Goodyear finalisiert Akquisition von Ventech Systems

Donnerstag, 9 November, 2017 - 14:30
Dr. André Weisz, Managing Director Goodyear Proactive Solutions, ist ab sofort auch Chief Executive Officer von Ventech Systems.

Die Goodyear Tire & Rubber Company hat die Akquisition der Ventech Systems GmbH von der Grenzebach Maschinenbau GmbH erfolgreich abgeschlossen. Ziel des Zukaufs ist es, das Geschäft mit Services für Nutzfahrzeugflotten in Europa und anderen Regionen der Welt zu stärken. Ventech Systems ist Anbieter eines voll automatischen Reifenkontrollsystems.

Ventech Systems mit Sitz in Dorsten, Deutschland, wird Teil des Geschäftsbereichs Goodyear Proactive Solutions EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). Dr. André Weisz, Managing Director Goodyear Proactive Solutions, ist zusätzlich zum Chief Executive Officer von Ventech Systems ernannt worden. Andreas Pietsch wird weiterhin die Position des Chief Operating Officer bei Ventech Systems bekleiden. Im vergangenen Jahr hat der internationale Reifenhersteller mit Goodyear Proactive Solutions ein umfangreiches Servicepaket für Flotten- und Reifenmanagement auf den Markt gebracht, das Flottenbetreibern dabei helfen soll, die Fahrsicherheit zu erhöhen und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

 

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Goodyear stellt ein webbasiertes Marketingportal für den einheitlichen Markenauftritt aller Händler bereit.

    Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH hat ein webbasiertes Marketingportal entwickeln lassen. Dieses soll einen einheitlichen Markenauftritt ermöglichen und Händlern ihr lokales Marketing erleichtern.

  • Jubel bei den siegreichen Piloten: De Rooy und Goodyear belegen in der Lkw-Wertung alle Podiumsplätze.

    Das Team De Rooy dominierte bei der Marokko-Rallye in der Lkw-Wertung. An den drei Podiumsplätzen hat auch der Reifenhersteller Goodyear seinen Anteil. Um die herausfordernden 1.800 Kilometer in Nordafrika als bestes Team zu bewältigen, hatten sich die Fahrer erneut für die Reifen von Goodyear entschieden, die auf den Renntrucks in der Größe 375/90R22.5 montiert waren. Der Reifenwahl vorausgegangen war eine intensive technische Beratung durch Ingenieure von Goodyear.

  • Goodyear lässt sein Lkw-Servicenetzwerk TruckForce zukünftig extern auditieren.

    Goodyear übergibt sukzessive die Auditierung der 420 TruckForce Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz an ein europaweit tätiges anerkanntes Prüfinstitut. Damit will der Reifenhersteller sicherstellen, dass seine Partnerunternehmen in ganz Europa einheitliche Standards erfüllen.

  • Valeo darf nun endgültig FTE Automotive übernehmen.

    Nun ist es offiziell: Valeo gibt die Übernahme der FTE Automotive mit Sitz in Ebern bekannt. Die Europäische Kommission und die türkische Wettbewerbsbehörde haben ihre Zustimmung erteilt.