Goodyear-Reifen für Jaguar E-PACE

Dienstag, 10 Juli, 2018 - 12:45
Goodyear stattet den neuen Kompakt-SUV serienmäßig mit dem Eagle F1 Asymmetric 3 SUV und dem Eagle F1 Asymmetric SUV All-Terrain aus.

Goodyear gibt bekannt, dass der neue Jaguar E-PACE des britischen Autoherstellers mit Reifen der Marke Goodyear ausrüstet wird. Der Kompakt-SUV wird serienmäßig mit dem Eagle F1 Asymmetric 3 SUV und dem Eagle F1 Asymmetric SUV All-Terrain bestückt. Beide Reifen sind mit einem „JRL“ gekennzeichnet, um die Zulassung von Jaguar Land Rover als Erstausrüstung anzuzeigen.

Die Goodyear-Ingenieure haben die Reifen speziell für die Anforderungen des Herstellers in Bezug auf Rollwiderstand, Gewicht und gute Geländegängigkeit entwickelt. Goodyear bietet drei der sechs Reifengrößen in der Kraftstoffeffizienzkategorie „A“ mit einem niedrigen Rollwiderstandswert (Rolling Resistance) an. Zwei weitere Größen sind mit der Goodyear SoundComfort Technology ausgestattet: Ein Schaumstreifen im Innerliner reduziert laut Unternehmensangaben das interne Reifengeräusch um bis zu fünfzig Prozent (minus 4 dbA) im Durchschnitt. „Die Entwicklung und Fertigung von Reifen für neue Modelle von Jaguar Land Rover belegt ein weiteres Mal, wie gut wir die Anforderungen der Premium-Hersteller verstehen und ihnen entsprechen können“, sagt Nick Harley, Managing Director OE Consumer EMEA bei Goodyear.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  •  Goodyear erhält von VW weltweite Freigaben für Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen.

    Verschiedene Sommer, Winter- und Ganzjahresreifen der Marke Goodyear wurden von Volkswagen für die Erstausausrüstung auf dem neuen Touareg zugelassen. Konkret handelt es sich dabei um die Sommerreifen Eagle F1 Asymmetric 3 SUV und Eagle F1 Asymmetric 2 SUV, den Winterreifen UltraGrip 8 Performance und den Ganzjahresreifen Vector 4Seasons SUV Gen-2.

  • Goodyear ist auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 im Bereich „New Mobility World“, in Pavillon P11, Stände C102-104, zu finden.  Dort informiert das Unternehmen auch über die Neuheiten im Bereich „Goodyear Proactive Solutions“.

    Goodyear zeigt auf der diesjährigen Leitmesse für die Nutzfahrzeugbranche Präsenz. Im Fokus steht eine neue Reifenserie mit der sogenannten jüngsten Spritspartechnologie des Herstellers. Nach Angaben des Reifenherstellers helfen die rollwiderstandoptimierten Pneus OEMs dabei, die sich verschärfende CO2-Gesetzgebung in der EU zu erfüllen. Auch für Flotten im Langstreckenverkehr, die ihre Gesamtbetriebskosten verbessern wollen, sei die Reifenserie relevant.

  • Pirellis Technologie PNCS soll für einen erhöhten akustischen Fahrkomfort sorgen.

    Vor etwa fünf Jahren präsentierte Pirelli eine neue Technologie, die die Geräuschentwicklung im Fahrzeug reduzieren soll: PNCS, das Pirelli Noise Cancelling System. Ursprünglich in einer Marktnische angesiedelt, kamen die Pirelli Reifen mit der Technologie zuerst bei den Modellen Audi RS6 und Audi RS7 in der Erstausrüstung zum Einsatz.

  • Goodyear präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Reifenserie Fuelmax Performance.

    Goodyear präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Reifenserie Fuelmax Performance. Laut Unternehmensangaben sind es die ersten Lkw-Pneus von Goodyear mit einer Voll-Silica-Mischung. Die Reifen haben das EU-Label „A“ für Kraftstoffeffizienz und tragen das Schneeflockensymbol (3PMSF).