Giti Tire stattet Seat Arona mit GitiSynergyE1 aus

Donnerstag, 22 März, 2018 - 10:15
Der Seat Arona bekommt den Giti Tire GitiSynergyE1 als Erstausrüstungsreifen.

Giti Tire stattet in Europa mit dem Seat Arona das inzwischen dritte auf der Kleinwagen-Plattform MQB A0 stehende Fahrzeug aus. Eine entsprechende Erstausrüstungsfreigabe hat die Volkswagen-Tochter Seat jetzt für den kompakten City-Crossover erteilt. Giti Tire liefert für den Arona ins Stammwerk Martorell, Spanien, seinen GitiSynergyE1 in der Dimension 205/60 R16 92H.

Der GitiSynergyE1 ist im Research & Development Center von Giti Tire in Hannover entstanden. Europäische Ingenieure zeichnen für die High-Performance-ECO-Laufflächenmischung und die spezielle Konturauslegung verantwortlich. Im Rahmen seiner Entwicklung hat der GitiSynergyE1 umfangreiche Tests für Erstausrüstungsreifen absolviert und aus Sicht der Auftraggeber bestanden. So musste sich der Reifen auf der Teststrecke  Idiada in Spanien, Mira in England und Papenburg in Deutschland beweisen, um die Freigabe zu erhalten. Für das Jahr 2018 strebt Giti Tire weitere  Erstausrüstungsfreigaben an. 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Seat Arona ist mit Borbet F Rädern in „brilliant silver“ ausgestattet.

    Als Räderoption für den Seat Arona im Winter empfiehlt Borbet sein Modell F. Das Rad aus der Kategorie „Classic“ wird in den Farben „brilliant silver“ und „black glossy“ angeboten.

  • Das Girlspower Team soll 2019 an mehreren VLN-Rennen und dem 24h-Rennen am Nürburgring teilnehmen.

    Giti Tire Europe und der Rennstall WS Racing haben auf der Essen Motor Show die Zusammenarbeit in der Rennsportsaison 2019 bekannt gegeben. Unter dem Namen „Girlspower Team 2019“ wird ein reines Frauenteam aufgebaut.

  • Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner für den Formel-Renault-Eurocup.

    Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner des Formel-Renault-Eurocup. Die Partnerschaft sichert den Koreanern Präsenz in der europaweiten Rennserie. Motorsport-Direktor Manfred Sandbichler blickt voraus: „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Renault Sport Racing. Sie ist ein weiteres Highlight in Hankooks europäischem Motorsport-Engagement.“

  • Besiegeln die Partnerschaft: Jerome Galpin, NASCAR Whelen Euro Series (l.), und Guy Frobisher, General Tire (r.).

    General Tire wird ab dem nächsten Jahr Offizieller Partner der NASCAR Whelen Euro Series und damit alle Teams der Serie mit Reifen ausrüsten. Es werden die General Tire NWES GT in der Dimension 11.5 R 15 für die Vorder- und 27.5 R 15 für die Hinterachse exklusiv als Trocken- und Nässereifen für die Teams bereitgestellt.