Goodyear vergibt TruckForce Awards 2018

Freitag, 12 April, 2019 - 13:00
Vertreter des Betriebs Premio Reifen + Autoservice H. Schulte-Kellinghaus nahmen die Auszeichnung entgegen. Bildquelle: Goodyear.

Der Reifenhersteller Goodyear zeichnet fünf deutsche Partner seines TruckForce-Netzwerks für ihren herausragenden Lkw-Service ausgezeichnet. Als Grundlage hierfür dienten die Ergebnisse eines Audits, das Goodyear in Deutschland dieses Jahr erstmalig von externen Prüfern hat durchführen lassen.

Zu den bewerteten Kriterien gehören die Werkstattausrüstung, die Ausstattung der Servicefahrzeuge und die Qualität des Flottenservice. Auch das Erscheinungsbild des Partnerunternehmens und die Sicherheitsausstattung von Mitarbeitern, Werkstatt und Fahrzeugen werden anhand einer Checkliste überprüft. Der Betrieb Premio Reifen + Autoservice H. Schulte-Kellinghaus tut sich aus Sicht der externen Prüfer ganz besonders hervor und räumt den ersten Platz ab.  „Mit der externen Auditierung steigt das Qualitätsniveau der Zertifizierung noch weiter an. Unsere Service-Offensive ist und bleibt das Erfolgsrezept für unser Netzwerk. Wir bedanken uns bei allen TruckForce-Partnern für die stets hervorragende Zusammenarbeit und gratulieren den diesjährigen Preisträgern ganz herzlich!“, so Dieter Schölling, Sales General Manager Commercial Tires D-A-CH bei Goodyear.

Lesen Sie mehr zum Thema Lkw-Reifenservice in der Juni-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue Goodyear Vector 4Seasons Cargo ist für den ganzjährigen Einsatz gedacht. Bildquelle: Goodyear

    Goodyear erweitert sein Portfolio an Reifen für Leichtlastkraftwagen um den Ganzjahresreifen Vector 4Seasons Cargo. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell Cargo Vector 2 soll der neue Reifen eine verbesserte Laufleistung, geringeren Rollwiderstand und bessere Performance bieten.

  • Goodyear hat im Rahmen eines Händlerevents seine Supersport-Range präsentiert.

    Goodyear hat im Rahmen eines Händlerevents seine Supersport-Range präsentiert. Im spanischen Ascari konnten unter anderem der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 und der Eagle F1 SuperSport auf den Prüfstand gestellt werden.

  • Möglicher Teil der Mobilität der Zukunft: Der Konzeptreifen AERO von Goodyear. Bildquelle: Goodyear.

    Auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf hat Goodyear seinen neuen Konzeptreifen AERO vorgestellt. Zunächst funktioniert der AERO wie ein ganz normaler Reifen für ein Auto, das auf der Straße fährt. Allerdings kann er zusätzlich wie ein Rotor für Auftrieb nach oben sorgen und das Auto fliegen lassen.

  • Die SJL Flotte umfasst 1.000 Trailer und bringt es auf rund 80 Millionen Kilometer pro Jahr.

    Die spanische SJL Gruppe wählt Goodyear als strategischen Reifenpartner. Die SJL Flotte umfasst 1.000 Trailer. Aus Sicht der Verantwortlichen des spanischen Logistikunternehmens sprechen die Qualitäten des Reifens Kmax und der Heißrunderneuerungen TreadMax für den Hersteller. Arnauld Belhartz, Fleet Manager der SJL Gruppe, sieht zudem Vorzüge durch die Nutzung der FleetOnlineSolutions sowie von Goodyear Proactive Solutions.