Gilles Mabire neuer Leiter der Geschäftseinheit CVAM

Dienstag, 12 Februar, 2019 - 10:45
Continental hat Gilles Mabire zum neuen Leiter der Geschäftseinheit Commercial Vehicles & Aftermarket (CVAM) ernannt.

Continental hat Gilles Mabire zum neuen Leiter der Geschäftseinheit Commercial Vehicles & Aftermarket (CVAM) ernannt. Zum 01. April folgt Mabire auf Dr. Michael Ruf, der Continental verlässt. CVAM entwickelt als Teil der Division Interior Produkte, Lösungen und Services für die spezifischen Anforderungen des Nutzfahrzeug- und Spezialfahrzeugmarktes sowie des Pkw-Ersatzteilmarktes.

Gilles Mabire steht seit zehn Jahren in Diensten von Continental. Er hat an der ESME Sudria Engineering School in Paris Elektrotechnik und Maschinenbau studiert. Vor seiner Ernennung zum Leiter von CVAM verantwortete Mabire die gesamte Geschäftstätigkeit des Technologieunternehmens in Frankreich.

Das CVAM-Portfolio umfasst auch Lösungen und Services für Intelligente Transportsysteme. Im Bereich Nutz- und Spezialfahrzeuge verfügt CVAM über ein umfassendes Portfolio im Bereich Elektronik, beispielsweise Komponenten und Lösungen für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren sowie Instrumente, Anzeigen und elektronische Steuergeräte. Darüber hinaus entwickelt die Business Unit datenbasierte Dienste, Flottenmanagementlösungen und Tachographen für Nutzfahrzeugflotten. In Nordamerika bietet CVAM über die Marke Zonar Flottenmanagementlösungen für Lkw und Schulbusse an. Im freien Pkw-Ersatzteilmarkt ist CVAM mit einem Produktsortiment und Dienstleistungen der Marken Continental, VDO, ATE, Galfer und Barum präsent. Das Angebot umfasst unter anderem Bremsenverschleißteile, elektronische Ersatzteile sowie Diagnoselösungen und konnektivitätsbasierte Dienstleistungen wie den standardisierten Fernzugriff auf herstellerspezifische Fahrzeugdaten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. Sascha Klett steigt bei der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG zum technischen Geschäftsführer auf. Bildquelle: Ziehl-Abegg.

    Dr. Sascha Klett ist neuer technischer Geschäftsführer der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG. Der 46-Jährige verfügt über mehrjährige Arbeitserfahrung bei Automobilzulieferern und -herstellern. Zusammen mit Geschäftsführer Ralf Arnold bildet Dr. Klett die Spitze der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG.

  • Matthias Engelhardt ist neuer Marketing- und Vertriebsleiter für den deutschen Markt bei Continental Commercial Specialty Tires (CST). Bildquelle: Continental.

    Personalwechsel bei Continental im Bereich Marketing und Vertrieb Commercial Specialty Tires (CST): Seit dem 1. März leitet Matthias Engelhardt den deutschen Markt für Industrie-, Hafen-, Erdbewegungs- und Agrarreifen.

  • Der neue Kumho Tire Europa-Präsident Jun Ro Song. Bildquelle: Kumho Tire

    Seit dem 1. Januar 2019 ist Jun Ro Song neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach. Er folgt damit auf Kyungtai Ju, der nach Korea zurückgekehrt ist. Der 53-jährige Song arbeitet seit mittlerweile fast 30 Jahren für den koreanischen Reifenhersteller und hatte in dieser Zeit zahlreiche Führungspositionen im In- und Ausland inne.

  • In frischem Look und mit Michael Göke (l.) als neuer Filialleitung präsentiert sich die Niederlassung der First Stop Reifen Auto Service GmbH in Holzminden. (Bildquelle First Stop)

    In frischem Look und mit Michael Göke als neuer Filialleitung präsentiert sich die Niederlassung der First Stop Reifen Auto Service GmbH in Holzminden. Michael Göke über den Anspruch: "Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, die Sicherheit unserer Kunden im Straßenverkehr mit Produkten und Dienstleistungen in bester Qualität zu gewährleisten. Nun freuen wir uns darauf, unsere Kunden in der neu gestalteten Filiale begrüßen zu dürfen."