Giti Tire offeriert 23 Bus-, Lkw- und Trailerreifen mit 3PMSF-Symbol

Donnerstag, 7 November, 2019 - 10:30
Giti Tire hat nun weitere Lkw-Reifen mit dem 3PMSF-Symbol im Sortiment. Bildquelle: Giti Tire.

Zur Wintersaison 2019/20 hat Reifenhersteller Giti Tire sein Sortiment an Bus-, Lkw- und Trailerreifen mit dem 3PMSF-Symbol erweitert. Das Portfolio umfasst jetzt 23 Reifen für den Nah- und Fernverkehr sowie Stadt- und Winteranwendungen für alle Achspositionen. Die Einführung erfolgt in Übereinstimmung mit den strengeren Rechtsvorschriften mehrerer europäischer Länder, gemäß derer Lkw- und Busfahrer Reifen mit dem 3PMSF-Symbol verwenden müssen.

„In den zurückliegenden Jahren haben sich die Gesetzgeber in einer Reihe von europäischen Ländern darauf konzentriert, die Verkehrssicherheit und den Verkehrsfluss im harten Winter zu verbessern“, berichtet Lennart Lindstrom, Technischer Direktor von Giti Tire. So gibt es etwa in Deutschland, Schweden und Norwegen nun auch 3PMSF-Anforderungen für Lenkachsen, welche die bestehenden Anforderungen an Antriebsachsen ergänzen. „Andere europäische Länder arbeiten an ähnlichen Projekten. Wir erwarten, dass sie eher früher als später entsprechende Gesetze erlassen“, ergänzt Lindstrom. Um dafür gerüstet zu sein, arbeitet das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum von Giti Tire in Hannover weiter an der Entwicklung des Wintersortiments von 2020/21.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das „Girls Only-Team“ gewann 2019 sein erstes Rennen.

    Giti Tire hat sein bislang aktivstes Jahr im europäischen Motorsport mit zwei Erfolgen der von Giti und GT Radial gesponserten Rennteams abgeschlossen. 2019 konnte das ausschließlich aus Frauen bestehende Rennteam „Girls Only – Ready to Rock the Green Hell“ im neunten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft mit dem VW Golf VII GTI TCR den ersten Klassensieg überhaupt erzielen.

  • Räumfahrzeuge verwenden MPT-Reifen, um auf schneebedeckten Straßen mobil zu bleiben. Bildquelle: Continental.

    Bereits seit 2018 sind in Deutschland bei winterlichen Straßenbedingungen nur noch Reifen mit dem sogenannten Three-Peak-Mountain-Snow-Flake-Symbol (3PMSF) erlaubt. Multi-Purpose-Reifen (MPT-Reifen) verfügen nicht über eine derartige Kennzeichnung, sind aber dank einer offiziellen Ausnahmeregelung des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) dennoch für den Einsatz bei winterlichen Bedingungen zugelassen.

  • Der Conti Hybrid HT3 WR ist der erste Vertreter einer neuen Trailer-Reifenlinie von Continental. Bildquelle: Conti.

    Mit der Entwicklung einer neuen Reifenlinie will Conti nach eigenen Angaben den unterschiedlichen Anforderungen an Trailer-Reifen im Vertriebsbereich Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) gerecht werden. Die Reifen der neuen Linie sollen jeweils auf die jeweils regionalen Anforderungen zugeschnitten sein.

  • Der neue Präsident und COO von Hankook Tire Europe: Sanghoon Lee. Bildquelle: Hankook.

    Hankook Tire Europe hat sich für das neue Jahrzehnt neu aufgestellt: Zum Jahreswechsel wurde Sanghoon Lee zum neuen Chief Operation Officer (COO) und Präsidenten ernannt. Lee war bisher für den chinesischen Markt zuständig und folgt auf Han-Jun Kim, der innerhalb der Hankook Tire & Technology Group neue Aufgaben übernehmen wird.