nikolaustag jede Woche verschiedene Preise.

    Gettygo will im Wintergeschäft seine Kunden nicht nur mit dem Service rund um Reifen, Räder und Teile unterstützen, sondern auch diejenigen belohnen, die in der Umrüstzeit ins Rotieren kommen, ob bei der Beschaffung von Reifen und Rädern oder bei der Arbeit direkt am Fahrzeug. So verlost das Unternehmen bis zum Nikolaustag jede Woche Preise.