Giti Tire legt neue Combi-Road-Modelle vor

Mittwoch, 16 Oktober, 2019 - 15:15
Der Giti GDR655+ Combi Road ist zunächst in den Dimensionen 315/80R22.5 und 315/70R22.5 erhältlich.

Giti Tire bestückt die Profile GDR655+ und GDR665+ mit der Combi-Road-Laufflächenmischung. Beide erzielen damit laut Unternehmensangaben gegenüber dem Vorgängermodell eine um 30 Prozent bessere Laufleistung.

Die neue Mischung weist nach Aussage der Verantwortlichen zudem eine reduzierte Hysterese und eine geringere Wärmeentwicklung auf und verringert den Rollwiderstand um etwa 10 Prozent. Zudem seien die Runderneuerungseigenschaften verbessert worden. Sowohl der Giti GDR655+ Combi Road als auch der Giti GDR665+ Combi Road sind für Lkw im Regional- und Langstreckenverkehr ausgelegt. Beide Modelle tragen das dreigezackte Bergpiktogramm mit Schneeflocke (3PMSF). Der Giti GDR655+ Combi Road ist zunächst in den Dimensionen 315/80R22.5 und 315/70R22.5 erhältlich, während der Giti GDR665+ Combi Road mit der Dimension 295/80R22.5 startet. 

Im Rahmen des vierjährigen Projektes hat das Forschungs- und Entwicklungszentrum verschiedene Rohstoffe getestet und analysiert, Prototypen bewertet und umfangreiche Fahrversuche mit Flottenpartnern von Giti in Europa vorgenommen. Hergestellt werden die neuen Lkw-Reifen in der Produktionsstätte in Jakarta (Indonesien). „Unsere neuen Reifen sind wie alle, die ins Sortiment von Giti aufgenommen werden, auf maximale Gesamtlaufleistung bei zugleich niedrigem Kraftstoffverbrauch, hoher Sicherheit, Haltbarkeit und hervorragenden Runderneuerungseigenschaften ausgelegt“, so Ralf Gutena, Sales & Marketing Director D-A-CH bei Giti Tire. „Lkw-Antriebsachsreifen sind für Giti in Europa das wichtigste Produkt in Bezug auf Volumen und Markenwettbewerbsfähigkeit."

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der VW T-Cross wird werksseitig mit dem GitiSynergyE1 bestückt. Bildquelle: VW.

    Reifenhersteller Giti Tire kann eine weitere OE-Freigabe für den Volkswagen-Konzern vermelden. Der neue VW T-Cross rollt ab sofort mit dem GitiSynergyE1 in der Größe 205/60R16 92H vom Band. Der kompakte Crossover von VW wird ebenso wie der Seat Arona und der VW Polo im spanischen Pamplona hergestellt. Alle drei Modelle werden nun mit dem GitiSynergyE1 ausgeliefert.

  • Giti Tire hat nun weitere Lkw-Reifen mit dem 3PMSF-Symbol im Sortiment. Bildquelle: Giti Tire.

    Zur Wintersaison 2019/20 hat Reifenhersteller Giti Tire sein Sortiment an Bus-, Lkw- und Trailerreifen mit dem 3PMSF-Symbol erweitert. Das Portfolio umfasst jetzt 23 Reifen für den Nah- und Fernverkehr sowie Stadt- und Winteranwendungen für alle Achspositionen. Die Einführung erfolgt in Übereinstimmung mit den strengeren Rechtsvorschriften mehrerer europäischer Länder, gemäß derer Lkw- und Busfahrer Reifen mit dem 3PMSF-Symbol verwenden müssen.

  • Neu im Giti-Katalog: Der AllSeasonCity.

    Giti Tire baut sein saisonales Angebot an Allwetter- und Winterreifen aus: Der GitiAllSeasonCity eignet sich laut Hersteller für Klein- und Kompaktwagen wie Fiat 500, Ford Fiesta und Volkswagen Polo. Der Reifen ist zunächst in 13 Größen zwischen 165/70R14 und 195/55R16 mit den Geschwindigkeitsindizes H und T erhältlich und trägt das 3PMSF-Piktogramm.

  • Das Finish "hyper silver" wurde eigens für die MSW 29 von OZ entwickelt. Bildquelle: OZ.

    Der italienische Motorsportausrüster OZ hat mit der MSW 29 eine neue Leichtmetallfelge im Sortiment, die speziell für BMW-Modelle ausgelegt ist. Die Radneuheit ist in den Dimensionen 7,5x17, 8x18, 8x19 und 8,5x19 Zoll erhältlich.