Giti Tire wird Reifenpartner der FIA-zertifizierten F3-Asienmeisterschaft

Freitag, 1 Juni, 2018 - 10:00
Giti Tire ist offizieller Reifenpartner der FIA-zertifizierten F3-Asienmeisterschaft.

Giti Tire ist offizieller Reifenpartner der F3-Asienmeisterschaft. Die Marke stattet sämtliche Teams zu jedem Rennen mit zwei Sätzen GitiCompete GTR1 aus. In der neu ins Leben gerufenen Serie treten Profifahrer und Amateure in F3-Fahrzeugen gegeneinander an, die mit dem Reglement der FIA Formel 3 konform sind.

Schauplatz des ersten Rennens am 13. Juli ist der Sepang International Circuit in Malaysia, wo die Saison am 23. November auch endet. Mit dieser Partnerschaft wird die Zusammenarbeit von Giti Tire und dem Veranstalter Top Speed Shanghai Ltd. fortgeführt. Gestartet wurde diese im Jahr 2013 in der Formula Masters China Series. Phang Wai Yeen, Geschäftsführer der Internationalen F&E-Zentren für Giti Tire, erklärt: „Der Motorsport dient als ultimative Teststrecke für unsere Reifen, die dort unter extremen Geschwindigkeiten, Manövern, Gefahrenauswirkungen und unsicheren Witterungsbedingungen gefahren werden. Das überschreitet die Auslegungsgrenzen der Reifen, so dass wir wertvolle Daten und Erfahrungen sammeln können.“ „Aus all unseren Wettbewerbskooperationen weltweit – vom 24h-Rennen Nürburgring über den Fun Cup UK bis zu den australischen Super Truck Nationals und vielen mehr – werden sämtliche Erkenntnisse in die Forschung und Entwicklung gesteckt, was letztendlich dazu beiträgt, Alltagsreifen für unsere Kunden sicherer und besser zu machen“, fasst Stefan Fischer, Geschäftsführer Produkttechnologie und OE bei Giti Tire Europe, zusammen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im vergangenen Jahr waren Giti Tire, einer der weltweit größten Reifenhersteller mit europäischem Entwicklungszentrum in Hannover, und das Nordschleifen-erfahrene Motorsport-Team bei dem legendären 24h-Rennen erstmals gemeinsam angetreten.

    Die Teilnahme an der 46. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife stand für Giti Tire und Dörr Motorsport laut den Verantwortlichen ganz im Zeichen der Weiterentwicklung. Im vergangenen Jahr waren Giti Tire und das Nordschleifen-erfahrene Motorsport-Team bei dem legendären 24h-Rennen erstmals gemeinsam angetreten. Typisches Eifelwetter inklusive Starkregen sorgte für höchste Anforderungen an die GitiCompete GTR-1 Rennreifen, so dass alle Reifenspezifikationen zum Einsatz kamen.

  • Es kann losgehen: Die Messeverantwortlichen der THE TIRE COLOGNE erwarten einen hohen Zuspruch.

    Die Messeverantwortlichen der The Tire Cologne sind startklar: Erwartet werden rund 600 Aussteller und Marken aus über 40 Ländern, die vom 29. Mai bis 1. Juni in den Messehallen der Koelnmesse neueste Entwicklungen aus den Segmenten Reifen und Räder, aber auch für die Themen Kfz-Services und Werkstattbedarf, Reifenrunderneuerung sowie Altreifenverwertung und -entsorgung präsentieren. Rund 68 Prozent der Anbieter kommen dabei aus dem Ausland.

  • Mit dem Giti Sport S1 möchte der Reifenhersteller gezielt Tuningfans ansprechen.

    Nach dem gemeinsamen Messeauftritt auf der Essen Motor Show 2017 bauen Giti Tire und die Wheelscompany als Anbieter für Reifen, Felgen und Kompletträder ihre strategische Partnerschaft aus. Die im Motorsport verwurzelte Reifenmarke Giti will ab sofort verstärkt die Tuningfans im In- und Ausland ansprechen.

  • Giti Tire ist als Aussteller auf der The Tire Cologne dabei.

    Giti Tire blickt mit positiver Erwartung Richtung The Tire Cologne. „Wir freuen uns auf die Messe, viele interessierte Fachbesucher und gute Gespräche mit unseren Partnern“, so Stefan Klein, Marketing- und Vertriebsleiter bei Giti Tire für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH).